Hörbuch-Cover: Siri Hustvedt: Damals
Argon Verlag
Rezension von Tina Knop | Bild: Argon Verlag

Hörbuch-Tipp | 12.03.2019 - Siri Hustvedt: Damals

Sie ist eine Weltenwanderin zwischen Geistes- und Naturwissenschaften und der Fiktion: Autorin Siri Hustvedt. Die Amerikanerin mit skandinavischen Wurzeln ist in Minnesota geboren, studierte Literatur und promovierte mit einer Arbeit über Charles Dickens.

Bislang hat sie sechs Romane veröffentlicht. Zu ihren bekanntesten zählen „Die unsichtbare Frau“,  "Was ich liebte" und „Die Verzauberung der Lilly Dahl“. Außerdem hat Siri Hustvedt einen Lehrauftrag an der psychiatrischen Abteilung des Medical Colleges in Cornell, unterrichtet in New York Ärzte in narrativer Psychiatrie, schreibt neurowissenschaftliche Artikel und meldet sich immer wieder mit bedeutenden Essays zu Wort über wissenschaftliche und philosophische Themen. Ihr aktueller Roman „Damals“ über eine junge Frau, die nach New York kommt, um Schriftstellerin zu werden, bündelt die großen Themen ihrer bisherigen Arbeiten und auch ihr persönliches Leben.

Antenne Reporterin Tina Knop stellt Ihnen das Hörbuch „Damals“ vor, gelesenen von Schauspielerin Iris Berben, erschienen im Argon Verlag in Zusammenarbeit mit dem rbb Kulturradio.

Als Buch ist „Damals“ von Siri Hustvedt 448 Seiten stark, erschienen im Rowohlt Buchverlag und das Hörbuch, gelesen von Iris Berben, vom Argon Verlag in Zusammenarbeit mit RBB Kulturradio. Am 11.April kommt die Autorin übrigens persönlich zu einer Lesung nach Berlin, im großen Sendesaal des rbb.

Beitrag von Tina Knop

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover S. Fischer Verlag
S. Fischer Verlag

Buchtipp | 23.07.2019 - Peter Carey: Das schnellste Rennen ihres Lebens

Australien im Jahr 1954: Irene Bobs liebt schnelle Rennen. Ihr Ehemann ist der beste Autoverkäufer im Südosten. Gemeinsam wollen sie am Redex Reliability Trial teilnehmen, dem härtesten Autorennen Australiens. Peter Carey erzählt sommerleicht und geistvoll von einem der härtesten Autorennen der Welt.

Buchcover be.bra Verlag
be.bra Verlag

Buchtipp | 16.07.2019 - Robert Rauh: Fontanes Ruppiner Land

Wenn ein Jubiläum ansteht, dann läuft der Kulturbetrieb zu Hochform auf. So ist es in diesem Jahr mit Theodor Fontane und seinem 200. Geburtstag. Etliche Neuerscheinungen schmücken die Büchertische. Manche dürften nach dem Jubiläumsjahr schnell wieder in Vergessenheit geraten. Zu den bemerkenswerten neuen Texten gehört dagegen das Buch „Fontanes Ruppiner Land – Neue Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ des Berliner Autors Robert Rauh. Findet jedenfalls Wolfgang Heidelk.

Bücherregal, Foto: Colourbox, Jan Sluimer
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.