Zurück Weiter
  • Flieder auf dem rbb-Gelände in Potsdam, Foto: Antenne Brandenburg
    Antenne Brandenburg
  • Blühender Ahorn, Bild: Colourbox
    Colourbox

Mittwoch auf Antenne Brandenburg

Mein Brandenburg. Baruth/Mark ist unser Star, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

12.05.2021 - Ihr Ort ist unser Star: Baruth/Mark

In unserem heutigen Starort knallt es, es wird so heiß, dass sogar Glas schmilzt und das Holz lebt. Baruth/Mark im Kreis Teltow-Fläming ist ein spannendes kleines Städtchen, das unbedingt entdeckt werden möchte. Das Bundesamt für Materialforschung hat hier ein Riesen-Testgelände, im Museumsdorf Glashütte wird gezeigt, wie früher Glas bearbeitet wurde, und in der Erlebniswelt Holz können auch Erwachsene noch einiges über den wichtigen Rohstoff lernen.

Erfahren Sie Wissenswertes übber Baruth/Mark

Postmeilensäule, Bild: Stadt Baruth/Mark/Thomas Kreutzmann
Stadt Baruth/Mark/Thomas Kreutzmann

Mit Ausflugstipps für Baruth/Mark - 10 Fakten über Baruth/Mark

Wussten Sie eigentlich, dass Baruth/Mark iidyllisch eingebettet ist zwischen dem Baruther Urstromtal, dem Naturpark Dahme-Heideseen und dem Spreewald? Rund 4.200 Einwohner zählt die kleine Stadt im Kreis Teltow Fläming. Neben der herrlichen Natur gibt es hier auch sonst viel zu entdecken, wie zum Beispiel gleich zwei Schlösser, eine alte Glashütte, modernste Materialforschung, eine Erlebniswelt Holz und einen beliebten Wildpark. Bei uns erfahren Sie noch mehr...

Bildergalerie Baruth/Mark

Antenne-Reporter berichten aus Baruth/Mark

Weinberg in Baruth/Mark, Bild: Stadt Baruth/Mark/Steven Hille
Stadt Baruth/Mark/Steven Hille

Die Lieblingsplätze der Baruther

Baruth/Mark im Süden vom Landkreis Teltow-Fläming ist wie Urlaub im Alltag. Die Einwohner haben so viele Lieblingsplätze, da kann man eigentlich gleich sagen: In ganz Baruth ist es am schönsten...

Test von Feuerwerk auf dem Testgelände der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Baruth/Mark , Bild: dpa/Patrick Pleul
dpa/Patrick Pleul

Das Testgelände der BAM in Baruth/Mark

Jetzt geht’s wieder nach Baruth/Mark, in den Baruther Ortsteil Horstwalde. Ja, und dort kommt es durchaus ab und an vor, dass es mal richtig laut knallt. Das liegt dann meistens an Versuchen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung – kurz BAM. Die hat dort nämlich ein 12 Quadratkilometer großes Testgelände, auf dem Versuche im großen Maßstab durchgeführt werden können. Und was dort zurzeit untersucht wird, das hat sich Antenne-Reporterin Claudia Stern erklären lassen.

Museumsdorf Glashütte Außenansicht, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Stern
Antenne Brandenburg/Claudia Stern

Das Museumsdorf Glashütte in Baruth/Mark

Unser Starort heißt diesmal Baruth/Mark im Landkreis Teltow-Fläming. Vielleicht sogar bekannter als die Stadt selbst ist einer ihrer Ortsteile: die ehemalige Glasmachersiedlung Glashütte. Anfang des 18. Jahrhunderts vom Grafen zu Solms-Baruth mitten im Wald errichtet, wurde sie später weltbekannt und ist heute ein beliebtes Touristenziel. Antenne-Reporterin Claudia Stern nimmt Sie mit ins Museumsdorf Glashütte.

  • Service

Zu Gast in "Hallo Brandenburg am Sonntag"

Experten-Rat auf Antenne Brandenburg

Ulf Schulz im Offroad-Fahrzeug, Bild: Ulf Schulz
Ulf Schulz

Glänzend in den Mai

Der Winter in Brandenburg hat Spuren hinterlassen – auch auf unseren Autos. Wie Sie jetzt mit Glanz in den Wonnemonat Mai kommen, hörten Sie am Samstag von unserem Antenne-Autoexperten Ulf Schulz. Er hatte jede Menge Tipps rund um den Autolack: von der richtigen Pflege, über Lackkratzer entfernen, bis hin zu Sonderlackierungen und Folierungen.

Jetzt im Programm

Guten Morgen Brandenburg

Live hören
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Sailor

    A Glass Of Champagne

  • Gianna Nannini

    I maschi

  • Wincent Weiss

    Frische Luft

  • Rod Stewart

    Maggie may

  • Whitney Houston

    How Will I Know

Verkehr

        • Brandenburg
        • A 10, Südlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Nach einem Unfall zwischen einem LKW und einem Kleintransporter am Schönefelder Kreuz stockt der Verkehr.

          Einklappen
        • Vorsicht auch ein Stück weiter:

          Expandieren

          Vorsicht auch ein Stück weiter:

          Zwischen Niederlehme und Dreieck Spreeau liegen LKW Reifenteile auf allen Spuren!

          Einklappen
        • A 13, Dresden Richtung Berlin

          Expandieren

          A 13, Dresden Richtung Berlin

          Zwischen Lübbenau und Duben gibt es Behinderungen durch ein Pannenauto.

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Zubringer Pankow stadteinwärts

          Expandieren

          A 114, Zubringer Pankow stadteinwärts

          Zwischen Dreieck Pankow und Pasewalker Straße Stau. (+ 10 Minuten)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Zwischen Lostau und Magdeburg-Rothensee Fahrbahn auf zwei Spuren verengt (Sanierung Elbbrücke Hohenwarthe). (Bis voraussichtlich 30.04.2021)

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Zwischen Klein Marzehns und Brück in beiden Richtungen Fahrbahnerneuerung, Fahrbahn auf zwei Spuren verengt, zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h, Verkehr wird über die Gegenfahrbahn geleitet, bis 15.10.2021 Gegenfahrbahn in Richtung Berlin

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Zwischen Dreieck Barnim und Mühlenbeck in beiden Richtungen Bauarbeiten, Fahrbahn auf zwei Spuren verengt, bis 29.10.2021

          Einklappen
        • Berlin
        • A 100, Stadtring

          Expandieren

          A 100, Stadtring

          Zwischen Dreieck Funkturm und Spandauer Damm in beiden Richtungen Überholverbot für Kraftfahrzeuge über 3,5t.

          Einklappen
        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - auf der A 12 kurz vor Fürstenwalde-West Richtung Frankfurt - auf der A 13 zwischen Duben und Raststätte Berstetal - auf der B 5 an der A 10-Auffahrt Spandau - in Brandenburg an der Havel stadtauswärts auf der Brielower Grenze - in Potsdam stadteinwärts auf der Nuthestraße Höhe Horstweg

          Expandieren

          - auf der A 12 kurz vor Fürstenwalde-West Richtung Frankfurt - auf der A 13 zwischen Duben und Raststätte Berstetal - auf der B 5 an der A 10-Auffahrt Spandau - in Brandenburg an der Havel stadtauswärts auf der Brielower Grenze - in Potsdam stadteinwärts auf der Nuthestraße Höhe Horstweg

          Einklappen

      Regionalnachrichten

      • Cottbus

      • Frankfurt (Oder)

      • Potsdam

      • Perleberg

      • Prenzlau

      rbb|24 aktuell

      Aus dem Antenne-Programm zum Nachhören

      Park am Schloss Rheinsberg, Bild: imago-images / Karl-Heinz Spremberg
      imago-images

      Erste Museumsschlösser in Brandenburg öffnen wieder

      Nach rund einem halben Jahr coronabedingter Schließzeit werden ab
      Mittwoch wieder mehrere Schlösser für das Publikum geöffnet.

      Sandra Beyer von der Hofkäserei in Kunow, Bild: Antenne Brandenburg / Björn Haase-Wendt
      Antenne Brandenburg / Björn Haase-Wendt

      Direktvermarkter und Hofläden erleben Corona-Hype

      Die Corona-Pandemie hat auch etwas Gutes – zumindest für die regionalen Direkterzeuger und Vermarkter. Sie erleben einen wahren Corona-Hype. Viele Kunden nutzen das Angebot auf den Wochenmärkten und die Direktbestellungen in den Hofläden der Region.

      Junge Frau mit einem Eis, Bild: imago-images/gpointstudio
      imago-images

      Tourismus in Brandenburg

      Welche Lockerungen im Tourismus sind angesichts der sinkenden Corona-Inzidenzen möglich? Darüber sprach Antenne-Moderator Sebastian Oswald mit Markus Aspetzberger, Geschäftsführer des Landestourismusverband Brandenburg.

      Seebrücke im Ostessebad Ahlbeck, Bild: imago-images
      imago-images

      Ist ein Kurzurlaub möglich?

      Wie realistisch ist ein Kurzurlaub an der Ostsee über Himmfahrt oder Pfingsten? darüber sprach Antenne-Moderatorin Catarina Zanner mit Robert Bartel von der Verrbaucherzentrale Brandenburg,

      Beatungsgespräch vor der Impfung gegen Corona in einer Arztpraxis, Bild: imago-images
      imago-images.de

      Wie weiter mit der Impfstrategie?

      Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und das Innenministerium ringen um die Verteilung der Impfdosen und die Frage, ob nicht mehr in den Praxen geimpft werden sollte. Heute wollen sich Impftstab, Landkreise und KV wieder an einen Tisch setzen, um über die weitere Strategie zu beraten.

      DLRG-Team am Beetzsee, Benedikt Michaelis und Yvonne Hofmeister, Bild: Ivo Ziemann
      Ivo Ziemann

      Corona macht DLRG zu schaffen

      Wegen Corona sind keine Schwimmkurse möglich. Aber auch Rettungsschwimmer können nicht trainieren. Antenne-Reporter Ivo Ziemann hat sich das Problem beim DLRG am Beetzsee in Brandenburg an der Havel erklären lassen.

      Potsdamer Fröbel-Kindergarten Springfrosch bastelt Piñata-Herzen, Bild: Lisa Steger
      Lisa Steger

      Kita-Geschenkaktion für Erzieherinnen

      Einfach mal Danke sagen - und zwar denen, die in der Corona-Zeit noch mehr leisten als sonst, ohne ständig zu klagen. Diese Idee hatte eine Kita-Leiterin aus Potsdam-Golm. Mit einer Künstlerin haben die Kinder der Kita "Spingfrosch" kleine Geschenke für ihre Erzieherinnen gebastelt und sie heute übergeben. Die Aktion kam super an, wie Antenne-Reporterin Lisa Steger berichtet.

      Einkaufsstraße in Brandenburg an der Havel, Bild: imago-images
      imago-images

      Corona macht Innenstädten den Garaus

      Zu, auf, ein bisschen geöffnet, aber nur mit Termin, der Einzelhandel klagt über die Corona-Regelungen und fordert Erleichterungen. Antenne-Reporterin Claudia Baradoy hat sich in Brandenburg/Havel umgehört.

      Ziegeleipark Mildenberg ist wieder geöffnet, Bild: imago-images
      imago-images

      Ziegeleipark Mildenberg ist geöffnet

      Im Landkreis Oberhavel hat der Ziegeleipark Mildenberg wieder geöffnet. Bei strahlendem Sonnenschein schaute sich unsere Antenne-Reporterin Magdalena Bienert dort um

      Studio Cottbus

      Aktuelle Corona-Themen auf rbb|24

      Service rund um Corona-Einschränkungen

      Apotheke in Potsdam bietet Corona-Schnelltests an (Bild: imago images/Eberhard Thonfeld)
      imago images/Eberhard Thonfeld

      rbb|24 - Interaktive Karte zeigt alle Schnelltest-Stationen in Brandenburg

      In Potsdam ist das Einkaufen in Verkaufsstellen des Einzelhandels ab Samstag, 27. März 2021, nur noch mit einem aktuellen negativen Corona-Test möglich. Die Landeshauptstadt hat eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen. Damit soll auch die Grundlage für den späteren Start eines Modellprojekts gelegt werden, um eine sichere Öffnung von Handel und Gastronomie zu ermöglichen.

      Porträtreihe "Vorgestellt"

      Alleinunterhalter Marcel Böttger, Foto: rbb/Brandenburg aktuell
      Brandenburg aktuell

      Alleinunterhalter Marcel Böttger

      Keine Konzerte, keine Disco, keine Volksfeste. Auch die Veranstaltungsbranche leidet stark unter der Corona-Krise. Was machen also die vielen selbstständigen Künstler? Wie kommen sie über die Runden? Karsten Zummack hat für uns den Alleinunterhalter, Clown und DJ Marcel Böttger in Rathenow besucht.

      Service

      Foto: Colourbox, Erwin Wodicka
      Erwin Wodicka

      Spargelzeit mit Antenne Brandenburg

      Am 8. April 2021 war offizieller Spargelanstich in Brandenburg, pandemiebedingt auch diesmal leider in sehr kleinem Rahmen auf dem Syring-Hof in Zauchwitz. Trotz der schwierigen Situation durch Corona kommt das leckere Beelitzer Gemüse wieder auf unseren Tisch. Bei uns finden Sie interessante Fakten und Empfehlungen rund um das schmackhafte Gemüse und natürlich viele Rezepte: gekocht, gebraten, gefüllt, als Salat, roh, als Süppchen...

      Das Wetter in Brandenburg

      • Heutebedeckt16 °C
      • DOstark bewölkt, mäßiger Regen15 °C
      • FRstark bewölkt16 °C
      • SAwolkig19 °C
      • SOwolkig, Regenschauer18 °C
      • MOwolkig, Regenschauer18 °C
      • DIwolkig, Regenschauer18 °C
      Wetterkarte und Aussichten
      Thema

      Antenne Brandenburg - Gartentipps

      Blumenhartriegel, Foto: privat
      K. Marx

      Der Garten im Mai

      Die Natur legt sich mächtig ins Zeug, jetzt grünt und blüht es überall. Nicht nur die Natur arbeitet auf Hochtouren - Sie in Ihrem Garten natürlich auch. Damit Sie nichts vergessen, hier unsere Tipps für den Garten im Mai.

      Friedrich II. und der Müller von Sanssouci

      Friedrich II. und der Müller von Sanssouci, Bild: Antenne Brandenburg
      Antenne Brandenburg

      Der Aufmacher

      "Habta det jewusst, Majestät? Bloß 37% von alle Deutschen können wat mit Friedrich den Jroßen anfangen!" "Na und, Müller? Acht von fünf Deutschen haben Probleme mit der Prozentrechnung!"

      Antenne Szene: Buchtipp

      Buchcover Kiepenheuer & Witsch
      Kiepenheuer & Witsch

      Buchtipp | 11.05.2021 - Christian Kracht: Eurotrash

      Christian Kracht’s Romandebüt „Faserland“ machte ihn schon 1995 bekannt. 54 Jahre alt ist der Journalist, Drehbuchautor und Schriftsteller und er ist einer, der Lust an der Provokation hat, ohne Scheu vor der Selbstinszenierung, einer der Kontroversen auslöst – Christian Kracht polarisiert. Ob das auch für seinen neuen Roman „Eurotrash“ gilt, hören Sie im Antenne-Buchtipp von Karsten Wist:

      Podcast: Sagenhaftes Brandenburg

      Sagenhaftes Brandenburg auf Antenne Brandenburg, Bild: Antenne Brandenburg, imago images / blickwinkel
      Antenne Brandenburg, imago images / blickwinkel

      Heimat zum Hören - Geschichten aus Kremmen

      Das Rhinluch war einst eine wilde, undurchdringliche Sumpfgegend. Dann kamen Siedler und erbauten eine feste, mauerbewehrte Stadt. Weil aber dieser Ort so von Morast umgeben war, dass man ihn nicht geradewegs erreichen konnte, sondern immer wieder Haken schlagen mußte - man also „krumm um“ reiste - nannten sie den Ort Kremmen ...

      Musik entdecken

      Die schönste Musik für Schlagerfans

      Bunter Lichtschein auf einer Bühne, Schriftzug Antenne Schlagerhitparade; Foto: Colourbox
      Colourbox

      Sonderausgaben am 07. und am 14. Mai 2021 - Die Antenne Schlagerhitparade

      Am kommenden Freitag (7.5.) sowie am 14.5. gibt es keine regulären Schlagerhitparade-Wertungssendungen. Aber Sie müssen nicht auf Schlager verzichten. Christofer Hameister präsentiert Ihnen am Freitag von 21 bis 22 Uhr die "schönsten Schlager-Duette". Viel Vergnügen.

      Mit Antenne Brandenburg zurück in die 90er

      Bürger Lars Dietrich, Bild: Chris Gonz
      Chris Gonz

      Dienstags und samstags auf Antenne Brandenburg - Bürger Lars Dietrichs Zeitmaschine - die 90er

      Die 90er sind zurück! Tamagotchi, Love Parade und Eurodance. Das musikalisch wahrscheinlich verrückteste Jahrzehnt erfreut sich neuer Beliebtheit. Bürger Lars Dietrich präsentiert die schönsten, skurrilsten und größten Hits der 90er Jahre. Immer dienstags zwischen 11 und 14 Uhr und abends in Lollipop sowie samstags zwischen 14 und 17 Uhr auf ihrer Antenne Brandenburg.

      Schlager nonstop

      Diskokugel und Schriftzug "Antenne Schlagerparty", Foto: Colourbox.com
      Colourbox.com

      Immer in der Nacht von Samstag zu Sonntag - Die Antenne Schlagerparty

      Die „Schlagerparty“ – die Nonstop-Schlagershow auf Antenne Brandenburg mit den größten Schlagerhits – vom Kultschlager bis zu den aktuellen Hitparadenkrachern. Ob Andrea Berg, Helene Fischer oder Rex Gildo, alles ist dabei.  

      Abendsendungen von Antenne Brandenburg zum Nachhören

      Schild DEFA im Potsdamer Filmmuseum, Foto: Imago-Images, T. Trutschel
      Imago-Images, T. Trutschel

      Antenne Gespräch | 10.05.2021 - 75 Jahre DEFA - Ein Gespräch mit Knut Elstermann

      Vor 75 Jahren wurde die DEFA, die große einstige DDR-Filmfabrik gegründet. Sie ist zwar gleich nach der Wende abgewickelt worden, hat aber ein großes kulturelles Erbe hinterlassen. Darüber unterhält sich Andreas Flügge mit einem wahren Kenner der Szene, einem Kollegen, den Filmfreunde unter dem Nicknamen Kino King Knut kennen: Filmkritiker Knut Elstermann.

      Jägerin in einem Feld, Bild: imago images
      imago images

      Kreuz und Quer | 05.05.2021 - Aus Liebe zum Wald?

      Noch nie saßen in Deutschland so viele Jägerinnen und Jäger am frühen Morgen draußen auf den Hochsitzen wie heute: Fast 400.000 Menschen besitzen hierzulande einen Jagdschein und helfen dabei, die Wälder vor einer Überpopulation bestimmter Tierarten zu schützen. Doch einen guten Ruf hat die Jagd nicht gerade...

      • Examen für Namen

      ARD-Mediathek

      Unser Programm

      Beiträge aus dem Antenne-Programm

      • Museumsdorf Glashütte Außenansicht, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Stern
        Antenne Brandenburg/Claudia Stern

        - Das Museumsdorf Glashütte in Baruth/Mark

        Unser Starort heißt diesmal Baruth/Mark im Landkreis Teltow-Fläming. Vielleicht sogar bekannter als die Stadt selbst ist einer ihrer Ortsteile: die ehemalige Glasmachersiedlung Glashütte. Anfang des 18. Jahrhunderts vom Grafen zu Solms-Baruth mitten im Wald errichtet, wurde sie später weltbekannt und ist heute ein beliebtes Touristenziel. Antenne-Reporterin Claudia Stern nimmt Sie mit ins Museumsdorf Glashütte.

      • Test von Feuerwerk auf dem Testgelände der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Baruth/Mark , Bild: dpa/Patrick Pleul
        dpa/Patrick Pleul

        - Das Testgelände der BAM in Baruth/Mark

        Jetzt geht’s wieder nach Baruth/Mark, in den Baruther Ortsteil Horstwalde. Ja, und dort kommt es durchaus ab und an vor, dass es mal richtig laut knallt. Das liegt dann meistens an Versuchen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung – kurz BAM. Die hat dort nämlich ein 12 Quadratkilometer großes Testgelände, auf dem Versuche im großen Maßstab durchgeführt werden können. Und was dort zurzeit untersucht wird, das hat sich Antenne-Reporterin Claudia Stern erklären lassen.

      • Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

        - Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Baruth/Mark

        Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Baruth/Mark eigentlich stammt.

      • Christian Kracht: Eurotrash, Buchcover: Kiepenheuer & Witsch
        Kiepenheuer & Witsch

        - Christian Kracht: Eurotrash

        Christian Kracht’s Romandebüt „Faserland“ machte ihn schon 1995 bekannt. 54 Jahre alt ist der Journalist, Drehbuchautor und Schriftsteller und er ist einer, der Lust an der Provokation hat, ohne Scheu vor der Selbstinszenierung, einer der Kontroversen auslöst – Christian Kracht polarisiert. Ob das auch für seinen neuen Roman „Eurotrash“ gilt, hören Sie im Antenne-Buchtipp von Karsten Wist

      • Das Stachelschwein präsentiert die Sendung vom Dienstag, (c) Antenne Brandenburg

        - Musik: Musik über die Hummel

        Hummeln brummeln und summeln. Es gibt sogar Musikstücke über sie und viele Lieder. Selbst Frau Hummel macht gern einen Bummel und singt dabei.

      • Park am Schloss Rheinsberg, Bild: imago-images / Karl-Heinz Spremberg
        imago-images

        - Erste Museumsschlösser in Brandenburg öffnen wieder

        Nach rund einem halben Jahr coronabedingter Schließzeit werden ab
        Mittwoch wieder mehrere Schlösser für das Publikum geöffnet.

      • Sandra Beyer von der Hofkäserei in Kunow, Bild: Antenne Brandenburg / Björn Haase-Wendt
        Antenne Brandenburg / Björn Haase-Wendt

        - Direktvermarkter und Hofläden erleben Corona-Hype

        Die Corona-Pandemie hat auch etwas Gutes – zumindest für die regionalen Direkterzeuger und Vermarkter. Sie erleben einen wahren Corona-Hype. Viele Kunden nutzen das Angebot auf den Wochenmärkten und die Direktbestellungen in den Hofläden der Region.

      • Junge Frau mit einem Eis, Bild: imago-images/gpointstudio
        imago-images

        - Tourismus in Brandenburg

        Welche Lockerungen im Tourismus sind angesichts der sinkenden Corona-Inzidenzen möglich? Darüber sprach Antenne-Moderator Sebastian Oswald mit Markus Aspetzberger, Geschäftsführer des Landestourismusverband Brandenburg.

      • Altenpfleger und Mann mit Rollator im Hausflur, Foto: Ute Grabowsky, www.imago-images.de
        www.imago-images.de

        - Ihre Fragen zum Thema Pflege

        Pflegebedürftigkeit, Pflegegrad, Begutachtungsrichtlinie, Anträge stellen - mit dem Thema Pflege müssen sich viele von uns auseinandersetzen und es ergeben sich viele Fragen. Antworten bekamen Sie bei uns! Am Dienstag war Manuela Brockmeier vom Pflegestützpunkt Brandenburg unser Gast bei Antenne Brandenburg.
      • Bürger Lars Dietrich, Bild: Chris Gonz
        Chris Gonz

        - Dietrichs Zeitmaschine: Freddie Mercury - Living On My Own

        Die 90er sind zurück! Tamagotchi, Love Parade und Eurodance. Das musikalisch wahrscheinlich verrückteste Jahrzehnt erfreut sich neuer Beliebtheit. Bürger Lars Dietrich präsentiert die schönsten, skurrilsten und größten Hits der 90er Jahre.

      • Seebrücke im Ostessebad Ahlbeck, Bild: imago-images
        imago-images

        - Ist ein Kurzurlaub möglich?

        Wie realistisch ist ein Kurzurlaub an der Ostsee über Himmfahrt oder Pfingsten? darüber sprach Antenne-Moderatorin Catarina Zanner mit Robert Bartel von der Verrbaucherzentrale Brandenburg,

      • Foto: rbb

        - Examen für Namen: Magull

        Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

      • Beatungsgespräch vor der Impfung gegen Corona in einer Arztpraxis, Bild: imago-images
        imago-images.de

        - Wie weiter mit der Impfstrategie?

        Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und das Innenministerium ringen um die Verteilung der Impfdosen und die Frage, ob nicht mehr in den Praxen geimpft werden sollte. Heute wollen sich Impftstab, Landkreise und KV wieder an einen Tisch setzen, um über die weitere Strategie zu beraten.

      • Weinberg in Baruth/Mark, Bild: Stadt Baruth/Mark/Steven Hille
        Stadt Baruth/Mark/Steven Hille

        - Die Lieblingsplätze der Baruther

        Baruth/Mark im Süden vom Landkreis Teltow-Fläming ist wie Urlaub im Alltag. Die Einwohner haben so viele Lieblingsplätze, da kann man eigentlich gleich sagen: In ganz Baruth ist es am schönsten...

      • Schild DEFA im Potsdamer Filmmuseum, Foto: Imago-Images, T. Trutschel
        Imago-Images, T. Trutschel

        - 75 Jahre DEFA - Ein Gespräch mit Knut Elstermann

        Vor 75 Jahren wurde die DEFA, die große einstige DDR-Filmfabrik gegründet. Sie ist zwar gleich nach der Wende abgewickelt worden, hat aber ein großes kulturelles Erbe hinterlassen. Darüber unterhielt sich Andreas Flügge mit einem wahren Kenner der Szene, einem Kollegen, den Filmfreunde unter dem Nicknamen Kino King Knut kennen: Filmkritiker Knut Elstermann.

      • Der Specht präsentiert die Sendung vom Montag, (c) Antenne Brandenburg

        - Kind: Shawn, Aileen und Luka haben ein Haus

        Katzen und Hunde sind die beliebtesten Haustiere. Selbst die Hexe hat eine Katze. Sie heißt aber nicht Mohrle mit dem schwarzen Ohrle.

      • DLRG-Team am Beetzsee, Benedikt Michaelis und Yvonne Hofmeister, Bild: Ivo Ziemann
        Ivo Ziemann

        - Corona macht DLRG zu schaffen

        Wegen Corona sind keine Schwimmkurse möglich. Aber auch Rettungsschwimmer können nicht trainieren. Antenne-Reporter Ivo Ziemann hat sich das Problem beim DLRG am Beetzsee in Brandenburg an der Havel erklären lassen.

      • Potsdamer Fröbel-Kindergarten Springfrosch bastelt Piñata-Herzen, Bild: Lisa Steger
        Lisa Steger

        - Kita-Geschenkaktion für Erzieherinnen

        Einfach mal Danke sagen - und zwar denen, die in der Corona-Zeit noch mehr leisten als sonst, ohne ständig zu klagen. Diese Idee hatte eine Kita-Leiterin aus Potsdam-Golm. Mit einer Künstlerin haben die Kinder der Kita "Spingfrosch" kleine Geschenke für ihre Erzieherinnen gebastelt und sie heute übergeben. Die Aktion kam super an, wie Antenne-Reporterin Lisa Steger berichtet.

      • Einkaufsstraße in Brandenburg an der Havel, Bild: imago-images
        imago-images

        - Corona macht Innenstädten den Garaus

        Zu, auf, ein bisschen geöffnet, aber nur mit Termin, der Einzelhandel klagt über die Corona-Regelungen und fordert Erleichterungen. Antenne-Reporterin Claudia Baradoy hat sich in Brandenburg/Havel umgehört.

      • Ziegeleipark Mildenberg ist wieder geöffnet, Bild: imago-images
        imago-images

        - Ziegeleipark Mildenberg ist geöffnet

        Im Landkreis Oberhavel hat der Ziegeleipark Mildenberg wieder geöffnet. Bei strahlendem Sonnenschein schaute sich unsere Antenne-Reporterin Magdalena Bienert dort um

      • Impfung beim Hausarzt, Bild: dpa-Bildfunk / Christoph Schmidt
        dpa

        - KV Brandenburg zu Impfstrategie

        Um das Impftempo zu erhöhen, fordert die Kassenärtzlichen Vereinigung, den Großteil des Impfstoffs jetzt schon an die Arztpraxen zu liefern. Antenne-Moderatorin Catarina Zanner sprach darüber mit Peter Noack, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg.

      • - Fingerabdruck-Schlösser im Test

        Das Smartphone bequem per Fingerabdruck-Scan zu entsperren, das ist für viele längst bequeme Normalität geworden. Aber auch in anderen Alltagssituationen soll diese komfortable Lösung funktionieren. Die gibt es bereits für Vorhängeschlösser, Schubladenschlösser oder auch Fahrradschlösser. Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat drei Modelle getestet.
      • Alleinunterhalter Marcel Böttger, Foto: rbb/Brandenburg aktuell
        Brandenburg aktuell

        - Alleinunterhalter Marcel Böttger

        Keine Konzerte, keine Disco, keine Volksfeste. Auch die Veranstaltungsbranche leidet stark unter der Corona-Krise. Was machen also die vielen selbstständigen Künstler? Wie kommen sie über die Runden? Karsten Zummack hat für uns den Alleinunterhalter, Clown und DJ Marcel Böttger in Rathenow besucht.

      • Foto: rbb

        - Examen für Namen: Trittelfitz

        Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

      • Der Sandmann zum Hören
        © rbb/rbb media GmbH

        - Der Sandmann zum Hören: Licht an! Verlaufen und gefunden

        Die kleine Lampe hört Hilferufe und muss gleich einmal nachleuchten, wer da wohl in so großer Not. Es ist der kleine Apfel, der so jammert, denn er hat sich verlaufen.

      • Museumsdorf Glashütte Außenansicht, Bild: Antenne Brandenburg/Claudia Stern
        Antenne Brandenburg/Claudia Stern

        - Das Museumsdorf Glashütte in Baruth/Mark

        Unser Starort heißt diesmal Baruth/Mark im Landkreis Teltow-Fläming. Vielleicht sogar bekannter als die Stadt selbst ist einer ihrer Ortsteile: die ehemalige Glasmachersiedlung Glashütte. Anfang des 18. Jahrhunderts vom Grafen zu Solms-Baruth mitten im Wald errichtet, wurde sie später weltbekannt und ist heute ein beliebtes Touristenziel. Antenne-Reporterin Claudia Stern nimmt Sie mit ins Museumsdorf Glashütte.

      • Test von Feuerwerk auf dem Testgelände der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Baruth/Mark , Bild: dpa/Patrick Pleul
        dpa/Patrick Pleul

        - Das Testgelände der BAM in Baruth/Mark

        Jetzt geht’s wieder nach Baruth/Mark, in den Baruther Ortsteil Horstwalde. Ja, und dort kommt es durchaus ab und an vor, dass es mal richtig laut knallt. Das liegt dann meistens an Versuchen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung – kurz BAM. Die hat dort nämlich ein 12 Quadratkilometer großes Testgelände, auf dem Versuche im großen Maßstab durchgeführt werden können. Und was dort zurzeit untersucht wird, das hat sich Antenne-Reporterin Claudia Stern erklären lassen.

      • Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

        - Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Baruth/Mark

        Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Baruth/Mark eigentlich stammt.

      • Christian Kracht: Eurotrash, Buchcover: Kiepenheuer & Witsch
        Kiepenheuer & Witsch

        - Christian Kracht: Eurotrash

        Christian Kracht’s Romandebüt „Faserland“ machte ihn schon 1995 bekannt. 54 Jahre alt ist der Journalist, Drehbuchautor und Schriftsteller und er ist einer, der Lust an der Provokation hat, ohne Scheu vor der Selbstinszenierung, einer der Kontroversen auslöst – Christian Kracht polarisiert. Ob das auch für seinen neuen Roman „Eurotrash“ gilt, hören Sie im Antenne-Buchtipp von Karsten Wist

      • Das Stachelschwein präsentiert die Sendung vom Dienstag, (c) Antenne Brandenburg

        - Musik: Musik über die Hummel

        Hummeln brummeln und summeln. Es gibt sogar Musikstücke über sie und viele Lieder. Selbst Frau Hummel macht gern einen Bummel und singt dabei.

      • Park am Schloss Rheinsberg, Bild: imago-images / Karl-Heinz Spremberg
        imago-images

        - Erste Museumsschlösser in Brandenburg öffnen wieder

        Nach rund einem halben Jahr coronabedingter Schließzeit werden ab
        Mittwoch wieder mehrere Schlösser für das Publikum geöffnet.

      • Sandra Beyer von der Hofkäserei in Kunow, Bild: Antenne Brandenburg / Björn Haase-Wendt
        Antenne Brandenburg / Björn Haase-Wendt

        - Direktvermarkter und Hofläden erleben Corona-Hype

        Die Corona-Pandemie hat auch etwas Gutes – zumindest für die regionalen Direkterzeuger und Vermarkter. Sie erleben einen wahren Corona-Hype. Viele Kunden nutzen das Angebot auf den Wochenmärkten und die Direktbestellungen in den Hofläden der Region.

      • Junge Frau mit einem Eis, Bild: imago-images/gpointstudio
        imago-images

        - Tourismus in Brandenburg

        Welche Lockerungen im Tourismus sind angesichts der sinkenden Corona-Inzidenzen möglich? Darüber sprach Antenne-Moderator Sebastian Oswald mit Markus Aspetzberger, Geschäftsführer des Landestourismusverband Brandenburg.

      • Altenpfleger und Mann mit Rollator im Hausflur, Foto: Ute Grabowsky, www.imago-images.de
        www.imago-images.de

        - Ihre Fragen zum Thema Pflege

        Pflegebedürftigkeit, Pflegegrad, Begutachtungsrichtlinie, Anträge stellen - mit dem Thema Pflege müssen sich viele von uns auseinandersetzen und es ergeben sich viele Fragen. Antworten bekamen Sie bei uns! Am Dienstag war Manuela Brockmeier vom Pflegestützpunkt Brandenburg unser Gast bei Antenne Brandenburg.
      • Bürger Lars Dietrich, Bild: Chris Gonz
        Chris Gonz

        - Dietrichs Zeitmaschine: Freddie Mercury - Living On My Own

        Die 90er sind zurück! Tamagotchi, Love Parade und Eurodance. Das musikalisch wahrscheinlich verrückteste Jahrzehnt erfreut sich neuer Beliebtheit. Bürger Lars Dietrich präsentiert die schönsten, skurrilsten und größten Hits der 90er Jahre.

      • Seebrücke im Ostessebad Ahlbeck, Bild: imago-images
        imago-images

        - Ist ein Kurzurlaub möglich?

        Wie realistisch ist ein Kurzurlaub an der Ostsee über Himmfahrt oder Pfingsten? darüber sprach Antenne-Moderatorin Catarina Zanner mit Robert Bartel von der Verrbaucherzentrale Brandenburg,

      • Foto: rbb

        - Examen für Namen: Magull

        Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

      • Beatungsgespräch vor der Impfung gegen Corona in einer Arztpraxis, Bild: imago-images
        imago-images.de

        - Wie weiter mit der Impfstrategie?

        Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und das Innenministerium ringen um die Verteilung der Impfdosen und die Frage, ob nicht mehr in den Praxen geimpft werden sollte. Heute wollen sich Impftstab, Landkreise und KV wieder an einen Tisch setzen, um über die weitere Strategie zu beraten.

      • Weinberg in Baruth/Mark, Bild: Stadt Baruth/Mark/Steven Hille
        Stadt Baruth/Mark/Steven Hille

        - Die Lieblingsplätze der Baruther

        Baruth/Mark im Süden vom Landkreis Teltow-Fläming ist wie Urlaub im Alltag. Die Einwohner haben so viele Lieblingsplätze, da kann man eigentlich gleich sagen: In ganz Baruth ist es am schönsten...

      • Schild DEFA im Potsdamer Filmmuseum, Foto: Imago-Images, T. Trutschel
        Imago-Images, T. Trutschel

        - 75 Jahre DEFA - Ein Gespräch mit Knut Elstermann

        Vor 75 Jahren wurde die DEFA, die große einstige DDR-Filmfabrik gegründet. Sie ist zwar gleich nach der Wende abgewickelt worden, hat aber ein großes kulturelles Erbe hinterlassen. Darüber unterhielt sich Andreas Flügge mit einem wahren Kenner der Szene, einem Kollegen, den Filmfreunde unter dem Nicknamen Kino King Knut kennen: Filmkritiker Knut Elstermann.

      • Der Specht präsentiert die Sendung vom Montag, (c) Antenne Brandenburg

        - Kind: Shawn, Aileen und Luka haben ein Haus

        Katzen und Hunde sind die beliebtesten Haustiere. Selbst die Hexe hat eine Katze. Sie heißt aber nicht Mohrle mit dem schwarzen Ohrle.

      • DLRG-Team am Beetzsee, Benedikt Michaelis und Yvonne Hofmeister, Bild: Ivo Ziemann
        Ivo Ziemann

        - Corona macht DLRG zu schaffen

        Wegen Corona sind keine Schwimmkurse möglich. Aber auch Rettungsschwimmer können nicht trainieren. Antenne-Reporter Ivo Ziemann hat sich das Problem beim DLRG am Beetzsee in Brandenburg an der Havel erklären lassen.

      • Potsdamer Fröbel-Kindergarten Springfrosch bastelt Piñata-Herzen, Bild: Lisa Steger
        Lisa Steger

        - Kita-Geschenkaktion für Erzieherinnen

        Einfach mal Danke sagen - und zwar denen, die in der Corona-Zeit noch mehr leisten als sonst, ohne ständig zu klagen. Diese Idee hatte eine Kita-Leiterin aus Potsdam-Golm. Mit einer Künstlerin haben die Kinder der Kita "Spingfrosch" kleine Geschenke für ihre Erzieherinnen gebastelt und sie heute übergeben. Die Aktion kam super an, wie Antenne-Reporterin Lisa Steger berichtet.

      • Einkaufsstraße in Brandenburg an der Havel, Bild: imago-images
        imago-images

        - Corona macht Innenstädten den Garaus

        Zu, auf, ein bisschen geöffnet, aber nur mit Termin, der Einzelhandel klagt über die Corona-Regelungen und fordert Erleichterungen. Antenne-Reporterin Claudia Baradoy hat sich in Brandenburg/Havel umgehört.

      • Ziegeleipark Mildenberg ist wieder geöffnet, Bild: imago-images
        imago-images

        - Ziegeleipark Mildenberg ist geöffnet

        Im Landkreis Oberhavel hat der Ziegeleipark Mildenberg wieder geöffnet. Bei strahlendem Sonnenschein schaute sich unsere Antenne-Reporterin Magdalena Bienert dort um

      • Impfung beim Hausarzt, Bild: dpa-Bildfunk / Christoph Schmidt
        dpa

        - KV Brandenburg zu Impfstrategie

        Um das Impftempo zu erhöhen, fordert die Kassenärtzlichen Vereinigung, den Großteil des Impfstoffs jetzt schon an die Arztpraxen zu liefern. Antenne-Moderatorin Catarina Zanner sprach darüber mit Peter Noack, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg.

      • - Fingerabdruck-Schlösser im Test

        Das Smartphone bequem per Fingerabdruck-Scan zu entsperren, das ist für viele längst bequeme Normalität geworden. Aber auch in anderen Alltagssituationen soll diese komfortable Lösung funktionieren. Die gibt es bereits für Vorhängeschlösser, Schubladenschlösser oder auch Fahrradschlösser. Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat drei Modelle getestet.
      • Alleinunterhalter Marcel Böttger, Foto: rbb/Brandenburg aktuell
        Brandenburg aktuell

        - Alleinunterhalter Marcel Böttger

        Keine Konzerte, keine Disco, keine Volksfeste. Auch die Veranstaltungsbranche leidet stark unter der Corona-Krise. Was machen also die vielen selbstständigen Künstler? Wie kommen sie über die Runden? Karsten Zummack hat für uns den Alleinunterhalter, Clown und DJ Marcel Böttger in Rathenow besucht.

      • Foto: rbb

        - Examen für Namen: Trittelfitz

        Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

      • Der Sandmann zum Hören
        © rbb/rbb media GmbH

        - Der Sandmann zum Hören: Licht an! Verlaufen und gefunden

        Die kleine Lampe hört Hilferufe und muss gleich einmal nachleuchten, wer da wohl in so großer Not. Es ist der kleine Apfel, der so jammert, denn er hat sich verlaufen.

      Zum Livestream