Foto: (c) COLOURBOX
colourbox
Bild: colourbox Download (mp3, 2 MB)

Tagestipp | 06.08.2018 - Online-Preise schwanken mehrfach

Für die  Verbraucherzentrale ist das ein Grund gewesen, das Ganze mal zu testen. Über einen Monat lang haben die Verbraucherschützer mehr als 1100 Preise bei 16 Online-Händlern unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Mehr als ein Drittel der Preise veränderte sich. Teils sogar mehrfach, bestätigt Kirstie Dautzenberg von der Verbraucherzenterale Brandenburg.

15 von 16 untersuchten Online-Händlern ändern regelmäßig die Preise für Teile ihres Sortiments. Dynamische Preisdifferenzierung ist heute fester Bestandteil der Preissetzungsstrategien im deutschen Online-Handel. Das Marktwächterteam der Verbrau-cherzentrale Brandenburg hat 34 Tage lang die Preise ausgewählter Händler beobachtet und im Extrem bis zu 32 Änderungen für ein und dasselbe Produkt gefunden. Mehr als jedes dritte untersuchte Produkt war Preisschwankungen ausgesetzt.

Dynamische Preisdifferenzierung ist im Handel seit jeher gängige Praxis. Darüber wie und in welchem Umfang Online-Händler diese Strategie einsetzen, gab es hingegen bisher wenig gesicherte Erkenntnisse. Das Brandenburger Team der Marktwächter Digitale Welt stieß nun in seiner Untersuchung bei 37 % der beobachteten Preise auf Schwankungen. Knapp zwei Drittel der variierten Preise änderten sich bis zu dreimalig, 36 % vier- bis 15-malig und 4 % sogar häufiger, bis zu 32 Mal, innerhalb der beobachteten 34 Tage.

Bei der Höhe der Preisanpassungen ergaben sich ebenfalls große Unterschiede: 30 % der Preise wurden teils mehr als verdoppelt. Im Falle eines Handys von Mediamarkt lagen ganze 220 Euro zwischen dem niedrigsten und dem höchsten angebotenen Preis.

DER ZEITPUNKT MACHT DEN UNTERSCHIED

Ob Abend oder Morgen – entscheidend für den angezeigten Preis ist auch der Zeitpunkt: Beim Online-Händler ATU waren im Untersuchungszeitraum Autobatterien oder Reifen jeweils am Vormittag teils bis zu 30% teurer als am Nachmittag zuvor. Bei den Versandapotheken DocMorris und Sanicare gingen an einzelnen Tagen Preissenkungen mit Preiserhöhungen anderer Artikel einher. „Wer zusätzlich zu heruntergesetzten Produkten noch weitere bestellt, sollte daher aufpassen“, erklärt Michèle Scherer, Referentin Digitale Welt der Verbraucherzentrale Brandenburg. „Generell empfiehlt es sich, Preise online aufmerksam zu beobachten.“

Quelle: Verbraucherzentrale Brandenburg

Mehr Tagestipps zum Thema Geld

Rote Katze vor Heizung, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 09.01.2019 - Heizkosten-Abrechnungen

Bei vier von fünf Heizkostenabrechnungen gibt es Auffälligkeiten oder Mängel. Das zeigt eine Stichprobe, bei der die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online rund 100 aktuelle Heizkostenabrechnungen von Finanztip-Lesern geprüft hat. Zudem wird in mehr als der Hälfte der Häuser deutlich mehr Heizenergie verbraucht als nötig. So entstehen unnötig hohe CO2-Emissionen und Kosten.

Download (mp3, 2 MB)
Viele Rechnungen, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 29.11.2018 - Steuertipps

Obwohl im nächsten Jahr erstmals mehr Zeit bleibt, die Steuererklärung für 2018 abzugeben, nämlich bis 31. Juli, ist das Aufschieben bei Steuern nicht unbedingt die beste Strategie. Wer möglichst viel rausholen möchte, checkt sogar vor Jahresende noch seine Belege, Quittungen und Rechnungen. Finanztest gibt Tipps.

Download (mp3, 1 MB)
Familie plant ihr Haus, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 19.09.2018 - Start für das Baukindergeld

Familien und Alleinerziehende können nun bei der Förderbank KfW das sogenannte Baukindergeld beantragen. Mit der staatlichen Förderung soll der Kauf einer Wohnung oder eines Hauses oder ein Neubau unterstützt werden. Für jedes Kind gibt es 12.000 Euro, ausgezahlt über zehn Jahre.

Download (mp3, 2 MB)
Mastercard, Foto: Colourbox
colourbox

Tagestipp | 09.08.2018 - Kontaktlos zahlen mit Karte oder Smartphone

Kontaktlos Bezahlen in Sekunden­schnelle – das geht dank der Funk­technik NFC. Die Abkür­zung steht für Near Field Communication, also „Nahfeld­kommunikation“. Das geht mit vielen Giro- oder Kreditkarten, aber auch mit dem Handy: Nach Google Pay bieten ab dem 30. Juli auch die Sparkassen eine eigene App für das mobile Bezahlen an.

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.