Flower Power Barock verschoben © Britta Konrad/Antenne Brandenburg
Bild: Britta Konrad/Antenne Brandenburg

- Flower Power Barock +++ VERSCHOBEN +++

Early Music, Folk und Sixties-Rock: Freiheit für die Alte Musik! Aufgrund des behördlich verfügten Auftrittsverbots müssen die Musikfestspiele auf 2021 verschoben werden. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Am 16. April hatten die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci angekündigt, aufgrund der Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie ihr diesjähriges Festivalprogramm auf das kommende Jahr zu verschieben. Bereits zwei Wochen später geht der Festivalkalender für 2021 online. 80% der Termine stehen inzwischen fest und konnten auf denselben Wochentag des Folgejahres gelegt werden, die restlichen Veranstaltungsdetails folgen in Kürze. Besucher finden den neuen Termin ihrer Veranstaltung online entweder über den Link im bisherigen Festspielkalender, über eine Vergleichstabelle oder über den neuen Festspielkalender 2021. Die beibehaltene Veranstaltungsnummer gestattet dabei eine eindeutige Zuordnung.
https://www.musikfestspiele-potsdam.de/programm/kalender.html

What if the Hippies were right? Liebe, Frieden und Mut zum kreativen Träumen braucht die Welt mehr denn je – und Musik, die den schönen Götterfunken Freude zündet. Zur Mittsommernacht beschwören Stars der Alten Musik den Geist von Woodstock und toben im Wiesengrund ihren Freiheitsdrang und die Lust auf Grenzerfahrungen aus. So if you’re going to Sanssouci, be sure to wear some flowers in your hair!

Unser Tipp: Bringen Sie Ihre Liegedecke am besten gleich mit. Unser Catering freut sich darauf, Ihnen sommerliche Köstlichkeiten anzubieten. Und schauen Sie rein beim Fotobus für ein Retro-Selfie im Hippie-Look!

19:00 BRÚ
Die Folkbarock-Band Brú versprüht mit Frontfrau Luciana Manicini skandinavisches Mittsommerflair.

20:15 JASMIN TOCCATA
Cembalo-Rocker Jean Rondeau steigt mit drei befreundeten Virtuosen in den Orient-Express.

21:30 VOKALENSEMBLE PUTNI
Das Frauen-Vokalensemble aus Riga mixt Madrigale und Mittelalterklänge mit modernen lettischen Lovesongs.

22:45 THE SOUL UNIT
Meisterlautenist Luca Pianca greift zur E-Gitarre und lässt mit seiner Band die gute alte Musik der Sixties hochleben.

Mehr Informationen finden Sie unter musikfestspiele-potsdam.de