Stadtfest Teltow
Bild: Rene Teichmann

- Teltower Stadtfest 2022

Das Teltower Stadtfest ist wieder da! Mit Shows, Attraktionen – und viele Stargästen: DJ-Legende WESTBAM, Comedian HANS-WERNER OLM, NEVIO PASSARO und Schlagerstar MITCH KELLER. Dazu Kinderprogramme im großen Familiengarten, Feuerwerk und vieles mehr.

Vom 1. bis 3. Oktober startet nach zweijähriger Pause wieder das größte Fest im Land Brandenburg zum Tag der Deutschen Einheit vom 1. – 3. Oktober. Neben Konzerthighlights, zwei Bühnen, großem Familiengarten mit vielen kostenfreien Mitmachangeboten für die ganze Familie und zahlreichen Streetfood-Köstlichkeiten,
erwartet die Besucher eine Party-Arena mit Live-DJ, rasante Fahrattraktionen, Händler, viele Kunsthandwerker und andere Aktionen. Von DJ-Legende Westbam, Blind Passenger/80s Express über Comedian Hans-Werner Olm & Band, Schlagerstar Mitch Keller, Country-Legende Larry Schuba bis zur „Amore-per-sempre-Stimme“ Nevio
Passaro – das Bühnenprogramm ist vielfältig! Am Samstag, den 01. Oktober kommt auch „UNSER SANDMÄNNCHEN“ vom rbb zu Besuch, präsentiert von Antenne Brandenburg. Der Eintritt bleibt vor Allem dank zahlreicher regional ansässiger Sponsoren und den vielfältigen Ausstellern, die zur Refinanzierung beitragen, kostenfrei, in der Hoffnung, dass die Besucher den Ausstellern ein wenig Beachtung schenken, denn diese stehen bei Wind und Wetter und freuen sich nach dieser langen Auszeit endlich wieder auf Kundschaft.
Neuer Themenbereich: Info- und Karrieremeile am 3. Oktober Aufgrund der starken Nachfrage im Vorfeld nach Ausbildungs- und Jobmessen gibt es mit der Info- und Karrieremeile am Feiertag auch einen neuen Themenbereich. Hierbei bieten über 30 regionale und spannende Unternehmen konkrete Angebote zu Praktika, Ausbildung, Weiterbildung oder neuen Jobperspektiven. Jugendliche und Jobsuchende haben endlich wieder eine regionale persönliche Anlaufstelle mit den zuständigen Ansprechpartnern um Fragen zu stellen und Kontakte zu knüpfen. Für die Besucher gibt es an dem Tag tolle Vor-Ort-Aktionen wie kostenfreie Bewerbungsfotos, Schutzanzüge anprobieren, VR-Brillen-Rundgang, Gewinnspiele, Überschlagsimulator, Falschgelderkennung und einiges mehr. Diese Präsentation passt sich dem aktuellen Zeitgeist an - die Menschen dort zu treffen und abzuholen wo sie sind - mitten im Leben. Daher heißt es am 3. Oktober: „Erst informieren – dann abfeiern!“
Der Eintritt ist frei.