Gut eincremen ist wichtig - Mutter und Tochter am Strand, Foto: colourbox
Gut eincremen ist wichtig - Mutter und Tochter am Strand | Bild: Colourbox

Tagestipp | 26.06.2019 - Sonnenschutzmittel im Test

Hitzewelle bei uns in Brandenburg, Urlaubszeit... Da darf guter Sonnenschutz nicht fehlen. Die Stiftung Warentest hat mal wieder genauer hingeguckt: Cremes, Lotionen und Sprays unter die Lupe genommen. Und die gute Nachricht vorneweg: Den besten Schutz gibt es für wenig Geld.

Zweimal Mangelhaft, aber alle anderen 17 Sonnenschutzmittel waren im Test gut oder sehr gut. Das vergleichsweise teure The Ritual of Karma Sun Protection Milky Spray von Rituals (9,30 €/100 ml) und die mit 21,70 Euro pro 100 ml sehr teure Speick Sun Sonnencreme kassierten wegen Unterschreitung des angegebenen Sonnenschutzfaktors (UVB) ein Mangelhaft.

„Bei Sonnencreme gilt: klotzen statt kleckern“, sagt Isabella Eigner, Kosmetikexpertin bei der Stiftung Warentest, „um den Sonnenschutzfaktor zu erreichen, braucht eine 1,80 Meter große Person etwa 3 Esslöffel Sonnencreme für den ganzen Körper.“ Kleinere weniger, Dickere mehr. Nach dem Baden und Abtrocknen sollte man immer wieder nachcremen. Die Stiftung Warentest hat 19 Sprays, Cremes und Lotionen getestet, 17 schützen zuverlässig. 6 waren sehr gut. Vier davon kosten zwischen 1,10 und 1,23 Euro für 100 Milliliter und sind damit preisgünstig. Auch zwei Naturkosmetika für 3,50 bzw. 10 Euro/100 ml schlagen sich gut.

Zudem beantworten die Experten in dem Artikel 11 der häufigsten Fragen. Etwa ob Sonnenschutz aus dem Vorjahr noch benutzt werden kann (ja, wenn er aussieht wie neu und nicht komisch riecht oder sich zersetzt). Ein sehr hoher Lichtschutz ab 50+ eignet sich für Kinder, aber auch für hellhäutige Menschen sowie Wassersportler, Menschen, die in Äquatornähe Urlaub machen, Organtransplantierte und bereits an Hautkrebs Erkrankte. Getestet wurden Mittel mit Faktor 30, 50 und 50+.
Der Test Sonnenschutzmittel findet sich in der

Juli-Ausgabe der Zeitschrift test und ist online abrufbar unter www.test.de/sonnenschutz (kostenpflichtig).

Quelle: Stiftung Warentest

Mehr Tagestipps zum Thema Gesundheit

Schutzmasken auf der Leine, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 28.07.2020 - Abstand halten und Maske tragen

Der Umgang mit der Corona-Pandemie wird immer lockerer. Hand aufs Herz, wenn Sie mit dem Nachbarn klönen oder sich mit einer Freundin zum Kaffee treffen, halten Sie da immer anderthalb Meter Abstand? Was ist mit Maske im Bus oder dem Zug? Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Und für alle Regelmuffel wollen wir noch mal mit einem Profi klären, wozu die Maßnahmen gut sind. Wir sprechen mit Dr. Gesine Dörr, Ärztliche Direktorin und Chefärztin der Klinik für Innere Medizin am Sankt Josefs Krankenhaus in Potsdam.

Download (mp3, 2 MB)
Zecke, Foto. Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 14.07.2020 - Zeckenwetter

Feucht und nicht zu kalt: Das Wetter in den vergangenen Wochen war für Zecken genau richtig. Schlecht für uns, denn natürlich halten wir uns in den Sommermonaten besonders gerne draußen auf. Was können wir tun, um Zeckenbisse zu vermeiden und was ist zu tun, wenn es uns doch erwischt hat. Darüber reden wir mit Barbara Weitkus, sie ist Ärztin in Mittenwalde und beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Behandlung von Borreliose.

Download (mp3, 3 MB)
Gut eincremen ist wichtig - Mutter und Tochter am Strand, Foto: colourbox
Colourbox

Tagestipp | 11.06.2020 - Sonnencremes für Kinder

Die Temperaturen klettern an manchen Tagen schon an die 30 Grad heran - spätestens jetzt müssen wir mal wieder gucken, ob die Sonnencreme vom letzten Jahr noch taugt. Die Kinder brauchen eine für die Kita oder die Schule und eine für zu Hause. Nehmen wir die von Aldi oder Lidl oder aus der Apotheke? Das Verbrauchermagazin Ökotest gibt Ihnen heute die Antwort. 21 Kindersonnencremes mit Lichtschutzfaktor 50 haben Christine Throl und ihr Team gestest.

Download (mp3, 2 MB)
Mutter mit Kind in der Apotheke, Foto: Colourbox
Colourbox/Kzenon

Tagestipp | 04.06.2020 - Medikamente für Kinder

Was tun bei Husten, Ohrenschmerzen oder Halsentzündung? Gibt es wirksame Medikamente gegen Übelkeit und Durchfall?  Und vor allem sind all diese Medikamente überhaupt für Kinder zugelassen und geeignet? Damit hat sich die Stiftung Warentest ganz ausführlich beschäftigt und ein Buch herausgebracht: "Medikamente für Kinder - 1000 Präparate geprüft und bewertet" heißt es und einen Teil der Erkenntnisse aus diesem Buch teilt mit uns Arzneimittelexperte und Mitautor Prof. Dr. Gerhard Glaeske von der Uni Bremen.

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.