Fototermin am Set zum Kinofilm Vorwärts immer!
imago stock&people
Rezension von Peggy Chlubek | Bild: imago stock&people

Filmtipp | 10.10.2017 - Vorwärts immer!

Zehn lange Jahre rangen die Produzenten um die Finanzierung des Films.
Ab Donnerstag ist er nun in den Kinos: Ein Film, der die Ereignisse in der DDR rund um den 9. Oktober '89 neu interpretiert.

Im Westen fand man die Idee wohl durchaus witzig, glaubte aber auch, sie sei zu anspruchsvoll für's Publikum. Im Osten trafen die Produzenten, so sagen sie, vor allem auf Empörung. Die einen mutmaßten, hier wollen sich schon wieder Wessis über sie lustig machen, andere fühlten sich persönlich beleidigt, weil über Honecker gelacht werden sollte.

Wir versuchen eine unideologische Filmbewertung.

Beitrag von Peggy Chlubek

Filmtipps aus vergangenen Sendungen

Szene aus "Die Farbe des Horizonts", Foto: Tobis Film
Tobis

Filmtipp | 12.07.2018 - Die Farbe des Horizonts

Liebe auf den 1. Blick, Monsterwellen auf hoher See und Sturmböen mit mehr als 200 Stundenkilometern - das sind die Zutaten für einen Film, der heute in unsere Kinos kommt. Das ganze besiert auch noch auf einer wahren Begebenheit und trägt den irreführenden Titel "Die Farbe des Horizonts".

Analoge Radiotechnik, Tonband, Foto: Antenne Brandenburg/Stefan Wieland

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gelungene Filmabende gibt es hier: Alle Antenne-Filmtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.