KARAT45 © Michael Petersohn
Bild: Michael Petersohn

- KARAT - 45 Jahre ++ NEUER TERMIN ++

Das verschobene Konzert vom 21.08.2021 in der Stadthalle Falkensee wird nun am 13.12.2021 nachgeholt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

KARAT waren bei ihrer Gründung im Jahr 1975 keine pickligen Teenager mehr, die ihre ersten wackeligen Schritte auf der Bühne unternahmen. Sie hatten ihre Meriten in bekannten Rockbands, vor allem „Panta Rhei“ und „Horst-Krüger-Band“, bereits gesammelt. Die Band um Sänger Herbert Dreilich und Keyboarder Ed Swillms, aus dessen Feder die großen KARAT-Hits stammen, kam zusammen, die Nummer eins zu werden und schnell war klar, dass sie dazu in der Lange sind. Es hat dann ja auch nicht lange gedauert. Das Besondere dabei: die Erfolge endeten nicht an der ehemaligen Zonengrenze.
Der tragische Krebstod von Herbert Dreilich, der viel mehr als nur der Sänger dieser Band war, sondern ihr Gesicht und ihre Seele verkörperte, schien im Jahr 2004 das Ende von KARAT zu markieren. Aber am Ende ermöglichte er der Band –mit seinem Sohn Claudius als neuem Frontmann – wie der berühmte Phönix aus der Asche zu steigen. Claudius Dreilich führte die bewährten Kontinuitätslinien nicht nur authentisch fort, er pumpte frische Energie in das Unternehmen und eröffnete den gestandenen Männern neue Perspektiven. Zum Jubiläum werden es 15 Jahre sein, in denen er mit einem Spektrum ganz eigener Facetten zum KARAT-Sound beiträgt.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.