Download (mp3, 2 MB)

SUPER.MARKT - Spartipp | 04.03.2019 - Wie mache ich ein echtes Reiseschnäppchen?

Endlich wieder Eis essen, die Sonne genißen und stundelang im Meer schwimmen - gedanklich sind viele schon im wohlverdienten Sommerurlaub. Pünklich zum Start der ITB in Berlin stellt sich nur noch zwei Fragen: Wohin soll es in diesem Jahr gehen und wie kann man beim Buchen richtig Geld sparen? Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat einige Tricks, wie der nächste Urlaub zum echten Schnäppchen wird.

Die Reiseart ist entscheiden

Städtetrip, Rundreise oder doch wieder Strandurlaub? Bei jeder Reiseart kann man eine ganze Menge Geld sparen, doch es gibt jeweils andere Möglichkeiten. Wollen Sie wie jedes Jahr in Ihr Lieblingshotel? Dann lohnt es sich den Frühbucherrabatt zu nutzen. 30 bis 50 Prozent Rabatt sind da drin, sagt Hermann-Josef Tenhagen von Finanztip. Doch wer noch vom Frühbucherrabatt profitieren will, der muss sich ranhalten. Denn nur bis März gibt es die wirklich großen Schnäppchen. 

Ein Last Minute-Urlaub bietet sich immer dann an, wenn Sie beim Reiseziel, Zeitraum und auch Hotel flexibel sind. Gerade im Sommerurlaub heißt es bei den Hotels: Hauptsache die Zimmer sind belegt. Da können Sie auch mit gepackten Koffern an den Flughafen fahren und einfach losfliegen. 

Bei Städtereisen sollten Sie es vermeiden, die an einem Wochenende zu machen oder gar über Feiertage. Erstens sind die Flüge und Hotels oftmals hunderte Euro teurer und Zweitens sind beliebte Städte wie Rom, London oder Paris vollkommen überlaufen. Hier der Tipp: am besten an einem Sonntag anreisen, denn dann haben die meisten Touristen schon wieder ausgecheckt. 

Bei einer Rundreise empfiehlt es sich, die über ein Reisebüro zu buchen. Hat den Vorteil, dass viele Büros auf bestimmte Länder spezialisiert sind und Sie im Falle eines Falles einen Ansprechpartner haben. Zusätzlich verfügen Sie über eine rechtliche Absicherung. Wählen Sie ein Reisebüro insbesondere dann, wenn Sie in ferne Länder wie z.B. Vietnam, Israel oder Australien wollen, dem Land und der Sprache nicht vertraut sind. Am besten kein Risiko eingehen. Übrigens: rund 2/3 aller Deutschen buchen ihre Reise noch im Reisebüro. 

Bei Kurzreisen können Sie Flug und Hotel ohne Sorgen einzeln buchen. Sehr frühe oder sehr späte Flüge sind im Vergleich günstiger. Hotels wollen immer volle Zimmer und da kann man auch das eine oder andere Schnäppchen kurzfristig machen. 

Zusätzliche Spartipps: 

- Fragen Sie bei Gruppenreisen nach einem Gruppenrabatt bzw. Familienrabatt (Kinder reisen    bis zum gewissen Alter kostenlos)

- Fliegen Sie in der Nebensaison (achten Sie dabei auch auf die Schulferien der Bundesländer    und auch Nachbarländer z.B. Polen, Tschechien oder den Niederlanden

- Fliegen Sie auch von einem anderen Flughafen (z.B. Dresden, Leipzig, Halle, Hamburg)

- Immer Preise vergleichen und langfristig planen (Pauschalreisen), außer beim Last Minute-Urlaub

 

Beitrag von Giuliana Koch

Mehr Tagestipps zum Thema Reisen

Foto: (c) COLOURBOX
Foto: (c) COLOURBOX

Tagestipp | 19.06.2019 - Fluggastrechte

Sommerferien ab heute in Brandenburg - viele nutzen den früheren Ferienstart um gleich in den Urlaub zu starten. Gerne auch mit dem Flieger. Und da kann auch gerne mal was schief laufen. Wir klären mit unserem Experten von Stiftung Warentest Michael Sittig - welche Rechte wir eigentlich haben.

Download (mp3, 2 MB)

Alle Antenne Brandenburg - Tagestipps

Tagestipps bei Antenne Brandenburg, Foto: fotolia
64141456

Tagestipps

Im Antenne-Programm gibt es täglich Tipps aus der Service-Redaktion zu aktuellen Themen, wie Gesundheit und Vorsorge, alles rund ums Auto, Computertipps, Verbraucherrecht und vieles mehr.