Duo Infernale, Foto: Johanna Bergmann
Duo Infernale | Bild: Johanna Bergmann / Arche Neuenhagen

- Dirk Zöllner und André Gensicke im Duo Infernale

Mit einem openAir-Konzert in lauschiger Hofatmosphäre machen Dirk Zöllner und André Gensicke am 15. August 2020 in der Arche Neuenhagen Halt. Die beiden Ausnahmekünstler begeistern mit unbändiger Kraft, Leidenschaft und Musikalität auf der Bühne.

Die Bandgründer und das Autorenteam Dirk Zöllner und André Gensicke präsentieren eine ständig wechselnde Zusammenstellung ihrer Songs in der Urform, nur mit Klavier und Gitarre. Dabei geben sie Anekdoten aus ihrer über 30-jährigen Bühnenkarriere zum Besten.

Es ist erstaunlich, wie die beiden immer wieder aufs Neue ihr Publikum erreichen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Jeder Auftritt ist einzigartig und authentisch, nur selten kommt eine Setliste mehrfach zum Einsatz.
Die Intimität dieses musikalischen Duos überwindet Grenzen zwischen Bühne und Publikum, wobei sie auf einen riesigen Fundus an Songs, Geschichten und Erlebten zurückgreifen.

Erleben Sie sie live am 15. August 2020 in der Arche Neuenhagen!
Beginn: 20 Uhr

Weitere Ticketverlosungen von Antenne Brandenburg

Dirk Michaelis, Bild: Arche Neuenhagen
Arche Neuenhagen

Sommerwind-OpenAir mit Dirk Michaelis

Sommer, Sonne, Sommerwind-OpenAir! Am 22. August 2020 mit einem ganz besonderen Gast: Dirk Michaelis kommt in die Arche Neuenhagen und gibt ein kleines, aber feines Konzert mit ausgewählten Songs.

Bernd Stelter, Foto: Manfred Esser
FRIWO Eisenhüttenstadt / Manfred Esser

Bernd Stelter in Eisenhüttenstadt

Klar macht er Kabarett – aber nicht nur. Denn er ist ein Mann, der sich in keine Schublade einordnen lässt. Und sein neuestes Programm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ unterstreicht erneut seine Qualitäten, eben auch als facettenreicher Liedermacher.

Die Seilschaft © Johanna Bergmann
Johanna Bergmann

Die Seilschaft in Schwedt

Ein sommerliches OpenAir-Konzert bereitet Gerhard Gundermann's Band "Die Seilschaft" ihrem Publikum am 29. August 2020 auf der Odertalbühne in Schwedt.