Die neuen Abenteuer des Baron Münchhausen, Foto: Udo Krause
Die neuen Abenteuer des Baron Münchhausen | Bild: Udo Krause / Uckermärkische Bühnen Schwedt

- Die neuen Abenteuer des Baron Münchhausen

- VERSCHOBEN AUF SOMMER 2021! -  Mit Spaß und Fantasie nimmt Münchhausen uns mit auf seine Abenteuer, die sich hinter allen Ecken verbergen. Und so kommen mit ein wenig Kreativität zu den altbekannten Lügengeschichten jeden Tag neue hinzu.

Ehrlich gesagt: Sie mag ihn nicht. Eine Sonderausstellung anlässlich des 300. Geburtstags von Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen, dem Lügenbaron in ihrem Museum! Was hätte Museumsleiterin Dr. Wagenbeck stattdessen für innovative, enthüllende und relevante Inhalte kuratieren und vermitteln können und nun diese Kanonenkugel, dieser achtbeinige Hase und was noch alles an Firlefanz.
Zu allem Überfluss kommt dann auch noch ein Aufschneider in historischer Weste daher und beginnt, ihr das Blaue vom Himmel zu erzählen. Gut, er ist eloquent, okay, er ist gewitzt und ach, fesselnd sind seine Geschichten auch. Offensichtlich gelogen natürlich, aber hoffentlich erzählt er noch eine. Und noch eine…

Kooperation mit der Akademia Muzyczna im. Stanisława Moniuszki w Gdańsku und der Feuershow- und Schwertkampfgruppe der Bürgerbühne Schwedt e. V.

Die neuen Abenteuer des Baron von Münchhausen
von Jan Kirsten und Team takayo

Die für den 06.06.2020 geplante Uraufführung wurde auf Sommer 2021 verschoben!