Matthias Reim © Sven Sindt
Bild: Sven Sindt

- Matthias Reim

Er hat den Schlager-Deutschrock der letzten drei Jahrzehnte maßgeblich mitgeprägt.
Matthias Reim begeistert auch heute noch mit seinem Mix aus rockigen Sounds und deutschen Schlagertexten, die jeder irgendwie nachempfinden kann.

Diesen Herbst erscheint sein neues Album, an dem der passionierte Musiker jede freie Minute arbeitet. Vorher soll es noch eine neue Singleauskopplung geben, auf die seine Fans schon sehnsüchtig warten. Es scheint so, als wäre Matthias Reim „Niemals zu müde“ um Musik zu machen und das mit purer Leidenschaft. Reim selbst bezeichnet das brandneue Album als „Eckigen Kreis“, da es ihm zuerst als unlösbare Herausforderung erschien, etwas Neues zu schaffen und dabei zugleich den typischen Reim-Sound nicht zu verlieren.

„Nach Monaten des Zweifels weiß ich jetzt: Ich werde ein richtig gutes Album machen. Ein typisches Reim-Album – aber doch ganz anders. Einen eckigen Kreis, wenn Sie so wollen.“
Seinen Megahit „Verdammt, ich lieb‘ Dich“ komponiert Matthias Reim 1989, der Song wird die erfolgreichste Single-Veröffentlichung der 90er Jahre. Das kurz darauf veröffentlichte Album „Reim“ verkauft rund zweieinhalb Millionen Exemplare – und Matthias Reim wird über Nacht zum Superstar. Heute, 30 Jahre später, lässt das Hit-Repertoire des erfahrenen Musikers keine Wünsche offen. Matthias Reim brennt für seine Musik und kann es kaum erwarten, am neuen Konzertprogramm zu feilen, mit seiner Band neue Songs zu proben und dabei den Reim-Sound auf das nächste Level zu katapultieren.