Buchcover Suhrkamp
Suhrkamp-Verlag
Rezension von Carsten Wist | Bild: Suhrkamp-Verlag

Buchtipp | 22.11.2022 - Robert Menasse: Die Erweiterung

Endlich die Fortsetzung von Robert Menasses Roman "Die Hauptstadt". Es geht wieder um Europa, wieder um das Weltgeschehen und individuelle Schicksale.

2017 gewann Robert Menasse für seinen Roman „Die Hauptstadt“ den deutschen Buchpreis und diesen Europa-Roman hat er jetzt fortgesetzt.

Europa ist ein ganz wichtiges Thema für den 68-jährigen Schriftsteller aus Wien. In seinem Essayband "Der europäische Landbote" analysierte Robert Menasse, wie nationale Regierungen die Idee eines gemeinsamen Europas unterminieren, in dem sie sie immer wieder ihren kurzsichtigen populistischen Winkelzügen opfern. Er plädierte darum für ein nationenloses Europa mit einer Zentralregierung und vielen Regionen. Vor 5 Jahren veröffentlichte er mit "Die Hauptstadt" einen Roman, der von jenen erzählt, die in Brüssel für die verschiedenen EU-Institutionen arbeiten, für die EEA, für Europol, für das EuGH und wie sie alle heißen. Und Europa bleibt er treu mit „Die Erweiterung“ – er wechselt nur das europäische Sujet.

Beitrag von Carsten Wist

Vorgestellt in der Sendung

Stuhlreihe im Theater, Foto: Colourbox
Colourbox

Antenne-Szene

Die Sendung über Filme, Bücher und kulturelle Ereignisse im Land Brandenburg. "Lohnt der Film?", "Kann ich dieses Buch verschenken?", "Was ist los in Brandenburg?" Sie erfahren es in der "Antenne-Szene"! Immer dienstags und donnerstags ab 21.00 Uhr.

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover
Rowohlt Verlag

Buchtipp | 06.12.2022 - Péter Nádas: Schauergeschichten

Sprachgewaltig und vielstimmig erzählt Péter Nádas das Leben eines Dorfes am Fluss mit all seinen Bewohnern. Ein Panoptikum von Figuren, getrieben von Missgunst und Bosheit. Und um die Menschen des Dorfes herum: Gespenster.

Buchcover BeBra Verlag
BeBra Verlag

Regionaler Buchtipp | 29.11.2022 - Frank Goyke: Winterliches Brandenburg

So ein bisschen winterliche Gefühle sind in diesem Jahr ja schon aufgekommen, kürzlich lagen schließlich bis zu zwei Zentimeter Schnee in Brandenburg! Aber das ist kein Grund, sich mit einem heißen Tee in die Sofaecke zu verziehen, denn auch in der kalten Jahreszeit lässt sich prima wandern! Welches aber sind die schönsten Spaziergänge und Wanderungen? Das mag jeder auf seine Weise klären, Wander-Autor Frank Goyke jedenfalls hat in einem neuen Buch seine Favoriten aufgelistet.

Bücherregal, Foto: Colourbox, Jan Sluimer
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.