Buchcover
Quintus-Verlag
Rezension von Wolfgang Heidelk | Bild: Quintus-Verlag

Buchtipp | 17.12.2019 - Peter Böthig (Hrsg): Hier soll Preußen schön sein

Das Städtchen Rheinsberg im Norden Brandenburgs ist kein unbeschriebenes Blatt in der Literatur. Auch in der Gegenwartsliteratur kommt Rheinsberg überdurchschnittlich oft vor, was vor allem an den Stadtschreibern liegt, die hier seit 1995 regelmäßig zu Gast sind. Ganze 50 waren es inzwischen. Jetzt ist eine Anthologie mit Texten aller Stadtschreiber erschienen...

„Die Rheinsberger sind freundlich. Sie grüßen und erzählen einem was. Nur wenn man antwortet, fahren sie wortlos mit ihren Rollatoren davon.“ So fasst der Berliner Lesebühnen-Autor Ahne seine Erfahrungen als Rheinsberger Stadtschreiber zusammen.

Ähnlich, oder auch ganz anders, haben fünfzig Autorinnen und Autoren die Stadt und die brandenburgische Provinz erfahren, reflektiert und literarisiert. Mit dabei: Barbara Köhler, Wolfgang Hilbig, Bert Papenfuß, Katja Lange-Müller, Uwe Kolbe, Wiglaf Droste, Marion Poschmann, Volker Braun, Peggy Mädler, Thomas Rosenlöcher, Kathrin Schmidt, Jan Faktor und 38 weiteren Schriftstellerinnen und Schriftsteller.

Beitrag von Wolfgang Heidelk

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Bücherregal, Foto: Colourbox, Jan Sluimer
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.