Frankfurt (Oder) von oben, Foto: Patrick Pleul/ dpa
Luftbild Frankfurt (Oder) | Bild: dpa/ picture alliance

Stadt der grenzüberschreitenden Brücken - Frankfurt an der Oder

Frankfurt (Oder) ist die Stadt mit einer interessanten Geschichte. Von Macht und Reichtum der Handels- und Hansestadt zeugen heute eines der schönsten erhaltenen Rathäuser und die größte Hallenkirche der norddeutschen Backsteingotik von 1253.

Zahlen und Fakten

Fläche: 147,61 km²
Einwoher: 60.330
Kfz-Kennzeichen: FF
Lage: im Süden der Landschaft Lebus, am Westufer der Oder.
Das solten Sie sehen:
- Kleist-Museum
- Unithea Festival
- Bunter Hering

Kulturstadt

Als Geburtsstadt von Heinrich von Kleist ist Frankfurt (Oder) bekannt für seine breite Kulturlandschaft: Konzerte des Brandenburgischen Staatsorchesters, Kleist-Museum, das Museum Junge Kunst, die Galerie B und das Museum Viadrina bis hin zu den Theaterveranstaltungen im Kleist Forum, im Theater des Lachens, im Theater im Schuppen oder im Kabarett "Die Oderhähne".

Größter Campingplatz Europas

Auf der Südseite der Stadt erstrecken sich typisch brandenburgische Auen-, Wald- und Seenlandschaft, im Norden sind es die Weiten des Oderbruchs. Am Ufer des Helenesees mit seinem glasklaren Wasser und weißem Sandstrand befindet sich der größte Campingplatz Europas.

Europa-Universität Viadrina

Die Europa-Universität Viadrina macht Frankfurt (Oder) zur östlichsten Universitätsstadt Deutschlands mit Studierenden aus über 75 Ländern. Auch mit dem Collegium Polonicum in der polnischen Schwesterstadt Slubice bietet sie als Bildungsbrücke zwischen Ost und West optimale Studienbedingungen.

Oderturmlauf

Frankfurt (Oder) ist eine Sportstadt mit über 10.000 Mitgliedern im Spitzen- und Breitensport. Ihre Sportlichkeit stellen die Frankfurter auch beim jährlichen "Oderturmlauf" unter Beweis, bei dem die Teilnehmer die 511 Stufen des Oderturms erklimmen

Musikalische Festivals

Eine weitere regelmäßige Veranstaltung ist zum Beispiel das internationale Festival für Lied und Weltmusik, es findet in Frankfurt (Oder) und Slubice statt – meistens im November. Das mittelalterliche Frankfurt können Besucher beim sommerlichen Hansestadtfest "Bunter Hering" erleben. Erfrischendes, junges, unkonventionelles Theater mit jungen Ensembles an ungewöhnlichen Orten – das ist das Konzept des jährlichen Festivals "Unithea".

Mehr Infos im Web