Buchcover: Michel Houellebecq "Serotonin"
Dumont-Verlag
Rezension von Carsten Wist | Bild: Dumont-Verlag

Buchtipp | 08.01.2019 - Michel Houellebecq: Serotonin

Fast gleichzeitig in Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien ist jetzt das neue Buch von Michel Houellebecq erschienen. Gestern war der deutsche Erstverkaufstag für „Serotonin“. Und diese konzertante Aktion hat natürlich einen gewichtigen Grund: die Auflage.

Denn die Auflage treibt Houellebecq's Ruf als Provokateur regelmäßig in schwindelerregende Höhen. Und mittlerweile genießt Michel Houellebecq auch einen Ruf als Prophet. 2001 schrieb er ein Buch namens „Plattform“ – es handelt von einem Terroranschlag auf ein fernöstliches Ferienparadies – 1 Jahr später fordert ein islamistisches Attentat auf der Ferieninsel Bali mehr als 200 Menschenleben. Und 2015 erschien Houellebecqs Roman „Unterwerfung“, eine Satire auf das politische System Frankreichs und den wachsenden Einfluss des Islams und zufällig erschien dieses Buch genau an jenem Tag, an dem zwei Islamisten in Paris einen Anschlag auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ verübten.

Nun sehen einige Kritiker auch in Michel Houellebecqs neuem Roman „Serotonin“ bereits wieder Visionäres… Sie sehen darin die Vorwegnahme des Protestes der Gelbwesten. Ob Houellebecq tatsächlich visionäres gelungen ist, diese Frage beantwortet Karsten Wist.



Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover: Jens Müller "Drago - Der Traumdrache"
JM Feuer Metallmanufaktur

Buchtipp | 15.01.2019 - Jens Müller: Drago - Der Traumdrache

Ein Drache fliegt von Neuruppin aus in die ganze Welt, um Alpträume einzufangen – das ist die Geschichte von DRAGO - Der Traumdrache. Vielen ist die Geschichte von DRAGO, wie sie Jens Müller bisher erzählte, bekannt. Doch jetzt ist aus dieser Geschichte ein Buch geworden. DRAGO hat neue Freunde gefunden, mit denen er nun sein erstes drachenstarkes Abenteuer besteht.

Buchcover
edition chrismon

Buchtipp | 18.12.2018 - Zsuzsa Bánk: Weihnachtshaus

Mit einer guten Gabe Humor und Lebensklugheit meistern zwei Frauen ihren Alltag – als Mütter, als Freundinnen, als Geschäftsfrauen und als Hausbesitzerinnen. Sie haben zusammen ein Wochenendhaus im Odenwald gekauft, unbewohnbar noch, das Dach offen, keine Fenster. Doch immer wieder Ziel ihrer Gedanken und Träume: Irgendwann einmal Weihnachten in diesem Haus feiern, alle zusammen, das wäre wunderbar...

Bücherregal, Foto: Colourbox, Jan Sluimer
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.