Solarpanel
Antenne Brandenburg
Solarpanel | Bild: Antenne Brandenburg Download (mp3, 1 MB)

Tagestipp | 18.09.2018 - Photovoltaikanlagen - lohnt sich das?

Modellrechnungen der Stiftung Warentest zeigen: Eine neue Solarstromanlage auf dem eigenen Dach lohnt sich wieder. Wer einen üblichen Preis für die Anlage bezahlt und 25 Prozent des Stroms selbst nutzt, erwirtschaftet je nach Sonnenausbeute eine Rendite von 5,6 bis 8,0 Prozent. Unter optimalen Bedingungen kann die Rendite sogar zweistellig ausfallen.
 

Auch Anlagen mit ergänzendem Batteriespeicher können wirtschaftlich sein. „Das Blatt wendet sich langsam, die Preise für Speicher haben sich seit Mitte 2013 halbiert“, sagt Alrun Jappe von Finanztest. Für eine typische Anlage mit Stromspeicher rechnet die Zeitschrift bei einem Eigenverbrauch von 50 Prozent mit einer Rendite von 1,8 bis 3,9 Prozent.

Das vollständige Einspeisen des Solarstroms ohne Eigenverbrauch bringt dagegen am wenigsten Rendite. Hier kommt Finanztest bei den derzeitigen Kosten auf 1,0 bis 3,3 Prozent.

Schon jetzt wird jede zweite neue Photovoltaik-Anlage zusammen mit einem Speicher verkauft. Nur etwa 10 Prozent der verkauften Batterien wird in bestehenden Anlagen installiert. Damit sich auch das Nachrüsten rechnet, müssten die Preise für Speicher noch einmal um die Hälfte fallen.

Die vollständigen Modellrechnungen finden sich in der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest.

Quelle: Finanztest

Mehr Tagestipps zum Thema Haushalt

Haare glätten, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 20.12.2018 - Haarglätter, Lockens­täbe und Curler

Widerspens­tige und krause Haare glätten oder umge­kehrt glattes Haar wellen und Korkenzieherlo­cken tragen – mit Haarglättern, Lockens­täben und Curlern ist alles möglich. Doch fast ein Drittel der Geräte ist brandgefähr­lich. Ihnen fehlt die Abschalt­automatik oder die Verbrennungs­gefahr ist zu hoch. Das stellte die Stiftung Warentest in ihrem aktuellen Test von insgesamt 16 Haarglättern, Curlern und Lockenstäben fest.

Download (mp3, 2 MB)

SUPER.MARKT-Spartipp | 10.12.2018 - Muss es das teure Markenparfüm sein?

Fast jeder von uns hat es und liebt es seit Jahren – das Lieblingsparfüm. Bei teuren Marken können die kleinen Flacons schon mal mehr als 100 Euro kosten. Doch für echte Sparfüchse gibt es jetzt einen super Tipp: Wie wäre es mit einem Duftzwilling? Der kostet nur zwischen 4 und 20 Euro und riecht fast wie das Original. Doch was können die Duplikate? SUPER.MARKT hat es getestet.

Download (mp3, 1 MB)
Junge putzt seinen Stiefel, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 05.12.2018 - Richtig Schuhe putzen

Turnschuhe kommen in die Waschmaschine und auf Lederschuhe schmieren wir eine extra Schicht Wachs - oder etwa nicht? Naja, nicht so ganz. Mit so einer rabiaten Kur tun Sie Ihren Schuhen echt nichts Gutes. Aber genau das wollen wir ja, vor allem zum Nikolaustag sollen die Kinderschuhe ja glänzen.

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.