Der Antenne Morgenreporter, Bild: Antenne Brandenburg
Der Antenne Morgenreporter | Bild: Antenne Brandenburg

Ab 2024 neu in "Guten Morgen Brandenburg" - Der Antenne Morgenreporter

Er ist für Sie montags bis freitags von 6 bis 10 Uhr in Brandenburg unterwegs und auf der Suche nach interessanten Menschen, erzählenswerten Geschichten aus der Nachbarschaft und den „kleinen Wundern des Alltags“. Was ist los in Ihrem Heimatort, was bewegt Sie, worüber wird geredet? Wen sollten wir unbedingt mal kennenlernen? Schreiben Sie uns, warum unser Morgenreporter vorbeikommen und darüber berichten sollte.
Über das hier verlinkte Formular oder über die Studionachricht in der Antenne-App.

Per E-Mail Kontakt aufnehmen, Foto: imago

Sie haben ein Thema für den Morgenreporter? Schreiben Sie uns!

Schreiben Sie uns, wohin der Antenne-Morgenreporter kommen und worüber er berichten soll.

Der Morgenreporter unterwegs bei Ihnen

Morgenreporter Ivo Ziemann mit Markus Mohn in der Natur bei Blankenfelde, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Der Morgenreporter unterwegs in der Natur

Die ersten Störche sind da, sogar Kröten gehen auf Wanderung, Mückenstiche gabs auch schon und die Hunde und Katzen bringen Zecken mit ins Haus. Wir haben Ende Februar und dann schon irgendwie Frühling. Unseren Morgenreporter hat es aber genau deswegen in die Natur gezogen, er war bei Blankenfelde unterwegs im Wald mit Waldhaus Chef Markus Mohn.

Wolfgang Jurk (l.), Betreiber des Kinos Capitol in Königs Wusterhausen und Morgenreporter Ivo Ziemann, Bild: Antenne Brandenburg/Ziemann
Antenne Brandenburg/Ziemann

Morgenreporter: Morgens im Kino in Königs Wusterhausen

Schlechte Schauspieler, platte Dialoge, billige Effekte, unlogische Handlung, zu viel Blut, zu viel Quatsch, zu lang. Jeder von uns hat in seinem Leben schon viele RICHTIG SCHLECHTE Filme gesehen. Zuhause kann man fix abschalten, aber im Kino muss man manchmal durchhalten. Antenne-Morgenreporter Ivo Ziemann ist heute Morgen im Kino, im Capitol in Königs Wusterhausen.

Ronald Heber - pflegt das Fläming-Platt, Foto: Ivo Ziemann - Antenne Brandenburg
Ivo Ziemann - Antenne Brandenburg

Morgenreporter: Fläming-Platt mit Ronald Heber

Welche Sprachen spricht Brandenburg? Die meisten Brandenburger haben natürlich deutsch als Muttersprache, aber was es bei uns auch noch gibt, sind Dialekte. Im Süden schon fast sächsisch, im Norden klingen einige wie von der Küste, in der Prignitz sprechen viele besser Berlinerisch als die Berliner und im Westen gibt’s zum Beispiel das Fläming-Platt. Dem ist unser Morgenreporter Ivo Ziemann heute mal nachgegangen.

Bahnsteig, Foto: Colourbox
Colourbox

Morgenreporter: Pendler in Brandenburg an der Havel

Zwei Drittel der Brandenburger pendelt zur Arbeit und unser Morgenreporter Ivo Ziemann hat viele Pendler heute am Bahnhof in Brandenburg an der Havel getroffen.

Morgenreporter Ivo Ziemann mit Fährmann Manuel Kolbow auf der Fähre Ketzin, Bild: Esther Schütze/Stadt Ketzin
Esther Schütze/Stadt Ketzin

Morgenreporter: Auf der Fähre Ketzin

Sie fahren vielleicht mit dem Auto zur Arbeit, andere fahren mit dem Zug. Wieder andere mit der Fähre. Zumindest ein kleines Stück, wenn sie auf dem Weg zur Arbeit über die Havel müssen. In Ketzin fährt die Havelfähre Charlotte und bringt die Leute in 4 Minuten von einer Seite auf die andere. Und einer von Ihnen ist unser Morgenreporter Ivo Ziemann heute unterwegs.

Blühende Haselnuss und Schneeglöckchen in der Gärtnerei Eibenhof in Bad Saarow, Bild: Antenne Brandenburg/M. Rolke
Antenne Brandenburg/M. Rolke

Morgenreporter: Martina beim Gärtner in Bad Saarow

Heute 16 Grad...ein Hauch von Frühling zieht durch Brandenburg. Und wohin zieht es die Brandenburger am Wochenende? In den Garten! Unsere Morgenreporterin Martina Rolke hat sich in eine Gärtnerei begeben und auf dem Eibenhof in Bad Saarow mit Gärtner Oliver Schmidt gefachsimpelt.

Antenne-Reporterin Martina Rolke verschenkt Mettbrötchen, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Morgenreporterin Martina Rolke verschenkt Mettbrötchen

Heute ist Valentinstag und es ist Weltmettbrötchentag. Deshalb ist unsere Morgenreporterin Martina Rolke unterwegs im Land, um Mettbrötchen zu verschenken. In Fürstenwalde in der Fleischerei Franke konnte sie Antenne-Hörerin Franziska besonders glücklich machen.

Mettbrötchen in der Fleischerei in Ranzig, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Morgenreporterin Martina Rolke verschenkt Mettbrötchen

Unsere Antenne Morgenreporterin Martina Rolke ist heute als Valentinsbotin unterwegs im Land und sie beschenkt unsere lieben Antenne-Hörer mit herzhaften Mettbrötchen. Denn heute ist ja nicht nur Valentinstag, sonder auch Weltmettbrötchentag.

Zwei verkleidete Kinder im Karneval, Bild: imago-images
www.imago-images.de

Morgenreporterin Martina Rolke beim Kinderfasching

Auf dem Höhepunkt der Karnevalszeit ist unsere Morgenreporterin Martina Rolke zur Kinderfaschingsparty in die Kita Ole Lukoie gefahren. Als Rotkäppchen verkleidet (kennt das Märchen heutzutage überhaupt noch ein Kind?) mischt sie sich unters junge Partyvolk - unter Meerjungfrauen, Prinzessinnen und Dinosaurier - und Martina hat ihren Spaß.

Verschiedene Pfannkuchen in der Auslage einer Bäckerei, Bild: imago-images/Gelhot
www.imago-images.de

Morgenreporterin Martina Rolke testet die besten Rosenmontags-Pfannkuchen

Welche Pfannkuchen sind die besten? Dieser Frage ist unsere Morgenreporterin Martina Rolke unter Auslassung jeglicher persönlicher Eitelkeiten heute am Rosenmontag nachgegangen. Der Ort der Wahl war die Bäckerei Wiese in Eberswalde.

Videos vom Morgenreporter

Antenne Morgenreporter Ivo Ziemann mit Eselorakel Locke in Paaren Glien, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg