Filmfoto zu Babylon Berlin - TV-Serie-Start
Filmfoto zu Babylon Berlin - TV-Serie-Start | Bild: (c) ARD Degeto/X-Filme/Beta Film/Sky

Vorstellungen am 22. und 23.09.2018 in vier verschiedenen Brandenburger Kinos - Kino-Marathon „Babylon Berlin“: Gewinnen Sie Tickets!

Bevor die Serie von Erfolgsregisseur Tom Tykwer im Fernsehen zu sehen ist (ab 30. September um 20.15 Uhr in der ARD), gibt es die ersten beiden Staffeln der Berlinserie im Kino auf großer Leinwand. Das ist einmalig: 12 Stunden Kino, zwei komplette Staffeln, 16 Folgen  – verteilt auf zwei Tage. Erleben Sie gemeinsam den Rausch der 20er Jahre – mit Speise, Trank und Überraschungen.

Die Vorstellungen sind nur am 22. UND 23. September in vier verschiedenen Brandenburger Kinos.

Bei Antenne Brandenburg können Sie Tickets gewinnen für das Kino Thalia in Potsdam, die Neuen Kammerspiele in Kleinmachnow, das Cinestar in Wildau oder den Filmpalast in Oranienburg.

Die Serie spielt in den „Roaring Twenties“, ist von der Kritik hochgelobt, vielfach preisgekrönt und international erfolgreich: die neue TV-Serie "Babylon Berlin" von Erfolgsregisseur Tom Tykwer.
BABYLON BERLIN ist die erste deutsche TV-Serie, die die politische Entwicklung der Weimarer Republik in allen Facetten und Gesellschaftsschichten erzählt. Mit den Augen eines jungen Kommissars aus Köln blicken wir hinter die Kulissen der „Goldenen Zwanziger“, die neben der Weltwirtschaftskrise den Tanz auf dem Vulkan zum Mythos haben werden lassen.

Inhalt der Serie:

Berlin, im Frühjahr 1929: Eine Metropole in Aufruhr. Ökonomie und Kultur, Politik und Unterwelt – alles befindet sich in radikalem Wandel. Spekulation und Inflation zehren bereits an den Grundfesten der immer noch jungen Weimarer Republik. Wachsende Armut und Arbeitslosigkeit stehen in starkem Kontrast zu Exzess und Luxus des Nachtlebens und der nach wie vor überbordenden kreativen Energie der Stadt

Kino-Websites