Download (mp3, 2 MB)

SUPER.MARKT Verbrauchertipp | 17.06.2019 - Fiese Rubbellos-Abzocke im Urlaub

Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele Urlauber sitzen schon auf den gepackten Koffern Richtung Kanaren. Sonne, Strand und Meer ohne Ende. Doch genau jetzt warten auf Gran Canaria fiese Abzockerbande, die Touristen um ihr Geld bringen wollen. Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT ist auf die Kanaren geflogen, um sich diese Touri-Abzocke genauer anzusehen. 

Was ist das für eine fiese Masche?

An der Strandpromenade werden Touristen (bevorzugt Paare) angesprochen und ihnen  Rubbellose in die Hand gedrückt. Die Händler versprechen: bei drei gleichfarbigen Rubbelfeldern gewinnt man eine Smartwatch, ein Handy oder ein Tablet. Ein echter Supergewinn. Den kann man sich dann in einer abgelegenen Hotelanlage bei einer Dame namens Monika abholen. Die Taxifahrt von rund 40 Kilometern wird übernommen. An der Hotelanlage angekommen stellen die vermeintlichen Gewinner schnell fest: eine Hoteldame namens Monika, die einem den Gewinn aushändigt, gibt es nicht. Dafür aber Verkäufer, die einen zwingen an einer 90-minütigen Hotelführung teilzunehmen. Denn nur dann würde man den versprochenen Supergewinn vom Rubbellos erhalten. 

Nach einer ersten Hotelführung wird man noch zur einer zweiten Hotelanlage gefahren. Mit Druck wird dann versucht die Besucher zu einem überteuerten Urlaub zu überreden. Ein Einbettzimmer für zwei Wochen kostet fast 3000 Euro. Flüge und Verpflegung sind nicht enthalten. Wenn man sich für einen Urlaub entscheidet, müssen sofort 900 Euro angezahlt werden. Ein weiterer Haken: die angebotenen Hotels sind nur zu bestimmten Zeiten verfügbar. Eine Hotelanlage kann nur im Mai oder Juni besucht werden, eine andere nicht zu Ostern, in den Sommerferien, zu Weihnachten oder an Silvester. Laut Vertrag muss die Reise innerhalb eines Jahres wahrgenommen werden. Zwar werden einem mündlich auch 18 Monate zugesagt, aber darauf sollte man sich nicht verlassen. Wann ein Zimmer verfügbar wäre, könne man dann via WhatsApp erfragen und einer der Ansprechpartner würde sich dann um alles weitere kümmern. Bevor allerdings gebucht wird, müssen die fast 3000 Euro vorab bezahlt werden. 

Wer steckt dahinter? 

Kriminelle Banden, die auf den gesamten Kanaren miteinander vernetzt sind. Jedes Mitglied erfüllt eine andere Aufgabe. Die Rubbellos-Verteiler, die Taxifahrer, Mitarbeiter zur Hotelführung, die Urlaubsverkäufer. Seit Jahren ist die Masche auch dem Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) bekannt und warnt die Urlauber. Besonders betroffen ist Gran Canaria, im Besonderen die Städte Puerto de Mogan oder Playa del Ingles.

SUPER.MARKT-Verbrauchertipp:

Nehmen Sie keine Rubbellose an und steigen Sie in kein Taxi, denn sonst fangen die Probleme an. Buchen Sie keine Urlaube, nehmen Sie keine Gutscheine oder ähnliches an. Denn dann fangen die Probleme an: die Gutscheine sind ungültig, gewünschte Unterkünfte nicht verfügbar und einige Banken erstatten nicht die geleisteten Zahlungen via Kreditkarte.

 

Beitrag von Giuliana Koch

Mehr Tagestipps zum Thema Reisen

Foto: (c) COLOURBOX
Foto: (c) COLOURBOX

Tagestipp | 19.06.2019 - Fluggastrechte

Sommerferien ab heute in Brandenburg - viele nutzen den früheren Ferienstart um gleich in den Urlaub zu starten. Gerne auch mit dem Flieger. Und da kann auch gerne mal was schief laufen. Wir klären mit unserem Experten von Stiftung Warentest Michael Sittig - welche Rechte wir eigentlich haben.

Download (mp3, 2 MB)

SUPER.MARKT - Spartipp | 04.03.2019 - Wie mache ich ein echtes Reiseschnäppchen?

Endlich wieder Eis essen, die Sonne genißen und stundelang im Meer schwimmen - gedanklich sind viele schon im wohlverdienten Sommerurlaub. Pünklich zum Start der ITB in Berlin stellt sich nur noch zwei Fragen: Wohin soll es in diesem Jahr gehen und wie kann man beim Buchen richtig Geld sparen? Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat einige Tricks, wie der nächste Urlaub zum echten Schnäppchen wird.

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.