Buchcover S. Fischer Verlag
S. Fischer Verlag
Rezension von Carsten Wist | Bild: S. Fischer Verlag

Buchtipp | 27.04.2021 - Christoph Ransmayr: Der Fallmeister

In seinem neuen Roman "Der Fallmeister" erzählt Christoph Ransmayr virtuos von menschlicher Schuld und Vergebung. Im tosenden Wildwasser stürzt ein Langboot die gefürchteten Kaskaden des Weißen Flusses hinab. Fünf Menschen ertrinken. Der "Der Fallmeister" hätte dieses Unglück verhindern müssen...

Mit seiner Neuschreibung der Ovidschen Metamorphosen, dem Roman "Die letzte Welt", erzielte Christoph Ransmayr bereits 1988 großen internationalen Erfolg. Nach dem Erscheinen seines Romans ging er, damals Mitte 30, auf ausgedehnte Reisen durch Asien, nach Nord- und Südamerika.

Heute lebt er wieder in Österreich, aber in seinen Werken erzählt Christoph Ransmayr immer wieder von seiner Lebenshaltung als Tourist, von leichtem Gepäck, von Ahnungslosigkeit, von Sprachlosigkeit und der Bereitschaft, die Welt zu erfahren.

Zahlreiche Literaturpreise hat der mittlerweile 67-jährige gewonnen. Seine Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Darunter sind Bestseller wie „Atlas eines ängstlichen Mannes“ und „Cox oder Der Lauf der Zeit“. Kürzlich erschien nun ein neuer Roman von Christoph Ransmayr, "Der Fallmeister".

Beitrag von Carsten Wist

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover Kiepenheuer & Witsch
Kiepenheuer & Witsch

Buchtipp | 11.05.2021 - Christian Kracht: Eurotrash

Christian Kracht’s Romandebüt „Faserland“ machte ihn schon 1995 bekannt. 54 Jahre alt ist der Journalist, Drehbuchautor und Schriftsteller und er ist einer, der Lust an der Provokation hat, ohne Scheu vor der Selbstinszenierung, einer der Kontroversen auslöst – Christian Kracht polarisiert. Ob das auch für seinen neuen Roman „Eurotrash“ gilt, hören Sie im Antenne-Buchtipp von Karsten Wist:

Buchcover emons Verlag
Emons Verlag

Regionaler Buchtipp | 04.05.2021 - Tim Pieper: Finstere Havel

Mord und Totschlag - das lieben wir Brandenburger! Nicht umsonst gehören Krimis und Thriller seit Jahren zu den meistverkauften und populärsten Büchern. Und natürlich sind auch regionale Krimis aus den Regalen der Buchhandlungen nicht mehr wegzudenken. Einer, der sich in diesem Metier inzwischen einen Namen gemacht hat, ist der Autor Tim Pieper. Aus seiner Reihe um den Kriminalkommissar Toni Sanftleben ist nun das fünfte Buch erschienen: "Finstere Havel". Stefanie Brockhausen stellt es Ihnen vor.

Bücherregal, Foto: Colourbox, Jan Sluimer
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.