Kinostart: Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken, Quelle: Warner Bros Germany
Warner Bros Germany
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken | Bild: Warner Bros Germany

Filmtipp | 18.09.2018 - Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken

Vor dreißig Jahren haben Nils (Samuel Finzi), Andreas (Milan Peschel) und Thomas (Til Schweiger) das Abitur gemacht. Jetzt werden die Hallodries von damals zu einem Klassentreffen eingeladen. Dabei hält sich die Vorfreude in Grenzen, denn zumindest Nils und Andreas haben genug mit ihren eigenen Problemen zu tun.

Thomas ist Mitte 40 und DJ. Dass seine Jugend weit hinter ihm liegt, will er nicht wahrhaben. Seinen beiden alten Schulfreunden geht es auch nicht besser: Nils ist dauer-deprimiert und steckt in einer Beziehungskrise mit Ehefrau Jette (Katharina Schüttler). Und bei Andreas ist es noch schlimmer - seine Frau ist mit einem 20 Jahre jüngeren Kerl abgehauen.

Die drei sind eben keine Jungspunde mehr, sie sind alte Säcke, das zeigt die Einladung zum 30-jährigen Abi-Jubiläum ganz deutlich. Trotzdem sieht Thomas das Klassentreffen als Chance und bläst zum Angriff gegen die Midlife-Crisis. Von wegen altes Eisen, die Drei wollen es bei einem hemmungslosen Partywochenende nochmal so richtig krachen lassen.

Ein Schweiger hinter der Kamera, zwei Schweigers vor der Kamera: Für seine neue Komödie führte Til Schweiger Regie und spielt, zusammen mit Tochter Lilli, eine der Hauptrollen. Der erste gemeinsame Film der beiden seit "Keinohrhasen".

Beitrag von Frauke Gust

Filmtipps aus vergangenen Sendungen

Filmstart: Johnny English - Man lebt nur dreimal, Foto: Universal Pictures/dpa
Universal Pictures

Filmtipp | 18.10.2018 - Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English (Rowan Atkinson) arbeitet mittlerweile nicht mehr als Geheimagent, sondern als Lehrer. Doch als ein mysteriöser Hacker sämtliche britischen Spione enttarnt, bleibt dem Geheimdienst nichts anderes übrig, als English zu reaktivieren und auf eine gefährliche Mission zu schicken, obwohl dieser bisher jeden seiner Aufträge verbockte.

Kinostart Venom, Bild: Sony Pictures/dpa
Sony Pictures Entertainment/dpa

Filmkritik | 04.10.2018 - Venom

Deadpool hat es vorgemacht: Comicverfilmungen müssen nicht immer einen sympathischen Helden im Anzug in der Hauptrolle bieten. Jetzt legt „Venom“ nach, ein Antiheld wie er im Buche steht. Seit gestern ist der Film im Kino.  

Filmklappe und Oskar, Foto: Colourbox, Aleksandar Kosev
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gelungene Filmabende gibt es hier: Alle Antenne-Filmtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.