Kreuz und quer

Einmal im Monat | 21 bis 22 Uhr

Gehen Sie mit uns auf regionale Streifzüge zwischen Himmel und Erde auf der Suche nach alten Kirchen und neuen Konzepten.

"Kreuz und quer" läuft einmal monatlich im Wechsel mit der Sendung "Brandenburger Begegnungen".

Letzte Sendung zum Nachhören

Weitere Sendungen zu religiösen Themen

Dorfkirche Ringenwalde, Foto: dpa-bildfunk
dpa-Zentralbild

Apropos Sonntag

Sie hören Apropos Sonntag an Sonn- und Feiertagen von 8.40 bis 8.55 Uhr auf Antenne Brandenburg mit Geschichten und Begegnungen im Kulturland Brandenburg mit Kirchen, Klöstern und Chören.

Worte auf den Weg

Von Montag bis Samstag hören Sie jeweils um 9.12 Uhr in "Guten Morgen Brandenburg" die "Worte auf den Weg" mit Nachdenklichem und Denkanstößen für Ihren Tag.

Die Themen der Kreuz und Quer-Sendungen im Rückblick

Die drei Kandidaten fuer die Nachfolge von Markus Droege im Bischofsamt der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Foto: Imago, Rolf Zoellner
imago stock&people

Kreuz und Quer | 09.01.2019 - Kreuz & Quer im Januar

Bischof gesucht!
Rund eine Million Protestanten gibt es in Brandenburg und Berlin. Chef der evangelischen Landeskirche ist Bischof Markus Dröge, nach 10 Jahren Amtszeit geht er im Herbst 2019 in Ruhestand.

Verabschiedung Teilnehmer des Oekumenischen Pilgerweges zur Weltklimakonferenz, Foto: Imago, Meike Boeschemeyer
imago stock&people

Kreuz und Quer | 05.12.2018 - Kreuz & Quer: Zu Fuß nach Kattowitz

Noch bis zum 14. Dezember tagt in Polen der Welt-Klimagipfel. Christliche Umweltschützer fordern einen raschen Kohle-Ausstieg und hoffen dabei auf ein deutliches Signal Deutschlands. Und sie setzten selbst ein Zeichen, indem sie den Klimagipfel zum Ziel eines Pilgerwegs erklärt haben.

Unsere anderen letzten Abendsendungen zum Nachhören

RSS-Feed
  • Antenne-Stammtisch im Antenne-Gespräch | 18.02.2019 

    Braunkohletagebau Nochten, Foto: imago stock&people
    imago stock&people

    - Lausitz 2038 – Zukunft ohne Kohle?

    Deutschland will weg vom Kohlestrom. In 19 Jahren soll Schluss sein – das hat die Kohlekommission des Bundes vorgeschlagen. Die Lausitz ist davon am stärksten betroffen. Die Kohle ist das wirtschaftliche Rückgrat der Region, sichert 24.000 Industriearbeitsplätze.  

  • Pique Dame | 17.02.2019 

    Teddy im Krankenbett, Foto: Colourbox, Jørgen Flemming
    Jørgen Flemming, Colourbox

    - Ausnahmezustand - Der Verein „Kinderhilfe e.V.“ hilft Familien

    Wenn das eigene Kind schwer krank wird, gerät die ganze Familie schlagartig in einen Ausnahmezustand. Viele Fragen müssen geklärt werden. Antenne-Autorin Sybille Seitz hat die ehrenamtlichen Helfer und betroffene Familien getroffen.  

  • mediathek.rbb-online.de 

    Logo rbb MEDIATHEK

    - Mehr Sendungen hören und sehen

    Alle Video- und Audio-Inhalte von Antenne Brandenburg, vom rbb-Fernsehen und den anderen rbb-Radioprogrammen finden Sie über einen zentralen Zugang in der Mediathek. Viel Spaß!