750 Jahre Kloster Neuzelle, Bild: Veranstalter
750 Jahre Kloster Neuzelle | Bild: Veranstalter

- 750 Jahre Kloster Neuzelle - Oper Oder-Spree

Wir feiern 750 Jahre Kloster Neuzelle! Genießen Sie vom 19. Juli bis 19. August 2018 im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten das MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree mit vielfältigen Aufführungen an den schönsten Spielstätten Ostbrandenburgs.

Ein würdiger Anlass zum Feiern: Im Jubiläumsjahr 2018 lädt das Kloster Neuzelle unter dem Motto „Dem Himmel nahe“ zu einem hochkarätigen Kulturprogramm, das den Besuchern eindrucksvoll in Erinnerung bleiben wird.  

Das beliebte MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree ist eine der vielen Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläumsjahres und bietet 2018 ein ganz besonderes Programm: 

Hugo von Hofmannsthal, Jedermann

Jedermann ist sehr reich, aber er kann sich vom Tod nicht freikaufen. Er will ewig leben, muss aber einsehen, dass auch sein Ende naht. Hugo von Hoffmannsthal gesellschaftskritisches Theaterstück orientiert sich an mittelalterlichen Mysterienspielen und erlebte 1911 in Salzburg seine Uraufführung. Peter Lund (Text) und Wolfgang Böhmer (Musik) haben für die Erfurter Domstufenfestspiele 2014 einen eigenen Jedermann als Rockoper entstehen lassen.  

Für die Neuzeller Fassung hat Wolfgang Böhmer eine kammermusikalische Version hergestellt. Ganz zweifellos ist der spätgotische Kreuzgang mit der Kulisse der barocken Stiftskirche der richtige Ort, um Hofmannsthal Spiel von Leben und Tod, von Gott und Teufel zu inszenieren. Rainer Holzapfel führt Regie, Valentin Egel hat die musikalische Leitung.  

19.07.2018, 20.00 Uhr Premiere Kreuzhof Neuzelle
Weitere Aufführungen:
20.|21.07.2018 

26.-28.07.2018 jeweils 20.00 Uhr Kloster Neuzelle 

02.08.2018, 20.00 Uhr Premiere Burghof Burg Beeskow
Weitere Aufführung:
03.08.2018,  20.00 Uhr Burg Beeskow 

 

Festlicher Liederabend 

Im Konzertsaal der Burg Beeskow gestalten die Teilnehmer des Internationalen Opernkurses von Oper Oder-Spree nach ihrer ersten gemeinsamen Arbeitswoche einen festlichen Liederabend. Sie werden von erfahrenen Gesangsdozenten und Korrepetitoren auf diesen Abend vorbereitet, die den jungen Künstlern ihre Erfahrungen und Kenntnisse weitergeben und vermitteln. Hier stellen sie sich das erste Mal dem Beeskow Publikum, das an diesem Abend seinen Lieblingsinterpreten wählt, der den von der Stadt Beeskow gestifteten Publikumspreis erhält. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Festlichen Operngala am 18. August 2018 auf dem Burghof der Burg Beeskow.


04.08.2018, 20.00 Uhr
Burg Beeskow, Konzertsaal  

 

 

Oper in der Scheune 

 

Die Oper in der Scheune im Rahmen des Musiktheaterfestivals Oper Oder-Spree, erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Ein alter Heuschober bei der Ragower Mühle im Schlaubetal ist mit wenigen Handgriffen zur Kunstscheune geworden. Hier inmitten der ländlich geprägten, mit Wäldern und Naturradwegen durchsetzten Landschaft, hält in jedem Jahr ein besonderes Kulturereignis Einzug - eine heiter inszenierte Operncollage mit bekannten und weniger bekannten Arien, Duetten und Ensembles aus der Opernliteratur. 


10.08.2018, 20.00 Uhr
11.08.2018, 20.00 Uhr
12.08.2018, 16.00 Uhr
Ragower Mühle 

 

 

Festliche Operngala 

 

Die Festliche Operngala ist der krönende Abschluss des Internationalen Opernkurses. Im festlichen Rahmen und begleitet vom Preußischen Kammerorchester, können die Sängerinnen und Sänger des Internationalen Opernkurses zeigen, was in ihnen steckt. Beliebte Arien von Mozart bis Strauß, von Puccini bis Verdi lassen die Sommernacht zu einem rauschenden Opernfest werden. Die besten Künstlerinnen und Künstler werden mit dem Grand Prix des Landkreises Oder-Spree, dem Interpretationspreis der Sparkasse Oder-Spree und dem Publikumspreis der Stadt Beeskow ausgezeichnet.

Leitung: Vinzenz Weissenburger 


18.08.2018, 20.00 Uhr, Burg Beeskow, Burghof
19.08.2018, 20.00 Uhr, Kloster Neuzelle, Kreuzhof 

Weitere Informationen unter: www.operoderspree.de