Download (mp3, 1 MB)

SUPER.MARKT-Spartipp | 25.03.2019 - Wie schütze ich mich vor zu hohen Kfz-Reparaturkosten?

Der Frühling ist da und es wird Zeit für einen Frühjahrsputz. Doch nicht nur Zuhause, sondern auch am Auto. Viele bringen bei dem wärmeren Wetter ihr geliebtes Auto wieder auf Vordermann und er wird blitzeblank. Wenn dann doch mal was klemmt und man selbst von Reparaturen keine Ahnung hat, bleibt einem nur der Weg in die Werkstatt. Und das könnte ordentlich ins Geld gehen. Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat verschiedene Kfz-Werkstätten getestet. 

Was wurde getestet und wie haben die Kfz-Werkstätten im SUPER.MARKT-Test abgeschnitten?

Durch eine KFZ-Meisterin wurden bei zwei Testfahrzeugen der vordere rechte Scheinwerfer durch eine defekte Leuchte ersetzt. Preis für die Reparatur rund 30 Euro. Das Ergebnis: Bei drei Werkstätten gab es drei unterschieldiche Preise für das Auswechseln der defekten Leuchte. Die erste getestete Werkstatt überzeugte vom Service, aber nicht vom Preis. Ganze 41 Euro sollte das Wechseln der defekten Leuchte kosten. In der zweiten Werkstatt ging der ganze Scheinwerfer durch einen Montagefehler kaputt. Doch die Tester mussten für diesen Fehler nicht bezahlen. In der dritten Werkstatt wurde beiden Testern jeweils ein anderer Preis in Rechnung gestellt. Einmal 18 Euro und einmal 30 Euro. Der Anbieter berief sich dabei auf die Kulanz. 

Wie schütze ich mich vor einer teuren Reparatur?

Erteilen Sie einen klaren Auftrag. Was ist kaputt und was soll gemacht werden?! Sagen Sie "Nein" zu Pauschalaufträgen! Denn am Ende des Tages kann es passieren, dass Sie vor einer riesigen Endabrechnung stehen. Lassen Sie sich nichts verkaufen, was Sie nicht brauchen. Für vorgeschlagene Reparaturen lassen Sie sich erst einen Kostenvoranschlag geben, so können Sie in Ruhe zu Hause die Preise vergleichen. Lassen Sie sich nicht verunsichern oder unter Druck setzen. 

Was kann ich tun im Fall eines Montagefehlers tun?

Stellen Sie die Werkstatt zur Rede, denn sie muss den Fehler beheben, schließlich ist denen ein Fehler bei der Reparatur passiert. Sie dürfen und müssen NICHT dafür bezahlen. Fällt Ihnen selbst ein Pfusch auf, handeln Sie schnellstmöglich, damit keine möglichen Fristen verjähren. 

An wen kann ich mich bei einem Pfusch wenden?

Wenn die Werkstatt den möglichen Fehler nicht anerkennt, können Sie sich an eine sogenannte Kfz-Schiedsstelle wenden. In Brandenburg gibt es davon vier. Sie vermittelt zwischen dem Kunden und der Kfz-Werkstatt. SUPER.MARKT-Spartipp: Im Gegensatz zu einem teuren Rechtsverfahren, ist dieser Weg unbürokratisch, Sie tragen kein Kostenrisiko durch einen Gerichtsprozess und das Verfahren ist zeitsparender. Ist ein Schiedsspruch gefallen, steht es dem Kunden offen weiter zu klagen, für den Kfz-Betrieb ist die Entscheidung hingegen bindend. Achten Sie beim nächsten Betreten einer Werkstatt auf die weiß-blauen Schilder.

Beitrag von Giuliana Koch

Mehr Tagestipps zum Thema Auto

Hund schaut aus dem Autofenster, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 28.06.2019 - Autofahren bei Hitze

Temperaturen von über 30 Grad sind in dieser Woche die Regel, nicht die Ausnahme. Der ADAC warnt davor, Kinder und Tiere auch nur für wenige Minuten alleine im Auto zurückzulassen. Denn bei heißen Temperaturen kann sich das Auto in kürzester Zeit in einen Backofen verwandeln.

Download (mp3, 2 MB)
Auto mit Anhänger, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 02.05.2019 - Kleine Pkw-Anhänger im Test

Ob Großeinkauf im Baumarkt, der Transport von Sperrmüll oder als Stauraum für die Urlaubsausrüstung der Großfamilie – kleine Pkw-Anhänger bis 750 kg werden auf vielfältige Art und Weise genutzt. Der ADAC hat nun sechs Modelle dieser sogenannten „Baumarkt-Anhänger“ getestet.

Download (mp3, 2 MB)

SUPER.MARKT-Spartipp | 15.04.2019 - Vor Blitzer-Abzocke schützen

Einmal nicht aufgepasst und zu schnell gefahren und schon geblitzt. Wer in eine Radarfalle gerät, der ärgert sich. Mehr als 2,8 Millionen Autofahrer kassieren jedes Jahr wegen überhöhte Geschindigkeit Punkte in Flensburg und ein Bußgeldbescheid flattert nur kurze Zeit später in den Briefkasten. Doch laut Schätzung ist jeder dritte Bußgeldbescheid fehlerhaft. Wie man die erkennt, das hat das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT unter den Radar genommen. 

Download (mp3, 1 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.