Joachim Streich, Foto: www.imago-images.de
www.imago-images.de
Joachim Streich | Bild: www.imago-images.de Download (mp3, 30 MB)

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 18.04.2021 - Joachim Streich

Er war der erfolgreichste Fußballer der DDR: Torschützenkönig in der Oberliga und der Nationalmannschaft: Joachim Streich war am Sonntag unser Gast bei Antenne Brandenburg.

Gerade hat er seinen 70. Geburtstag gefeiert und blickt mit uns auf seine unglaubliche Karriere zurück. Er wurde zwei Mal DDR-Fußballer des Jahres, erzielte in 378 Oberliga-Spielen 229 Treffer und erreichte auch in der Nationalmannschaft Rekorde: 55 Tore in 102 Länderspielen.

Seine Profi-Karriere begann der gebürtige Wismarer bei Hansa Rostock und wechselte später zum 1. FC Magdeburg. Hier wurde er nach seiner Spieler-Laufbahn auch sehr erfolgreich Trainer. Nach dem Mauerfall war Joachim Streich der erste Coach aus dem Osten, der eine Fußballmannschaft aus dem Westen übernahm: Eintracht Braunschweig. Nach nur acht Monaten beendete er dort sein Engagement und ging zurück nach Magdeburg.

Bei Olaf Kosert spricht Joachim Streich über die Gründe für die kurze Zeit im Westen, erzählt, womit er nach der Wende sein Geld verdiente, verrät, warum er ausgerechnet in Holland war, als die Mauer fiel, wie es war, gegen Fußballgott Maradona anzutreten, und warum er beim legendären 1:0-WM-Spiel von 1974 gegen die BRD nur auf der Bank saß.

Beitrag von Olaf Kosert

Hallo Brandenburg am Sonntag

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Hallo Brandenburg

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.

Mehr Stars bei Antenne Brandenburg

Analoge Radiotechnik, Tonband, Foto: Antenne Brandenburg/Stefan Wieland

- Archiv Stars bei Antenne

Bei Antenne Brandenburg gehen die Stars der schönsten Musik ein und aus. In unserem Archiv können Sie gezielt nach Stars suchen oder einfach stöbern und erfahren, wer in letzter Zeit bei uns zum Interview vorbei schaute.