Wintercheck, Fotos: Colourbox
Colourbox
Wintercheck | Bild: Colourbox Download (mp3, 1 MB)

Tagestipp | 06.12.2017 - Der Wintercheck für's Auto

Spätestens jetzt sollte man sein Auto zum Wintercheck bringen. Ja, bringen! Denn nur der Profi kann Bremsen und Licht wirklich professionell einstellen. Und bei der Gelegenheit wird er auch noch einen Blick auf die (Winter-)Reifen werfen. Wenn dann noch Klima- und Waschanlage, Türdichtung und Frostschutz gecheckt werden, kann das Auto gut durch die kalte dunkle Jahreszeit kommen.

Ein Lichttest vor dem Winter zeigt zunächstmal, ob wir „einäugig“ fahren. Beide Vorderlichter sollten gleich stark leuchten, sauber sein und in Höhe und Seitenausrichtung gleich eingestellt sein.

Die Lichtautomatik vieler neuerer Fahrzeugmodelle täuscht über ein Problem hinweg: Die Sensoren, die die Automatik steuern, erfassen oft nicht die wahren Beleuchtungsverhältnisse besonders an grauen trüben Tagen.

Außerdem erkennen sie nicht zuverlässig, wann wir Fahrlicht brauchen – zu dem auch die Rückbeleuchtung gehört.

Deshalb sollte man sich vom Fachmann noch einmal erklären (und es testen) lassen, welche Schalter vor der Fahrt wie zu betätigen sind, damit die Beleuchtung richtig funktionieren kann.

Winterreifen sollten jetzt Standard sein. Sie funktionieren nur dann optimal, wenn sie noch mindestens 4 Millimeter Profil haben und noch die richtige Gummimischung aufweisen.

Daher kann der in vielen Reifen vorhandene Profilindikator, der eine gewisse Verschleißgrenze anzeigt, irreführend. Winterreifen sollte man nie bis zu dieser Grenze abfahren.

Wegen der optimalen Gummimischung sollten sie auch nicht länger als sechs Jahre gefahren werden, so Jörg Kirst, Ressortleiter Technik des ADAC Berlin-Brandenburg.

Wer seinen Wagen nur in Brandenburg und Berlin bewegt und damit nicht etwa in schneesichere Gebiete fährt, ist auch mit „Ganzjahres“- oder Allwetterreifen gut bedient, so der Fachmann.

Gute Winterreifen sollen das Symbol einer Bergspitze aufweisen – die früher übliche Schneeflocke gilt als überholt und nicht ausreichend.

Bei Mietwagen sollten wir auf Winterreifen bestehen – denn wenn wir bei winterlichen Straßenverhältnissen in einen Unfall geraten, und der Mietwagen ist noch mit Sommerreifen bestückt, zahlt der Fahrer das Bußgeld. Für Folgekosten haftet allerdings die Mietwagenfirma.

Beitrag von Susanne Selbmann

Mehr Tagestipps zum Thema Auto

Autowäsche im Winter, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 05.02.2018 - Auto waschen im Winter?

Vor vielen Haustüren in Brandenburg stehen derzeit schmuddelige, einheitsgraue traurige Autos aller Marken. Im Winter ist das eben so. Man müsste eigentlich …. Aber soll man auch? Der ADAC sagt: Man muss nicht wirklich in die Waschanlage. Wenn der Autohalter sich aber doch entschließt, dann sollte er einige Tipps beachten.

Download (mp3, 2 MB)
Automarkt, Foto: COLOURBOX
Colourbox/Wodicka

Tagestipp | 17.01.2018 - Tachobetrug - und wie Sie sich wehren können

Gebrauchtwagenkauf ist Glückssache! Allein schon deshalb, weil an jedem dritten Wagen auf diesem Markt die Tachostände manipuliert sind. Das schätzt die Polizei. Manchmal seien die Fahrkilometer um mehr als 100 000 Kilometer „korrigiert“. Nach unten, versteht sich. Denn der Verkäufer kann mit dem Auto dann im Schnitt 3000 Euro mehr erzielen. Und die Manipulation an sich geht kinderleicht.

Download (mp3, 2 MB)
Tankstelle, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 24.10.2017 - Günstig tanken

Vormittags teuer, abends günstig – so konnte man sich bislang grob orientieren, wenn der Autotank wieder eine Füllung brauchte. Die Zeiten sind vorbei – das hat eine Untersuchung des ADAC ergeben. Auch in den scheinbar günstigen Tageszeiten gibt es immer häufiger Ausreißer nach oben. Die lassen sich umschiffen.

Download (mp3, 1 MB)
Winterreifen, Foto: COLOURBOX
Colourbox

Tagestipp | 10.10.2017 - Winterreifen im Test

Winterreifen fährt man von „O bis O“ – also von Oktober bis Ostern. Wer Neue braucht, muss sich spätestens jetzt das Angebot näher ansehen. Es muss nicht immer das Premiumprodukt sein. Auch „Zweitmarken“ sind gut. Manchmal sogar besser. Hier die Ergebnisse vom ADAC-Test:

Download (mp3, 1 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.