Beelitzer Spargelfest
Bild: Stadt Beelitz

- Beelitzer Spargelfest

Wenn die Spargelsaison ihren Höhepunkt erreicht hat, wird in Beelitz gefeiert: Zum Spargelfest am ersten Juni-Wochenende wird die Altstadt wieder zur Party- und Genussmeile

DJ Ötzi, Michelle, Wencke Myhre, Klaus & Klaus und Gottlieb Wendehals – es sind große Namen, mit denen die Stadt Beelitz in diesem Jahr Appetit auf’s Spargelfest macht. Aber die Größen aus Pop und Schlager sind längst nicht alles, was die Besucher erwartet, wenn vom 31. Mai bis 2. Juni in der Altstadt und darüber hinaus eines der schönsten und beliebtesten Volksfeste Brandenburgs steigt: Es gibt Markttreiben in den Straßen, viele regionale Erzeugnisse und jede Menge spannende Erlebnisse für kleine und große Besucher.

Mit einem Spreewaldkahn über die Nieplitz schippern, mit den Kindern über den Jahrmarkt toben, bis spät in die Nacht feiern und tanzen, Sehenswürdigkeiten wie das Spargelmuseum erkunden – und natürlich leckeren, feldfrischen Beelitzer Spargel auf einem der Altstadthöfe genießen: für alle Generationen hält das Spargelfest etwas bereit. Dadurch entsteht auch die besonders heitere, offene und zugleich friedliche Atmosphäre, welche Beelitz so besonders macht. Neben den vielen Live-Auftritten auf den Bühnen wird es am Sonntag zudem einen großen Festumzug durch die Altstadt geben – mit über 40 Wagen, Fahrzeugen und Marschformationen. Ganz Beelitz gerät dann in Bewegung – und Berlin und Brandenburg sind mit dabei.