Filmstart: Hello Again - Ein Tag für immer, Quelle: Warner Bros. Entertainment GmbH
Warner Bros. Entertainment GmbH
Filmstart: Hello Again - Ein Tag für immer | Bild: Warner Bros. Entertainment GmbH

Filmtipp | 17.09.2020 - Hello Again - Ein Tag für immer

Die Regisseurin und Drehbuchautorin Maggie Peren hat für Film-Erfolge wie "Mädchen, Mädchen" oder "Hände weg von Mississippi" preisgekrönte Drehbücher geschrieben – für die Komödie "Hello Again - Ein Tag für immer" stand sie nun auch hinter der Kamera – Frauke Gust hat den Film gesehen und die Hauptdarsteller Alicia von Rittberg und Edin Hasanovic getroffen.

Inhaltsangabe:
Zazie (Alicia von Rittberg) lebt zusammen mit ihren zwei besten Freunden Patrick (Samuel Schneider) und Anton (Edin Hasanovic) in einer WG, die man auch als Rückzugsort für Beziehungsunfähige bezeichnen könnte. Für die große Liebe sind die drei nicht geschaffen, davon ist Zazie überzeugt. Doch es gibt noch Menschen, die weitaus bindungsfreudiger sind als das Trio. Denn eines Tages flattert die Hochzeitseinladung von Philipp (Tim Oliver Schultz), Zazies bestem Freund aus Kindertagen ins Haus. Er heiratet Franziska (Emilia Schüle), die Zazie ebenfalls noch von früher kennt. Zazie ist außer sich, denn Franziska ist laut ihrer Meinung nicht die richtige für Philipp. Von nun an macht sie es sich zur Aufgabe, Philipp vor dem größten Fehler seines Lebens zu bewahren und versucht verzweifelt, die Hochzeit ihres besten Freundes zu verhindern. Dabei muss Zazie entscheiden, ob sie das Glück anderer wirklich in die Hände nehmen darf oder ob sie der Liebe nicht doch eine Chance gibt.
(Warner Bros)

Beitrag von Frauke Gust

Filmtipps aus vergangenen Sendungen

Kinostart: Hexen hexen, Foto: Daniel Smith/Warner Bros./dpa
Daniel Smith/Warner Bros./dpa

Filmtipp | 29.10.2020 - Hexen hexen

Hexen gehören zum Herbst wie Halloween und orangene Kürbisse vor der Tür – passend zur Gruselsaison startet heute ein ganz besonders gruseliges Hexenabenteuer in den Kinos: Hexen hexen – die Geschichte von Roald Dahl aus dem Jahr 1983 wurde zum ersten mal 1990 verfilmt mit Anjelica Houtson in der Hauptrolle. Frauke Gust hat die neue Version gesehen und tatsächlich ein bisschen das Fürchten gelernt.

Moritz Bleibtreu als Hagen in einer Szene des Films "Cortex", Bild: Warner Bros./Gordon Timpen/dpa-Bildfunk
Warner Bros.

Filmtipp | 22.10.2020 - Cortex

Moritz Bleibtreu ist einer der beliebtesten deutschen Schauspieler. Er hat schon in über 90 Filmprojekten mitgemacht. Jetzt ist er zum ersten Mal als Regisseur und Drehbuchautor unterwegs. CORTEX heißt sein Film. Frauke Gust hat ihn gesehen und mit Moritz Bleibtreu gesprochen.

Filmklappe und Oskar, Foto: Colourbox, Aleksandar Kosev
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gelungene Filmabende gibt es hier: Alle Antenne-Filmtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.