Zurück Weiter
  • Spreewald, Lübbenau/Ortsteil Lehde - hier wirds eng, wenn Kahnfahrer und Paddelboote zusammentreffen, Foto: imago/Torsten Becker
    imago/Torsten Becker
  • Rekultivierung eines Braunkohlentagebaus, Foto: imago/Rainer Weisflog
    imago/Rainer Weisflog
  • Sperrgebiet Flutungsbereich Kahnsdorfer See in der Niederlausitz, Foto: imago/Jürgen Hanel
    imago/Jürgen Hanel
  • Das Schloss Lübbenau wurde 1817 bis 1839 von der Familie von zu Lynar im klassizistischen Stil gebaut. Im Schloss trafen sich 1944 die Verschwörer um Claus Schenk Graf von Stauffenberg., Foto: imago/Rainer Weisflog
    imago/Rainer Weisflog
  • Slawenburg Raddusch bei Vetschau in der Dämmerung, Foto: imago/Rainer Weisflog
    imago/Rainer Weisflog
  • Gurkenfässer mit Spreewaldgurken von Spreewaldrabe Boblitz, Foto: imago/imagebroker
    imago/imagebroker
  • Marina Schlabendorf am Schlabendorfer See. Der See entstand durch die Flutung des ehemaligen Braunkohle-Tagebaus Schlabendorf-Süd (1976 bis 1990) und ist ausschliesslich grundwassergespeist., Foto: imago/Rainer Weisflog
    imago/Rainer Weisflog
  • Windenergie wird auch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz gewonnen, Foto: imago/anemel
    imago/anemel

Entdecken Sie den Landkreis

Slawenburg Raddusch bei Vetschau in der Dämmerung, Foto: imago/Rainer Weisflog
imago/Rainer Weisflog

Spreewaldkrimi und rekultivierte Industrielandschaften - Oberspreewald-Lausitz

Ein Landkreis mit vielen Gesichtern! Im Norden der Spreewald mit Lübbenau, der von Fontane titulierten"heimlichen Hauptstadt des Spreewaldes", und Lehde inmitten der magisch mystischen Spreewaldlandschaft. In der Mitte die Niederlausitz mit der Schwarzen Elster und dem Lausitzer Grenzwall. Die Calauer Schweiz am Ausläufer des Lausitzer Landrückens mit herrlichen Wanderwegen. Im Süden die Oberlausitz und das beginnende Lausitzer Bergland. Und eine gigantische Industrielandschaft: früher riesige Kohlebagger - heute zum großen Teil rekultivierte Landschaften und Erholungsgebiete, wie das Lausitzer Seenland mit dem Senftenberger See.

Mehr zum Thema

Ihr Ort ist unser Star: Im Landkreis und in der Nähe

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Alle bisherigen Star-Orte im Überblick - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg - immer mittwochs haben wir einen Brandenburger Ort in den Fokus gerückt. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen?
Nun pausiert unsere Aktion
aber erst einmal - weiter geht es im nächsten Jahr. Hier erfahren Sie rechtzeitig, wann es wohin dann geht. Nutzen Sie doch unser Archiv als Anregung für Ausflüge im Land Brandenburg. Auch in der "grauen" Jahreszeit und in einem Winter mit (vielleicht) Schnee gibt es viel zu entdecken.

Thema

100 mal Brandenburg erleben

Foto: Förderverein Slawenburg Raddusch e.V.
Förderverein Slawenburg Raddusch e. V.

100 mal Brandenburg erleben

Hier finden Sie Brandenburg-Tipps, die ausführlicher beschrieben sind. Die Liste wird nach und nach erweitert - es lohnt sich immer wieder, mal zu blättern!

165 Beiträge

Antenne-Wetter Regional

  • Senftenberg

  • Ortrand

Aktuelle Beiträge

Regionalstudio

Unser Team in Cottbus, Foto: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Wir senden Aktuelles aus der Region - Antenne am Nachmittag aus Cottbus

Im Süden Brandenburgs hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Studio Cottbus auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 98,6 MHz!

Von hier kommt auch Antenne am Nachmittag - wochentags von 14 bis 17 Uhr - und natürlich viele Beiträge und Nachrichten. Hier finden Sie aktuelle Infos zu Antenne am Nachmittag aus Cottbus und lernen die Macher kennen.

Mehr zum Thema

Regionalnachrichten hören

  • Cottbus

Ausflugstipps

Antenne-Veranstaltungstipps aus der Region

RSS-Feed
  • Endlich Ferien!, Foto: Colourbox, Stefan Kunert
    Colourbox

    - Tipps für die Winterferien in Brandenburg

    Endlich Ferien. Im Land Brandenburg gibt es da so einiges zu entdecken. Theater, Ausstellungen, Workshops und vieles, vieles mehr sorgen für jede Menge Abwechslung.

  • Film, Foto: Colourbox
    colourbox

    - Ferienspaß im Schloss Senftenberg

    Am Sonntag, 29. Januar heißt es im Museum Schloss und Festung Senftenberg "Lasst die Puppen tanzen". Von 14 bis 17 Uhr lädt das Museum ein zum Familiennachmittag der Sonderausstellung "Trickfilme aus der DDR".

  • Slawenburg Raddusch, Foto: Peter Becker
    Peter Becker/Slawenburg Raddusch

    - Ferienprogramm der Slawenburg Raddusch

    Die Fahrt auf der BAB 15 von Berlin nach Cottbus führt zwischen Lübbenau und Vetschau an einem ungewöhnlichen Bauwerk vorbei. Zinnen auf der hohen, hölzernen Mauer weisen auch den Uneingeweihten auf den Charakter des Baus. Hier stand vor 1150 Jahren eine slawische Burg und die Ferienkinder können hier so einiges erleben.

  • Szenenfoto auf der Bühne mit dem Ensemble
    Staatstheater Cottbus/Marlis Kross

    - Der nackte Wahnsinn am Staatstheter Cottbus

    Das Theaterstück über ein Theaterstück. Mit viel Humor, großer Geschwindigkeit und exakt gesetztem Rhythmus beschreibt er eine Tourneetheatertruppe, die unmittelbar vor der Premiere der Komödie „Nackte Tatsachen“ steht.

  • Karnevalisten aus Welzow (Quelle: picture alliance/Andreas Franke)
    picture alliance/Andreas Franke

    - Zug der fröhlichen Leute in Cottbus

    Am 19. Februar wird's ab 13:11 Uhr turbulent in der Cottbuser Innenstadt: Ostdeutschlands größter und fröhlichster Karnevalumzug rollt durch die Cottbuser Innenstadt. Mit dabei sind tausende Mitwirkende - Antenne Brandenburg berichtet im Programm und per LiveBlog und das rbb Fernsehen überträgt live.

  • Kinder erleben ein Orchester und tanzen mit Tüchern
    Staatstheater Cottbus

    - Mucki- Konzert im Kammermusiksaal des Staatstheaters

    Hier ist Mitmachen Programm! Die Zuhörenden, vor allem natürlich die Drei- bis Fünfjährigen, können tanzen, klatschen, klopfen, hüpfen, stampfen … – je nachdem, wozu die Musik einlädt

  • Szenenfoto auf der Bühne mit dem Ensemble
    Staatstheater Cottbus/Marlis Kross

    - Der nackte Wahnsinn am Staatstheter Cottbus

    Das Theaterstück über ein Theaterstück. Mit viel Humor, großer Geschwindigkeit und exakt gesetztem Rhythmus beschreibt er eine Tourneetheatertruppe, die unmittelbar vor der Premiere der Komödie „Nackte Tatsachen“ steht.

Antenne-Veranstaltungstipps

Ein besetzter Spreewaldkahn passiert einen Bereich mit typischen Heuschobern aus dem Spreewald (Quelle: TMB-Fotoarchiv/TVb (c))
TMB-Fotoarchiv/TVb

Nachbarregion Spree-Neiße

Verpassen Sie keine Antenne-Empfehlung ganz in Ihrer Nähe. Schauen Sie doch einfach mal in der Nachbarregion Spree-Neiße vorbei.

Foto: TD Brikettfabrik LOUISE
TD Brikettfabrik LOUISE

Nachbarregion Elbe-Elster

Verpassen Sie keine Antenne-Empfehlung ganz in Ihrer Nähe. Schauen Sie doch einfach mal in der Nachbarregion Elbe-Elster vorbei.

Spreewaldromantik, Foto: Patrick Pleul/dpa
dpa-Zentralbild

Nachbarregion Dahme-Spreewald

Verpassen Sie keine Antenne-Empfehlung ganz in Ihrer Nähe. Schauen Sie doch einfach mal in der Nachbarregion Dahme-Spreewald vorbei.