Schauspielerin Dagmar Manzel, Bild: imago images
www.imago-images.de
Schauspielerin Dagmar Manzel | Bild: www.imago-images.de Download (mp3, 23 MB)

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 01.05.2022 - Dagmar Manzel

Einmal im Jahr verwandelt sich Schauspielerin Dagmar Manzel in Tatort-Kommissarin Paula Ringelhahn. Warum ausgerechnet Guben sie zu dieser Rolle inspiriert hat, erzählt sie uns am Sonntag Vormittag.

Eigentlich wollte sie Sekretärin in einer Wohnungsverwaltung werden, hat sich dann aber doch entschlossen, sich an der Schauspielschule zu bewerben, und zwar heimlich. Sie ging davon aus, dass sie sowieso nicht aufgenommen wird und wollte sich die Kommentare ihrer Eltern ersparen. Aber schnell wurde klar: Dagmar Manzel ist ein Naturtalent. Und so wurde sie zu ihrer eigenen Überraschung zu einem Theater-, Film- und Operettenstar.

Legendär ist ihre Rolle im Dreiteiler „Der Laden“, als Mutter Matt, die brandenburgische Bäckerin, die eigentlich Seiltänzerin werden wollte, mit ihrem Leben hadert, es dann aber doch ganz pragmatisch meistert.

Am Deutschen Theater in Berlin spielte Dagmar Manzel 18 Jahre in Festanstellung und kündigte mit Anfang 40, um sich ihrer großen Liebe, der Musik, zu widmen. Seitdem füllt sie die Komische Oper mit begeisterten Zuschauern in „Kiss Me, Kate“, „Ball im Savoy“ oder „Die Perlen der Cleopatra“.

Einmal im Jahr gönnt sich die gebürtige Berlinerin einen Ausflug nach Nürnberg, zum „Franken-Tatort“. Hier ermittelt sie als Kommissarin Paula Ringelhahn und klärt skrupellose Kapitalverbrechen auf, das nächste Mal an diesem Sonntag.

Vorher ist Dagmar Manzel bei uns zu Gast, verrät, was die frühere Wilhelm-Pieck-Stadt Guben mit ihrer Kommissarin Paula Ringelhahn zu tun hat, was Kritiker an ihrer allerersten Bühnenrolle als Maria Stewart auszusetzen hatten, und warum sie eine Theaterkatze namens Ingeborg ihr Eigen nennt.

Beitrag von Olaf Kosert

Hallo Brandenburg am Sonntag

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Hallo Brandenburg

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.