Mädchen beim Optiker, Foto: Colourbox
Colourbox
Mädchen beim Optiker | Bild: Colourbox Download (mp3, 2 MB)

Tagestipp | 10.10.2019 - Schutz für unsere Augen

Hören- Riechen - Schmecken - und Sehen! Unsere wichtigsten Sinne. Und das Auge ist besonders wichtig. Heute - am Welttag des Sehens - wollen wir mal mit fachkundiger Hilfe darüber sprechen, was wir unseren Augen Gutes tun können. Martina Encke ist Optikermeisterin in Berlin und kennt sich aus.

Tipps vom Augenarzt für die kalte Jahreszeit

Der Tränenfilm benetzt die Augenoberfläche und hat für die Gesundheit der Augen eine wichtige Funktion. Mit jedem Lidschlag wird dieser Film von neuem auf der Augenoberfläche verteilt. So bleibt sie glatt und geschmeidig, kleine Fremdkörper werden einfach weggespült. Keimtötende Substanzen im Tränenfilm schützen das Auge vor Infektionen. Und auch Sauerstoff und Nährstoffe kommen über den Tränenfilm zur Hornhaut, dem durchsichtigen Teil der Augenoberfläche. Doch diese Aufgaben kann nur ein intakter Tränenfilm leisten. Mit ein paar einfachen Maßnahmen kann man dafür sorgen, dass die Augen angenehm feucht bleiben.

Frische Luft tut gut

Die Luft in geheizten Räumen ist in der Regel sehr trocken, so dass der Tränenfilm schneller verdunstet. Regelmäßiges Lüften schafft hier Abhilfe, noch besser sind häufige Spaziergänge an der frischen Luft – mag es draußen auch neblig und kalt sein.

Luftzirkulation im Auto drosseln

Auch im Auto gilt, dass die Luft möglichst nicht zu stark aufgeheizt werden sollte, denn je wärmer die Luft ist, desto trockener ist sie auch. Außerdem sollte die Luftzirkulation möglichst niedrig eingestellt sein und der Luftstrom sollte nicht direkt auf die Augen gerichtet sein.

Viel trinken

Ebenso wie die frische Luft trägt auch eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ganz allgemein zu einem guten Allgemeinbefinden bei und beugt daneben auch dem Trockenen Auge vor.

Bewusst häufig blinzeln

Kommt zum Aufenthalt in geheizten Räumen auch noch die Arbeit am Computerbildschirm dazu, kann ein weiterer Faktor zum Trockenen Auge führen: Bedingt durch die konzentrierte Arbeit sinkt die Lidschlagfrequenz, der Tränenfilm wird nicht mehr so häufig erneuert und kann aufreißen. Da hilft es, zwischendurch mal ganz bewusst zu blinzeln.

Die Lidkanten sanft reinigen

Ein wichtiger Bestandteil des Tränenfilms ist die obere, ölige Schicht. Sie sorgt dafür, dass die Tränenflüssigkeit nicht zu schnell verdunstet. Das fetthaltige Sekret wird in den Meibomdrüsen produziert, die an den Lidkanten sitzen. Eine vorsichtige, sanfte Reinigung mit warmem Wasser und anschließender Massage der Lidkante, zum Beispiel mit einem Watteträger, unterstützt gegebenenfalls die Funktion dieser Drüsen.

Bei andauernden Beschwerden zum Augenarzt

Wer langfristig unter trockenen Augen leidet, sollte eine Augenarztpraxis aufsuchen. Mit verschiedenen Untersuchungsverfahren können Augenärzte abklären, ob genügend Tränenflüssigkeit gebildet wird, wie lange der Tränenfilm stabil ist und ob über das Trockene Auge hinaus eventuell behandlungsbedürftige Schäden an der Augenoberfläche bestehen. In den allermeisten Fällen können Tränenersatzmittel die Beschwerden rasch lindern, die heute in großer Vielfalt zur Verfügung stehen – als Augentropfen, als Gele oder auch als Sprays. In ganz schweren Fällen mit einer anhaltenden Entzündung der Augenoberfläche kann der Augenarzt entzündungshemmende Augentropfen verordnen.

Tipp Sonnenbrille

In welchem Geschäft eine Sonnenbrille gekauft wird, ist nicht relevant. Wichtig ist ihre Qualität in Sachen UV-Schutz. Darüber sollten die Verpackung bzw. angebrachte Etiketten und auch die Brillenbügel informieren.
Wichtig sind die Filterkategorie und das CE-Zeichen: Die Tönung sagt etwas über den Blendschutz aus. Da gibt es Kategorien von 0 bis 4, abgekürzt KAT. Einen Filter von bis zu 90%  haben Sonnenbrillen mit KAT 3. Die braucht man z.B. für den Strandurlaub, am Wasser, in den Bergen oder im sonnigen Süden. Wer schon geschädigte Augen hat oder sich in Regionen mit Extremsonne aufhält, der braucht mindestens einen UV 400-Schutz. Im Alltag reicht meist KAT 2. Das CE-Zeichen bedeutet: die Brille entspricht der EU-Norm und gibt „Normalverbrauchern“ ordentlichen UV-Schutz. 

Quelle: Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.

Mehr Tagestipps zum Thema Gesundheit

Mädchen putzt sich die Zähne, foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 17.10.2019 - Zahncremes im Test

Rund fünf Tuben Zahnpasta verbraucht jeder Deutsche pro Jahr. Doch welche ist die richtige? Die Zahnpasta-Tests der Stiftung Warentest liefern Bewertungen von 96 Zahn­cremes für Erwachsene und eines schon mal vorweg - gesundes Zähneputzen muss nicht teuer sein.

Download (mp3, 2 MB)
Frau cremt sich, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 08.10.2019 - Bodylotions im Test

Der Herbst hat Einzug gehalten und unsere Haut kann nun auch wieder etwas reichhaltigere Pflege vertragen. Das Angebot an Bodylotions ist riesig, aber was steckt außer Fett und Wasser in diesen Cremes noch drin?  Öko-Test hat 51 Körperlotionen unter die Lupe genommen.

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.