Howard Carpendale im Gespräch mit Christofer Hameister im Antenne Studio, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg
Howard Carpendale im Gespräch mit Christofer Hameister im Antenne Studio. | Bild: Antenne Brandenburg Download (mp3, 15 MB)

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 19.12.2021 - Howard Carpendale

Er genießt in der Schlagerbranche Beamtenstatus und erfindet sich immer wieder neu! Das ‚Royal Philharmonic Orchestra‘ ist ihm so ans Herz gewachsen, dass er sogar ein Weihnachtsalbum mit Streichern, Bläsern und Pauken aufgenommen hat. Howard Carpendale war am Sonntag zu Gast bei Antenne Brandenburg.

Howard Carpendale sagt selbst, dass er ein frustrierter Sportler ist, der Singen muss. Sein Traum war es immer erfolgreicher Cricket-Spieler zu werden – Sänger ist er am Ende geworden und das mehr als erfolgreich. Über 25 Millionen seiner Tonträger wurden im Laufe seines Lebens verkauft.

Angefangen hat alles wenig erfolgreich als Elvis-Imitator in seiner Heimat in Südafrika. 1966 ging es nach Europa, um dort Karriere zu machen. Den Durchbruch schaffte Howard Carpendale 1970 beim "Deutschen Schlager-Wettbewerb": Dort belegte er den ersten Platz mit dem Hit „Das schöne Mädchen von Seite Eins“. Songs wie „Tür an Tür mit Alice“, „Ti Amo“, „Deine Spuren im Sand“ oder „Hello Again“ zählen seither zu seinen Evergreens.

Am Sonntag stellt er sein neues Weihnachtsalbum vor; erzählt wie er Weihnachten 2021 feiert und warum er Angst hat für seinen Enkel den Weihnachtsmann zu spielen.

Beitrag von Christofer Hameister

Hallo Brandenburg am Sonntag

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Hallo Brandenburg

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.