Einbrecher, Foto: colourbox/Erwin Wodicka
colourbox/Erwin Wodicka
Einbrecher, Foto: Colourbox | Bild: colourbox/Erwin Wodicka Download (mp3, 1 MB)

Tagestipp | 27.10.2023 - Bundesweiter Tag des Einbruchschutzes

Es wird wieder früher dunkel, Einbrüche in Brandenburg nehmen gerade in den Abendstunden zu. Daniel Keip von der Polizeidirektion West hat Tipps, wie wir uns richtig verhalten - wenn wir betroffen sind.

Ungefähr 150.000 mal im Jahr wird in Deutschland irgendwo eingebrochen! In den dunklen Monaten sind Einbrecher etwa doppelt so oft auf Beutezug wie im Sommer. Wenn man dann Weihnachten ein paar Tage verreist und auch die Nachbarn nicht da sind, wird einem schon etwas mulmig. Wenn man keine Alarmanlage hat, dann ist der erste Tipp: für viel Licht sorgen. Dazu gehören Bewegungsmelder an der Haustür, die Garten- und Terrassenbeleuchtung. Jetzt in der Adventszeit leuchten bei vielen auch Lichterketten. Da kommt man nicht so ohne weiteres unbemerkt dran vorbei. Und auch innerhalb des Hauses lässt sich mit Licht die Anwesenheit vortäuschen, in dem man Zeitschaltuhren benutzt. Mit ihnen lassen sich zeitliche Intervalle programmieren, sodass zu ganz unterschiedlichen Zeiten in verschiedenen Räumen mal die Lampen angehen. Und man kann es noch raffinierter angehen: Es gibt Geräte, die Fernsehgeflimmer, Personenbewegung und auch Geräusche wie z.B. die Wasserspülung simulieren. Dann könnte ein Horcher an der Wand tatsächlich davon ausgehen, dass sich im Haus das Alltagsleben abspielt. Aber das ist nur ein Aspekt zur Sicherung seines Zuhauses.

Auch an die ganz simplen Dinge sollte man denken - beispielsweise, dass die Fenster fest verschlossen sind, dass die Haustür nicht nur ins Schloss gezogen, sondern abgeschlossen wird. Dass man nochmal Kellertüren und -fenster prüft, ob sie geschlossen sind. Dass der Briefkasten nicht überquillt, sondern von einem Nachbarn geleert wird. Der ist vielleicht auch bereit, ab und zu die Jalousien mal auf- und zuzumachen. Aber viele haben da ja schon eine Lösung mit Smart Home gefunden, wo sozusagen alles im Haus miteinander kommuniziert.
Solche intelligente Technik beleuchtet zufallsgeneriert das Haus, fährt Rollläden dämmerungsabhängig herunter und simuliert nächtliche „Lichtwege“ durchs Haus, so als ob man wirklich nachts den Kühlschrank plündert oder auf Toilette geht. So gesehen erhöht Smart Home die Sicherheit. Man braucht dafür entsprechende Lichtschalter, Sensoren und Funksteckdosen, die sich über ein Computerprogramm oder eine Smartphone- App steuern lassen.

Einen Tipp, der gar nichts kostet: mal gar nicht in die Welt posaunen, dass man Weihnachten nicht zu Hause ist. Weder auf dem Anrufbeantworter noch bei Facebook oder Instagram.

Mehr Tagestipps zum Thema Haushalt

Akkusauger im Einsatz, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 29.01.2024 - Akkusauger im Test

Wie sinnvoll sind Akku-Staubsauger? Sind sie besser als die herkömmlichen Geräte? Zumindest sind sie leichter. Das ist schon mal ein Vorteil. Und: sie verbrauchen auch weniger Strom als Kabelstaubsauger. Die Stiftung Warentest hat 5 neue Akkusauger getestet und wir sprachen mit Stephan Scherfenberg von der Stiftung Warentest über das Ergebnis.

Download (mp3, 2 MB)
Smart Home auf dem Handy, Foto: Colourbox
Colourbox/kurinchuk

Tagestipp | 25.09.2023 - Heizkörper-Thermostate im Test

Hab ich die Heizung auch wirklich runtergedreht? Diese Frage erübrigt sich, wenn sich die Heizkörper in der Wohnung per Handy-App bedienen lassen – mit Hilfe von so genannten smarten oder intelligenten Thermostaten. Die Stiftung Warentest hat elf solcher Geräte geprüft. Wir sprachen mit Sandra Schwarz von der Stiftung Warentest über das Ergebnis.

Download (mp3, 1 MB)
Kammerjäger bei der Arbeit, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 22.09.2023 - Tipps gegen Ungeziefer im Haus

Wenn es nach dem Urlaub ständig juckt, könnten Bettwanzen im Gepäck mitgereist sein. Die kleinen Insekten werden meist eingeschleppt und die Hauptstadt zählt zu den Hotspots für Bettwanzen. Aber auch andere Schädlinge bevölkern gerade jetzt unser Zuhause, z.B. Fruchtfliegen, Dürrobstmotten, Ameisen oder Mäuse. Wir sprechen mit Ricardo Kuschke, er ist Schädlingsbekämpfer und kennt sich bestens aus.

Download (mp3, 1 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Antenne Brandenburg Tagestipps, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.