Kontantin Wecker
Bild: Thomas Karsten

- Konstantin Wecker

Bei einem besonderen Open-Air-Erlebnis auf dem ehemaligen Flugplatz in Niedergörsdorf gibt es in diesem Sommer mit dem Konzert von Konstantin Wecker auch die leisen, nicht minder kraftvollen Töne. (Verschoben vom 04.07.2020)

"Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen." Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker. Die Gäste seines Solo-Programms erleben einen Abend, der geprägt sein wird von Wut und Zärtlichkeit, Mystik und Widerstand – und immer auch von der Suche nach dem Wunderbaren. Es bei Konstantin Wecker zu finden, ist nicht schwer. Der Münchner setzt sich kraft- und gefühlvoll für eine Welt ohne Waffen und Grenzen ein.

Besucherinformation:
• KEIN Autokonzert. Im Buchungsprozess kann eine Parkberechtigung zugebucht werden, diese gilt für einen reinen Stellplatz und ist nur gültig in Verbindung mit einer Eintrittskarte. Das Auto steht auf einem gesonderten Parkplatz, abseits der Veranstaltungsstätte.
• Auf dem Gelände besteht bis zum Erreichen des eigenen Platzes Mundschutzpflicht. Dort kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden.
• Die gesamte Veranstaltung ist bestuhlt. Im gebuchten Block besteht freie Platzwahl.
• In jedem Block stehen 100 Personen. Je zwei Personen die zusammen ihr Ticket kaufen haben 2,25 qm zusammen zur Verfügung und zu jedem anderen Gast in jede Richtung 1,5m Abstand. Jeder Block hat außerdem eigene Toiletten, die ständig gereinigt werden und einen separaten Ein- und Ausgang.
• Bei Anfragen für Rollstuhlfahrerplätze kontaktieren Sie bitte die Tickethotline unter 01806-999 0000 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt.)