Download (mp3, 2 MB)

SUPER.MARKT-Verbrauchertipp | 21.10.2019 - Was steckt in Gewürzgurken?

Sie ist ein Brandenburger Original und eine echte Delikatesse: Die Spreewaldgurke. Mehr als 32 Tonnen werden jedes Jahr geerntet und erfreuen sich auch außerhalb unserer Region großer Beliebtheit. Doch auch im Gurkenregal schläft die Konkurrenz nicht: Eingelegte Gurken, wie Cornichons und Delikatessgurken sind in jedem Supermarkt zu finden. Was steckt eigentlich drin in den Gurken und wo kommen sie her?

Die Spreewaldgurke

Unsere Spreewaldgurke ist namentlich geschützt und wird weltweit exportiert. Sie gilt als echtes Superfood, denn sie ist gut für die Haut, für die Verdauung und reich an Vitamin B und C, die für ein gestärktes Immunsystem sorgen. Auch wichtige Mineralstoffe, wie Eisen, Zink, Magnesium und Kalium nehmen wir beim Genuss der Spreewaldgurke zu uns. Fett- und Kalorienarm ist sie übrigens auch noch. Leichte 16 Kalorien pro Gurke und gerade einmal 0,11 Gramm Fett. Da kann man sich also ohne schlechtes Gewissen ordentlich satt essen. Übrigens ist das Anbaugebiet im Spreewald nur das zweitgrößte für Einlegegurken! In Niederbayern gibt es noch größere Anbaugebiete, doch diese Gurken haben selbstverständlich einen anderen Namen.

Cornichons, Delikatessgurken & Co. 

Die Cornichons, wie der Name schon verrät, stammen ursprünglich aus Frankreich. Doch durch das veränderte Klima können die Franzosen lediglich nur einmal im Jahr die Gurken ernten. Deswegen haben sie den Anbau zunehmend nach Indien verlagert, da dort die Bauern dreimal im Jahr eine Gurkenernte einfahren können. Heute stammen also 80 Prozent der Gewürzgurken, die in Frankreich verkauft werden, aus Indien. Original-Cornichons kriegt man nur noch in Delikatessenläden. Doch wo die Einlegegurken wirklich herkommen, das können wir Verbraucher nicht erkennen – denn es gibt keine Kennzeichnungsvorgabe der EU. Die meisten deutschen Einlegegurken stammen aus Niederbayern oder Baden-Württemberg. 

Mythos: Gurkenwasser trinken ja oder nein?

Laut Studien kann Gurkenwasser krampflösend wirken. Ein Fakt, der gerade für Sportler interessant ist. Neben den ganzen Vitaminen, sind auch Natrium, Kalium und Elektrolyte in dem Wasser enthalten. Alles Stoffe, die wir vor allem beim Sport durch das Schwitzen verlieren. Auch kann das Gurkenwasser durch den sauren Geschmack beim Abnehmen helfen, da es das Hungergefühl dämpft. SUPER.MARKT-Verbrauchertipp: In vielen Gewürzgurkensorten steckt viel zugesetzter Zucker in der Flüssigkeit. Beim Gewürzgurkentest stellte SUPER.MARKT fest, dass sich in einigen Gläsern auch Süßstoffe gefunden haben. Saccharine, Glucose oder auch Fructose. Daher genauer auf das Etikett schauen, damit keine böse Überraschung auf der Waage droht oder es durch die Süßungsmittel nicht zu einer Unterverträglichkeit kommt. 

Mehr Tagestipps zum Thema Ernährung

Streichfette, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 29.10.2019 - Streichfette im Test

Butter aus dem Kühlschrank: Schwierig. Margarine ist besser zu streichen, aber schmeckt nicht jedem. Geschmacklich näher an der Butter sind Streichfette. Und die lassen sich auch kalt gut verstreichen, weil oft Rapsöl drin enthalten ist, allerdings zum Teil auch Schadstoffe, sagt die Stiftung Warentest. Die hat jetzt 23 Streichfette getestet. Wir haben mit Birgit Rehlender gesprochen.

Download (mp3, 2 MB)

SUPER.MARKT-Verbraucherttipp | 28.10.2019 - Pilze im Test

So haben es die Pilze gern: feucht und warm. Aktuell spießen sie nur so in unseren Wäldern. Doch wer sich mit Pilzen nicht auskennt, der kann schnell auch einen giftigen ins Körbchen packen. Dann doch lieber im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt frische Pilze kaufen. Doch auch die sind nicht ganz ungefährlich, wie das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT beim Pilz-Test feststellen musste. Auch finden Sie Tipps, was Sie bei einer möglichen Pilzvergiftung tun müssen. 

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.