Roland Kaiser von der Tour: Alles oder Dich, Bild: Steffen Schmidt; semmel.de
Bild: Steffen Schmidt; semmel.de

- Roland Kaiser ++ NEUER TERMIN ++

Roland Kaiser – nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Ein lupenreiner Ausnahmesänger, der seit fast viereinhalb Dekaden ganze Generationen begeistert.

+++ Dies ist der Nachholtermin vom 21.03.2020. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. +++

Mit den Titeln des Longplayers „Alles oder Dich“ knüpft Roland Kaiser nun einerseits nahtlos an den Erfolgssound seiner großen Live-Konzerte aus 2018 und 2019 an, blickt aber andererseits weiter klar nach vorne. Ohne jeden künstlerischen Druck präsentiert sich Kaiser heute so befreit und modern, so tanzbar und mitreißend, wie nie zuvor. Der Künstler liebt neue Herausforderungen, wie er mit der „Alles oder Dich“-Tournee eindrucksvoll demonstriert: Roland Kaiser verbindet einen modernen Verve mit einer kopfkinohaften Opulenz, mal bildmalerischer, mal augenzwinkernder Sprachraffinesse und natürlich seiner unnachahmlichen Stimme zu einem harmonischen Mix, mit dem er sein Live-Publikum auf eine fantastische musikalische Reise mitnimmt.

„Es ist ein zeitgemäßer Sound, ohne aber das Publikum zu verprellen. Heute lautet mein Motto: Ich muss nicht, ich kann. Und ich freue mich natürlich, dass ich immer noch darf. Eine Einstellung, die auch sehr viel mit großer Demut zu tun hat. Mich treibt die Lust am Tun. Der Drang, nicht stehen zu bleiben. Ich lasse mich gerne von der jüngeren Generation inspirieren. Ich möchte versuchen, mich nicht mit revolutionären, sondern evolutionären Schritten weiterzuentwickeln und die Menschen dabei mitzunehmen“, sagt Roland Kaiser.

Neben den Titeln seines großartigen neuen Albums „Alles oder Dich“ sorgt Roland Kaiser mit seiner hervorragenden Live-Band ebenfalls mit den Neuinterpretationen seiner größten Hits wie „Dich zu lieben“, „Santa Maria“, „Alles was du willst“, „Schach Matt“ bis zum YouTube-Hit „Warum hast du nicht nein gesagt“ dafür, dass für sein Live-Publikum bei der „Alles oder Dich“-Tournee keine Wünsche offen bleiben.