Mirja Boes, Foto: imago images / STAR-MEDIA
imago images / STAR-MEDIA
Mirja Boes | Bild: imago images / STAR-MEDIA Download (mp3, 23 MB)

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 06.09.2020 - Mirja Boes

Sie selbst bezeichnet sich als „spanische Flamenco-Schönheit, gefangen im Körper eines schwedischen Milchbrötchens“. Am Sonntag war Komikerin Mirja Boes zu Gast bei Antenne Brandenburg.

Bekannt wurde Mirja Boes durch die beliebte Comedy-Reihe „Die Dreisten Drei“ an der Seite von Ralf Schmitz und Marko Majowski. Die ganz harte Entertainer-Schule hatte sie damals bereits hinter sich: Am Ballermann auf Mallorca heizte sie unter dem Künstlernamen „Möhre“ deutschen Urlaubern in langen Party-Nächten in der legendären Diskothek „Oberbayern“ ein. Die Musik begleitet sie seit ihrer Kindheit. Im Jugendsinfonie-Orchester spielte Mirja Boes Fagott - und tourt heute mit ihrer eigenen Band durch Deutschland.

Uns erzählt sie, warum ihr aktuelles Programm eine Mischung aus Abschiedstournee und Willkommenskonzert ist, ob die Corona-Krise auch Potential für ein Comedy-Programm hätte und wie sie als eingefleischter Karnevalfan damit klarkommt, dass es nächstes Jahr vermutlich keinen Rosenmontagsumzug geben wird.

Beitrag von Olaf Kosert

Hallo Brandenburg am Sonntag

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Hallo Brandenburg

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.

Mehr Stars bei Antenne Brandenburg

Analoge Radiotechnik, Tonband, Foto: Antenne Brandenburg/Stefan Wieland

- Archiv Stars bei Antenne

Bei Antenne Brandenburg gehen die Stars der schönsten Musik ein und aus. In unserem Archiv können Sie gezielt nach Stars suchen oder einfach stöbern und erfahren, wer in letzter Zeit bei uns zum Interview vorbei schaute.