Matthias Reim, Bild: imago images/Revierfoto
imago images/Revierfoto
Matthias Reim | Bild: imago images/Revierfoto Download (mp3, 20 MB)

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 27.02.2022 - Matthias Reim

„Es war eine Zeit so voller Hoffnung. Es war ein Gefühl, dass wir Menschen alles schaffen können – mit Hoffnung, Kraft und Liebe“. Mit diesen Worten erinnert sich Matthias Reim an das Jahr, in dem er berühmt wurde: 1990. Damals erschien seine Single „Verdammt, ich lieb’ Dich“ und machte Matthias Reim über Nacht zum Star. Am Sonntag war der Sänger unser Gast.

Die Single "Verdammt, ich lieb' Dich" wurde weltweit 2,5 Millionen Mal verkauft und stand insgesamt vier Monate lang auf Platz 1 der deutschen Musikcharts. Und Matthias Reim bekommt auch heute noch, mehr als 3 Jahrzehnte später, eine Gänsehaut, wenn er „Verdammt ich lieb‘ Dich“ live singt.

Durch Corona fielen natürlich auch für Matthias Reim viele Konzerte aus. Aber: er hat die Zeit genutzt, um ein neues Album zu produzieren, sein mittlerweile 21.! „Matthias“ heißt seine neue Platte, die Mitte Januar erschienen ist. 13 Songs sind drauf, die er in seinem neugebauten Tonstudio aufgenommen hat. In diesem hat sich Matthias Reim sogar Proberäume mit einer großen Licht – Anlage einbauen lassen, um sein geliebtes „Live-Feeling“ zu bekommen.

Im Gespräch mit Antenne Moderator Sebastian Oswald verrät Matthias Reim, wie sehr er sich nach dem Kontakt zu seinen Fans sehnt. Und mit welcher Vorfreude er auf die Geburt seines 7. Kindes hin fiebert.

Warum er wegen Abba sein neues Album umbenennen musste, was ihn an einem per App gesteuerten Kinderwagen fasziniert und mit welchen Hoffnungen Matthias Reim auf den Konzert – Sommer 2022 blickt, das und mehr hören Sie am Sonntag ab 10.00 Uhr bei Antenne Brandenburg!

Beitrag von Sebastian Oswald

Hallo Brandenburg am Sonntag

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Hallo Brandenburg

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.