Kinostart "Coco - Lebendiger als das Leben!" Foto: Pixar/Disney
Pixar/Disney
Kinostart "Coco - Lebendiger als das Leben!" | Bild: Pixar/Disney

Filmtipp | 28.11.2017 - Coco - Lebendiger als das Leben!

"Coco - Lebendiger als das Leben!" ist der neueste Streich der Animationsfilmschmiede Pixar. Der 12 jährige Miguel, ein musikbegeisterter mexikanischer Junge, gelangt durch Zufall ins Reich der Toten. 

Miguel Rivera liebt Musik und träumt von einer Karriere als Musiker. Aber leider hasst seine Familie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Der Grund hierfür liegt in der Vergangenheit. Miguels Ururgroßvater hat vor vielen Jahren Frau und Tochter verlassen, um Musiker zu werden. Seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht und deshalb soll Miguel auch Schuhmacher werden. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz, trotzdem nacheifern.

Bei einem Fest am Tag der Toten landet Miguel durch eine Verkettung unglücklicher Umstände im Reich der Toten. Um in die Welt der Lebenden zurückkehren zu können, braucht der Junge den Segen eines verstorbenen Familienmitglieds. Seine UrUrgroßmutter Imelda ist dazu bereit, allerdings hat sie eine Bedingung: Miguel soll der Musik ein für allemal abschwören. Keine gute Idee findet Miguel und macht sich auf die Suche nach seinem verstorbenen Ideol Ernesto de la Cruz. Allerdings drängt die Zeit, denn zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben. 

Filmstart: Phantastische Tierwesen, Foto: Warner Bros. Pictures
Warner Bros. Pictures

Filmtipp | 15.11.2018 - Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen

Acht Jahre ist es her, dass der letzte Harry Potter Film ins Kino kam, doch Autorin Joanne K. Rowling hat angefangen, die Zauberwelt zu erweitern. Mit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ gab der Zoologe magischer Tierwesen vor zwei Jahren seinen Einstand, jetzt kommt die Fortsetzung ins Kino.

Filmstart: Aufbruch zum Mond, Foto: Universal Pictures/dpa
Universal Pictures

Filmtipp | 08.11.2018 - Aufbruch zum Mond

In diesem Mai jährte sich die Apollo 11-Mondlandung zum 50sten Mal. Noch schöner als das Filmfest in Venedig zu eröffnen wäre es für "Aufbruch zum Mond" also wohl gewesen  - auf dem Cannes Festival seine Weltpremiere zu feiern. Aber. Man kann nicht alles haben. Heute jedenfalls, immer noch im Jubiläumsjahr, kommt Damien Chazelles Film in die Kinos. Alexander Soyez hat ihn sich angeschaut.

Filmklappe und Oskar, Foto: Colourbox, Aleksandar Kosev
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gelungene Filmabende gibt es hier: Alle Antenne-Filmtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.