Seniorin macht sich schön, Foto: Colourbox
Seniorin macht sich schön | Bild: Colourbox/Ruslan Guzov

Tagestipp | 30.03.2022 - Unbeschwert auch im Alter

Fit, hübsch, glücklich. Das geht auch im Alter. Und auch für Frauen. Der Beweis heißt Greta Silver. 74 Jahre jung. Best-Ager-Modell, Podcasterin, Youtuberin. Sie hat ein ganzes Buch geschrieben mit Schönheitsstipps fürs Alter und wir sprachen mit ihr über das Buch.

Und hier ein paar Tipps von uns, wie man zum Beispiel mit Bärlauch fit in den Frühling kommt.

Im Frühling gieren irgendwie alle nach Grün: ob an Sträuchern, auf den Wiesen, im Wald, im Gartenbeet. Und wie wir inzwischen „gelernt“ haben, kann vieles davon auch auf den Teller. Ganz im Trend ist Bärlauch. Er punktet mit den Inhaltsstoffen Vitamin C, Kalium, Eisen und ätherischen Ölen und soll noch gesünder sein als Knoblauch.

Man braucht nur der Nase nach zu gehen, um dieses Supergewächs zu finden. Der Bärlauch mit dem charakteristischen Knoblaucharoma wächst am liebsten im lichten Laubwald. Das Sammeln ist aber nicht ganz ohne. Man könnte ihn mit giftigen Pflanzen verwechseln. Ganz ähnlich sehen nämlich die Blätter von Herbstzeitlose, Aronstab oder Maiglöckchen aus. Also am besten am typischen Geruch und an den Einzelblättern mit Stiel orientieren. Wenn man unsicher ist, lieber nicht pflücken, denn die ähnlich aussehenden Pflanzen sind alle giftig.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann Bärlauch auf dem Markt oder im Supermarkt kaufen. Am besten draufschauen, ob die Blätter aus kontrolliertem Anbau sind. Aber wer im Garten unter Bäumen oder Sträuchern ein nicht zu trockenes Plätzchen findet, kann Bärlauch auch dort anbauen. Genauso wächst er im Topf auf dem Balkon. Der Vorteil: man hat ab März die zarten Blättchen pflückbereit.

Bärlauch, Foto: colourbox
Bärlauch

Bärlauch kann eigentlich für alles verwendet werden, was auch Knoblauch verträgt. Er würzt Kartoffel- und Kräutersuppen. Er ist toll in Brotaufstrichen, er passt fein geschnitten in Blattsalate und zu Nudeln. Kräuterbutter, Kräuterquark, Pasta-Soße, auch Schinken oder Bratwurst bekommen durch Bärlauch eine besondere Note. Auch Senf oder Öl kann mit Bärlauch aromatisiert werden.

Sobald der Bärlauch im Frühling die ersten grünen Blätter hervorbringt, kann geerntet werden. Das Ernten von Bärlauch ist je nach Wetter bis in den Mai möglich, auch wenn da schon die Blüte beginnt. Die beste Zeit ist natürlich, wenn die frischen Blätter sprießen und der Bärlauch roh verarbeitet werden kann. Wer Kräuterbutter oder Kräuterquark selber macht, sollte am besten Bärlauch pur und ohne andere Kräuter dazugeben. Für einen leckeren Brotaufstrich zum fein gehackten Bärlauch gehackte Walnusskerne geben und mit gekochter Kartoffel vermengen.

Um möglichst viele Inhalts- und Geschmacksstoffe zu bewahren, sollte man ihn nur sehr kurz kochen oder andünsten.

Mehr Tagestipps zum Thema Gesundheit

Wecker - Müde frühmorgens, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 27.09.2022 - Rezeptfreie Schlafmittel im Test

Sie sind die neue Volkskrankheit: Schlafstörungen - Dabei ist ein gesunder Schlaf wichtig für Körper und Wohlbefinden Und wenn es nicht von allein funktioniert, greift man eben zum Schlafmittel. Die Werbung liefert uns ja aktuell verschiedenste rezeptfreie Angebote. Aber was ist gut und vor allem gesund? Das hat die Stiftung Warentest für ihr aktuelles Test-Heft untersucht und wir sprachen mit Redakteurin Lea Lukas über die Ergebnisse.

Download (mp3, 2 MB)
Viele bunte Stifte, Foto: colourbox
Colourbox

Tagestipp | 16.08.2022 - Stifte und Textmarker im Test

Bald gehts wieder los mit der Schule. Und auch die ABC Schützen starten dann mit der 1. Klasse. Bis dahin müssen die Eltern noch so einiges an Schulmaterialien besorgen. Ob Hefte, Blöcke oder auch Stifte. Und genau die hat Stiftung Warentest untersucht. Was dabei herauskam, weiß Sarah Wagner-Leifhelm und wir sprachen mit ihr darüber.

Download (mp3, 2 MB)
Wasserglas mit Eiswürfeln, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 13.09.2016 - Frischekicks in der Hitze

Am Donnerstag sollen die Temperaturen auf 35 bis 37 Grad steigen. Und auch die Nächte bieten tropische Temperaturen. Diese Werte würden normalerweise nicht jeden Sommer erreicht, in diesem Jahr aber bereits zum dritten Mal. Es heißt also cool bleiben. Wir haben da ein paar Tipps.

Junge Frau spendet Blut, Foto: Colourbox
Colourbox/Phovoir

Tagestipp | 13.06.2022 - Wissenswertes rund um die Blutspende

Am 14. Juni ist Weltblutspendetag. Wenn ein Mensch viel Blut verliert, hängt sein Leben davon ab, dass ausreichend Blutkonserven zur Verfügung stehen. Doch das ist längst nicht immer der Fall. Zur Zeit gibt es deutschlandweit einen dramatischen Mangel an Blutkonserven. Wir sprachen mit Kerstin Schweiger vom DRK-Blutspendedienst Nordost über die wichtigsten Fragen rund ums Blut spenden.

Download (mp3, 1 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Antenne Brandenburg Tagestipps, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.  

Mehr Service im rbb-Fernsehen

Neue Sendung am Vorabend im rbb Fernsehen: schön + gut
rbb

schön + gut

"schön + gut", das Serviceprogramm in in der werktäglichen Happy Hour des rbb ab 18.15 Uhr. Das Magazin liefert täglich Tipps und Ratschläge, die nachhaltig, nützlich und neu sind. Jeder Wochentag hat einen eigenen Themenschwerpunkt.