Theatersaal im Brandenburgischen Staatstheater Cottbus, Foto: imago
imago/Rainer Weisflog
Gespräch mit der Autorin

Buchtipp | 20.03.2018 - Carla Maria Heinze: Brandenburger Gold

In der Potsdamer Pirschheide wird ein Mann durch eine Weltkriegsbombe getötet, kurz darauf gibt es weitere Tote. Eine Spur führt Kriminalhauptkommissar Maik von Lilienthal in die Zeit des Zweiten Weltkriegs und zu drei Männern, die vor über siebzig Jahren eine folgenschwere Entscheidung getroffen haben, die sie bis zu ihrem Tod miteinander verband.

Carla Maria Heinze, geboren in Kleinmachnow, einem Vorort von Berlin, mag alles, was nicht in eine Schablone passt. Menschen, Meinungen und Lebensentwürfe. Ihre Kriminalromane handeln davon.

"Brandenburger Gold" ist der dritte Kriminalroman von Carla Maria Heinze. Das Buch ist eine dramatische Geschichte über Vergessen und Schuld.

Als drei Menschen ermordet werden, kann die ehemalige Fallanalytikerin Enne von Lilienthal ihre Neugier nicht im Zaum halten. Während ihr Sohn, Hauptkommissar in Potsdam, über die kriminellen Machenschaften eines Schweinemastbetreibers ermittelt, stößt Enne auf ein erdrückendes Geheimnis um einen legendären Transportzug und das Schweigen der Beteiligten. Bei der Suche nach der Wahrheit müssen beide Lilienthals um ihr Leben fürchten.

Beitrag von Peggy Chlubek

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover: Jens Müller "Drago - Der Traumdrache"
JM Feuer Metallmanufaktur

Buchtipp | 15.01.2019 - Jens Müller: Drago - Der Traumdrache

Ein Drache fliegt von Neuruppin aus in die ganze Welt, um Alpträume einzufangen – das ist die Geschichte von DRAGO - Der Traumdrache. Vielen ist die Geschichte von DRAGO, wie sie Jens Müller bisher erzählte, bekannt. Doch jetzt ist aus dieser Geschichte ein Buch geworden. DRAGO hat neue Freunde gefunden, mit denen er nun sein erstes drachenstarkes Abenteuer besteht.

Buchcover: Michel Houellebecq "Serotonin"
Dumont-Verlag

Buchtipp | 08.01.2019 - Michel Houellebecq: Serotonin

Fast gleichzeitig in Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien ist jetzt das neue Buch von Michel Houellebecq erschienen. Gestern war der deutsche Erstverkaufstag für „Serotonin“. Und diese konzertante Aktion hat natürlich einen gewichtigen Grund: die Auflage.

Bücherregal, Foto: Colourbox, Jan Sluimer
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.