Buchcover Rowohlt Verlag
Rowohlt Verlag
Rezension von Carsten Wist | Bild: Rowohlt Verlag

Buchtipp | 02.11.2017 - Daniel Kehlmann: Tyll

Zur Zeit ist Daniel Kehlmann in New York. Er unterrichtet an der New York University deutsche Literatur. Sein neues Buch hat den Titel „Tyll“. Es ist die Neuerfindung einer legendären Figur...

Sein Roman „Die Vermessung der Welt“, die fiktive Doppelbiographie des Mathematikers Carl Friedrich Gauß und des Naturforschers Alexander von Humboldt, wurde zu einem der erfolgreichsten deutschen Bücher der Nachkriegszeit, und auch sein Roman „Ich und Kaminski“ war ein internationaler Bestseller.

Zur Zeit pendelt Daniel Kehlmann zwischen 3 Städten, zwischen Wien, der Stadt seiner Kindheit und Jugend, seinem Wohnort Berlin und New York.

In seinem Roman geht es um Tyll Ulenspiegel. Der Vagant, Schausteller und Provokateur wird zu Beginn des 17. Jahrhunderts als Müllerssohn in einem kleinen Dorf geboren. Sein Vater, ein Magier und Welterforscher, gerät schon bald mit der Kirche in Konflikt. Tyll muss fliehen, die Bäckerstochter Nele begleitet ihn. Auf seinen Wegen durch das von den Religionskriegen verheerte Land begegnen sie vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen...

 

Beitrag von Carsten Wist

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover
Random House

Hörbuch-Tipp | 20.02.2018 - Elke Heidenreich: Frauen und Leidenschaften

Elke Heidenreich wartet nicht darauf, dass ihr jemand etwas schenkt. Die Autorin und Journalistin hat sich zum 75. Geburtstag einfach selbst ein Geschenk gemacht: Ein Hörbuch mit Lieblingstexten. Von ihr als Vorworte zu anderen Büchern geschrieben und vorher noch nie vertont.

Kulturtipps bei Antenne Brandenburg, Foto: dpa
dpa-Zentralbild

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.