Schmetterling, Foto: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg
Schmetterling | Bild: Antenne Brandenburg Download (mp3, 2 MB)

Tagestipp | 10.09.2019 - Der Garten im September

So langsam wird es herbstlicher draußen. Was bedeutet das für den Garten, was muss jetzt gemacht werden, damit die Pflanzen gut gewappnet sind für den Winter und dann nächstes Jahr alles wieder schön wird? Wir sprachen mit Jürgen Gentz von der Gärtnerei Gentz in Werder über Balkonpflanzen, die Rasenpflege und mehr.

Eriken, Alpenveilchen, Herbstenzian und Chrysanthemen lösen die verblühten Sommerblumen in Töpfen auf Balkon und Terrasse ab. Die meisten von ihnen vertragen sogar leichte Fröste, so dass sie fast bis Weihnachten schön aussehen. Originell und praktisch ist die Kombination mit Würzkräutern wie Petersilie, Schnittlauch und Pfefferminze. Auf diese Weise können Sie auf dem Balkon auch im Herbst noch frisches Grün für Salate, Suppen und Kräutertees ernten.

Im September können Sie problemlos Rasen neu aussäen oder schadhafte Stellen ausbessern.
Am Ende des Sommers zeigt der Rasen häufig Lücken. Kahle oder eingesunkene Stellen lassen sich aber leicht ausbessern. Lockern Sie die Erde dort mit einer Harke, entfernen Sie Wurzelunkräuter und ebnen Sie die Fläche ein.

Füllen Sie die Stelle mit einem Gemisch aus Sand und Kompost. Für die Nachsaat empfiehlt es sich, spezielle Rasen-Nachsaat-Mischungen wie "Nachsaat-Rasen" zu verwenden. Man rechnet 15-30 g Rasensamen/m². Am Ende gut festtreten. Einmal überbrausen reicht bei einer Aussaat im Herbst meist.

Mehr Tagestipps zum Thema Garten

Beifußblättriges Traubenkraut (ambrosia artemisiifolia), Foto: imago/Waldemar Boegel
imago/Waldemar Boegel

Tagestipp | 18.06.2019 - Vorsicht, Ambrosia!

Sommerzeit, Hitze und Regen, das lässt unsere Pflanzen nur so sprießen. Das kennt jeder Gärtner, Kleingärtner, Bauer in Brandenburg. Und auch eine aus den USA eingeschleppte Pflanze gedeiht bei uns fast zu gut: Sie ist besonders aggressiv, wird bis zu zwei Meter groß und ein echter Albtraum für alle Allergiker. Bei uns wird sie zur Landplage, die unsere Gesundheit bedroht, auch deshalb gibt es beim Land einen Koordinator zur Ambrosia-Bekämpfung, Matthias Hoffmann, vom Landesamt für Ländliche Entwicklung. Wir sprachen mit ihm.
Bei uns erfahren Sie außerdem mehr über die Pflanze und wie man sie erkennt.

Download (mp3, 2 MB)

SUPER.MARKT-Spartipp | 06.05.2019 - Gartenscheren im Test

Das Frühlingswetter macht was es will: Sonne, Regen, Sonne, Regen. Doch die Bäume und Pflanzen im Garten hat genau dieses Wechselwetter gut getan. Jetzt grünt der Garten. Doch an der einen oder anderen Stelle muss ein Pflegeschnitt her. Welche Gartenschere dafür am besten geeignet ist, hat das Verbauchermagazin SUPER.MARKT für alle Gartenfans getestet.

Download (mp3, 1 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.