Buchcover - Jonathan Franzen: Crossroads
Rowohlt-Verlag
Rezension von Carsten Wist | Bild: Rowohlt-Verlag

Buchtipp | 21.12.2021 - Jonathan Franzen: Crossroads

Er gehört zu den bekanntesten Autoren der USA und er sammelt nicht nur Literaturpreise sondern wurde auch schon mit dem Euro-Naturpreis ausgezeichnet – für seinen Einsatz für den Schutz von Wildvögeln. Carsten Wist stellt das neue Buch vor.

In Santa Cruz in Kalifornien ist der 62-jährige Jonathan Franzen zu Hause, der einst Germanistik studierte und sehr gut Deutsch spricht. Einem weltweiten Publikum wurdeer im Jahr 2001 bekannt – damals erschien sein dritter Roman "Die Korrekturen", mit dem er den National Book Award gewann. Seinen vierten Roman schrieb er zum Teil in Berlin. "Freiheit" erschien nach 9-jähriger Arbeit im Jahr 2010, gefolgt von "Unschuld" 2015.
Aktuell liegt in unseren Bücherläden "Crossroads" von Jonathan Franzen. "Crossroads" heißt übersetzt "Kreuzung" oder "Scheideweg" - wer da an welchem Scheideweg steht, das erfahren Sie in der Rezension von Carsten Wist. "Crossroads" – ein großer Familienroman!

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover
be.bra Verlag

Buchtipp | 17.05.2022 - Hans-Ulrich Jörges: Stille Invasion

Was für eine Geschichte. Sie klingt wie ein Märchen: 1980 laden die vier alliierten Siegermächte Großbritannien, Frankreich, Sowjetunion und USA die Ostberliner Stasi regelrecht dazu ein, mit einem Trupp getarnter Kämpfer heimlich in Westberlin einzumarschieren und dort einen Streik zu zerschlagen...

Bücherregal, Foto: Colourbox, Jan Sluimer
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.