Kreuz und quer

Einmal im Monat | 21 bis 22 Uhr

Gehen Sie mit uns auf regionale Streifzüge zwischen Himmel und Erde auf der Suche nach alten Kirchen und neuen Konzepten.

"Kreuz und quer" läuft einmal monatlich im Wechsel mit der Sendung "Brandenburger Begegnungen".

Weitere Sendungen zu religiösen Themen

Dorfkirche Ringenwalde, Foto: dpa-bildfunk
dpa-Zentralbild

Apropos Sonntag

Sie hören Apropos Sonntag an Sonn- und Feiertagen von 8.40 bis 8.55 Uhr auf Antenne Brandenburg mit Geschichten und Begegnungen im Kulturland Brandenburg mit Kirchen, Klöstern und Chören.

Worte auf den Weg

Von Montag bis Samstag hören Sie jeweils um 9.12 Uhr in "Guten Morgen Brandenburg" die "Worte auf den Weg" mit Nachdenklichem und Denkanstößen für Ihren Tag.

Die Themen der Kreuz und Quer-Sendungen im Rückblick

Rabbiner Homolka in der Potsdamer Campus-Synagoge, Foto: Antenne Brandenburg, Astrid Flügge
Antenne Brandenburg, Astrid Flügge

Kreuz und Quer | 07.04.2021 - Zu Besuch in Potsdams neuer Synagoge

Während das Gotteshaus der jüdischen Stadtgemeinden in Potsdam noch immer nur auf dem Papier existiert, ist an der Potsdamer Universität im Park Sanssouci die erste neue Synagoge der Landeshauptstadt entstanden – am 13. April soll sie eingehweiht werden. Außerdem sprechen wir über die Zukunft der Kirchenmusik und über die Frage, wie man Kindern Haltung vermitteln kann.

Barockorgel in Angermünde, Foto: IMAGO / Wolf P. Prange
IMAGO / Wolf P. Prange

Kreuz und Quer | 10.03.2021 - Die Königin der Instrumente

Die Orgel ist Instrument des Jahres 2021. In den zahlreichen Kirchen Brandenburgs gibt es viele Instrumente mit interessanten Geschichten. Peter Wingrich ist Kirchenmusiker in Cottbus und erklärt, was die Orgel für ihn so besonders macht.

Davidstern im Pflaster, BIld: imago images
imago images

Kreuz und Quer | 24.02.2021 - Ein Dekret und seine Folgen

Im Jahr 321 erließ Kaiser Konstantin ein Dekret, das Juden erlaubte, in die Stadträte berufen zu werden. Dieses Schreiben ist die älteste Quelle für jüdisches Leben nördlich der Alpen – geschrieben vor genau 1700 Jahren. Bundesweit nehmen Initiativen das zum Anlass für ein Themenjahr, das sich jüdischem Leben in Deutschland widmet...

Unsere anderen letzten Abendsendungen zum Nachhören

RSS-Feed
  • Brandenburger Begegnungen | 21.04.2021 

    Dr. Regine Hildebrandt, 1993, Foto: imago-images
    imago-images

    - „Die Mutter Courage des Ostens“ – Regine Hildebrandt zum 80. Geburtstag

    Für die einen war sie die „Mutter Courage des Ostens „ – für die anderen, ihre politischen Gegner, eine Nervensäge: Regine Hildebrandt. Am 26. April wäre die Ausnahmepolitikerin 80 Jahre alt geworden.

  • Antenne Gespräch | 19.04.2021 

    Prof. Dr. Kai Maaz, Foto: Reiner Zensen via www.imago-images.de
    www.imago-images.de

    - Prof. Dr. Kai Maaz

    Bildungsforscher / Geschäftsführender Direktor des DIPF Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
    Schule unter Pandemiebedingungen. Was das heißt, erleben Eltern, Lehrkräfte und Kinder und Jugendliche in Brandenburg seit über einem Jahr: Unterricht findet überwiegend zu Hause und mit digitalen Mitteln als Distanzunterricht statt - Küchentisch statt Klassenraum also.

  • Frau mit Kopfhörern, Foto: Colourbox, Alena Ozerova
    Colourbox, Alena Ozerova

    - Mehr Sendungen hören

    Entdecken und hören Sie weitere interessante und spannende Abendsendungen von Antenne Brandenburg.