Klaus Meine , Frontmann der Hardrockband Scorpions mischt im Peppermint Studio, Foto: HENNING SCHEFFEN PHOTOGRAPHY, www.imago-images.de
www.imago-images.de
Klaus Meine , Frontmann der Hardrockband Scorpions mischt im Peppermint Studio | Bild: www.imago-images.de Download (mp3, 11 MB)

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 13.03.2022 - Klaus Meine

Am Sonntag haben wir die Gitarren sprechen lassen. Eine der dienstältesten Hardrockbands unserer Zeit ist gerade wieder auferstanden (obwohl sie eigentlich nie weg war): Die Scorpions. Klaus Meine, der Frontmann der Scorpions, sprach über die vergangenen Jahre und das neue Album „Rock Believer". Es ist ein kraftvolles und außergewöhnliches Album. Der Entstehungsprozess war diesmal eher ein großes Experiment.

Der Erfolg der Scorpions und ihres Sängers ist einzigartig. Die amerikanische Zeitschrift „Hit Parader“ wählte Klaus Meine auf Platz 22 der größten 100 Metalsänger aller Zeiten.

Der Scorpions-Song „Wind Of Change“ wurde zur Hymne der Wende, sie bespielten die größten Stadien der Welt, Goldene Platten, Echos und Orden pflastern den Weg der Band aus Hannover.

Ihre Popularität führte sogar dazu, dass Opel einst ein streng limitiertes Scorpions-Sondermodell auf den Markt brachte. Besonders daran: zum Auto gab es eine „Flying V“-Gitarre von Gibson obendrauf.

Rudolph Schenker, der Gitarrist der Scorpions, besitzt die weltweit größte und wertvollste Gitarrensammlung des Modells „Flying V“.

Noch mehr dieser spannenden Geschichten erfahren Sie am kommenden Sonntag von Antenne-Moderator René Hausmann und dem Scorpions-Frontmann Klaus Meine.

Beitrag von René Hausmann

Hallo Brandenburg am Sonntag

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Hallo Brandenburg

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.