Rapsöl, Foto: Colourbox
Colourbox
Rapsöl | Bild: Colourbox Download (mp3, 2 MB)

Tagestipp | 23.11.2018 - Rapsöl - das Superöl

Gutes gesundes Essen ist bei dieser Wetterlage doch besonders wichtig, um gesund zu bleiben und es fördert ja auch die Stimmung an trüben Tagen... Ob Salate oder Leckeres aus der Pfanne - dazu gehört auch immer ein gutes Öl. Rapsöle gelten mit 78 Millionen Litern pro Jahr zu den meist genutzten Ölen in den deutschen Haushalten.

„Das Super-Öl“ – so die Über­schrift über dem Testbe­richt der Stiftung Warentest. Zum einen schnitten die 23 Rapsöle im Test fast durch die Bank gut ab, zum anderen ist Rapsöl super gesund. Nur zwei Öle kassierten ein Mangelhaft, weil sie sensorische Fehler hatten, die darauf hindeuten, dass in der Herstellung etwas schief lief: Das kalt­gepresste Öl von Aldi Süd für 3 Euro und das mehr als doppelt so teure der Bio-Zentrale.

Im letzten Test der Stiftung Warentest 2009 fiel jedes zweite kalt­gepresste Öl mit der Note Mangelhaft durch, und so richtig schme­cken wollte es damals auch nicht. In der aktuellen November-Ausgabe von test schnitten nun 21 von 23 Ölen gut ab. Damit sind diese Raps­öle deutlich besser als damals.

In Deutsch­land verkauft sich Rapsöl noch besser als Sonnenblumen- und Olivenöl. Getestet wurden kalt gepresste Produkte, die sich hervorragend für Salate und Rohkost eignen, und raffinierte, die sich hoch erhitzen lassen. Ein gutes Rapsöl bekommt man für 99 Cent bis 16 Euro pro Liter. Die Qualität lässt sich also nicht am Preis ablesen. Oder anders herum: Auch für wenig Geld kann man ein richtig gutes Öl bekommen. Nur minimal nach vorn schoben sich Markenöle bei den Raffinierten.

Dass es kein sehr gutes Öl gab, lag vor allem an der Sensorik, wo noch etwas Luft nach oben war. In diesem Prüf­punkt war nur jedes zweite kalt­gepresste gut. Ein gutes Öl schmeckt nussig-saatig. Sensorisch können auch die Verbraucher über­prüfen, ob ihr Öl noch frisch ist. Riecht es nach Fens­terkitt, Firnis oder Ölfarbe, muss es entsorgt werden.

Quelle: Stiftung Warentest

Mehr Tagestipps zum Thema Ernährung

SUPER.MARKT - Spartipp | 21.01.2019 - Wochenmärkte - wie regional sind sie?

Frische und regionale Prdodukte gibt es vor allem auf dem Wochenmarkt. Da kommt man mit den Händlern und Verkäufern ins Gespräch und weiß, woher Fleisch, Eier, Gemüse und Co. kommen. Ganz anders als beim Discounter und in den Supermärkten. Doch sind die Produkte auf dem Markt wirklich so regional, wie behauptet wird? SUPER.MARKT hat es auf den Wochenmärkten in Brandenburg und Berlin getestet. 

Download (mp3, 2 MB)
Rotkohl, Foto: Colourbox
Colourbox/Peter Neu

Tagestipp | 21.12.2018 - Rotkohl zum Fest

Na - sind sie schon fleißig bei den Vorbereitungen für das Weihnachts-Festmahl? Gans ... Ente ... Wild ... oder vielleicht doch Fisch? Allen gemeinsam ist meist die Beilage: Rotkohl .... Und den sollten sie nicht unterschätzen und als schnöde Beilage abtun. Rotkohl ist nicht gleich Rotkohl - wir sprachen in Hallo Brandenburg mit Chefkoch Frank Buthmann aus Linum über diese vielseitige Kohlart.

Download (mp3, 1 MB)

SUPER.MARKT-Spartipp | 03.12.2018 - Vanille

Egal, ob im Pudding, zum Backen oder im Eis – Vanille ist ein echter Allrounder und als Geschmackssorte beliebter denn je. Auf Grund der hohen Nachfrage ist der Kilopreis in den vergangenen Jahren immens gestiegen: von rund 30 Euro auf 600 Euro. Immer mehr Hersteller greifen deswegen zu günstigen Tricks, um dem Vanillegeschmack so nah wie möglich zu kommen. Mit nicht immer ganz ehrlichen Kennzeichnungen für den Käufer. Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat sich die Produkte genauer angeschaut.

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.