Schokolade, Foto: Colourbox
Colourbox
Schokolade | Bild: Colourbox Download (mp3, 2 MB)

Tagestipp | 21.11.2018 - Milchschokolade im Test

Was macht eine gute Schokolade aus? Sie sollte eine deutliche Kakaonote haben, sahnig im Geschmack sein und nach Karamell duften. Wenn die Tafeln dann noch frei von Luftbläschen sind, eine glatte Oberfläche haben und an den Bruchkanten nicht splittern, punkten sie bei der Stiftung Warentest...

15 von 25 Milchschokoladen sind gut. Der Testsieger trägt das Fairtrade-Siegel und gehört mit 1 Euro pro 100 Gramm zu den günstigen im Test. Die teuerste kostet 6,95 Euro/100g und schneidet insgesamt nur ausreichend ab, weil sie stark mit Nickel belastet ist. Gesundheitliche Auswirkungen müssen Schokoladenfreunde nach dem Genuss jedoch nicht befürchten.

Geschmackliche Vollendung bieten nur zwei Tafeln: Der Testsieger und die Schokolade eines Schweizer Herstellers. Dieser verhagelt sich jedoch ein gutes Qualitätsurteil für sein Produkt durch die Kennzeichnung: Auf der Rückseite der Tafel sind Vanilleblüte und -schoten abgebildet, tatsächlich wird aber der Aromastoff Vanillin verwendet.

Insgesamt sind 15 Produkte gut, neun befriedigend, eins ist ausreichend. Schokoladen, die pro 100 Gramm mehr als 3 Euro kosten, schneiden nicht immer besser ab als solche für rund 1 Euro. Unter den günstigen sind sogar solche mit Nachhaltigkeitssiegel. Der Anbieter der besten Schokolade im Test ist eine Kinder- und Jugendinitiative. Ihr Ziel: Klimagerechtigkeit. Sie überzeugte den Hersteller sowie Händler von ihrer Idee, und diese verzichten auf ihren Gewinn. So ist es nach Angaben der Initiative möglich, dass für fünf verkaufte Tafeln ein Baum in Mexiko gepflanzt wird.

Mit Ausnahme der nickelbelasteten ausreichenden Schokolade verderben Schadstoffe nicht den Genuss: Keine Schokolade ist nennenswert mit Pflanzenschutzmitteln oder Kadmium belastet. Auch das Problem mit den Mineralölen, das die Tester 2012 in Schokolade-Adventskalendern entdeckten, haben die Hersteller mittlerweile im Griff.

Quelle: Stiftung Warentest

Mehr Tagestipps zum Thema Ernährung

SUPER.MARKT - Spartipp | 21.01.2019 - Wochenmärkte - wie regional sind sie?

Frische und regionale Prdodukte gibt es vor allem auf dem Wochenmarkt. Da kommt man mit den Händlern und Verkäufern ins Gespräch und weiß, woher Fleisch, Eier, Gemüse und Co. kommen. Ganz anders als beim Discounter und in den Supermärkten. Doch sind die Produkte auf dem Markt wirklich so regional, wie behauptet wird? SUPER.MARKT hat es auf den Wochenmärkten in Brandenburg und Berlin getestet. 

Download (mp3, 2 MB)
Rotkohl, Foto: Colourbox
Colourbox/Peter Neu

Tagestipp | 21.12.2018 - Rotkohl zum Fest

Na - sind sie schon fleißig bei den Vorbereitungen für das Weihnachts-Festmahl? Gans ... Ente ... Wild ... oder vielleicht doch Fisch? Allen gemeinsam ist meist die Beilage: Rotkohl .... Und den sollten sie nicht unterschätzen und als schnöde Beilage abtun. Rotkohl ist nicht gleich Rotkohl - wir sprachen in Hallo Brandenburg mit Chefkoch Frank Buthmann aus Linum über diese vielseitige Kohlart.

Download (mp3, 1 MB)

SUPER.MARKT-Spartipp | 03.12.2018 - Vanille

Egal, ob im Pudding, zum Backen oder im Eis – Vanille ist ein echter Allrounder und als Geschmackssorte beliebter denn je. Auf Grund der hohen Nachfrage ist der Kilopreis in den vergangenen Jahren immens gestiegen: von rund 30 Euro auf 600 Euro. Immer mehr Hersteller greifen deswegen zu günstigen Tricks, um dem Vanillegeschmack so nah wie möglich zu kommen. Mit nicht immer ganz ehrlichen Kennzeichnungen für den Käufer. Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat sich die Produkte genauer angeschaut.

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.