Programm

Unser Programm

Beiträge aus dem Antenne-Programm

  • Zappelduster am Dienstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Musik: Die Balalaika

    Der schöne Prinz hat noch keine Balalaika! Dabei ist sie doch so ein lustiges Zupfinstrument aus Russland. Das wird Zappelduster ändern.

  • Motorroller, Foto: Colourbox, Vadym Drobot
    Colourbox

    - Rettungshundestaffel sucht neuen Partner

  • Dicke rote Katze, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Unsere Katzen im Winter

    Diese Zahl ist echt beeindruckend. Über 15 Millionen Katzen gibt es in Deuschland - sie zählen damit zu den beliebtesten Haustieren. Und wer eine Katze hat, der will, dass es ihr gut geht. Die absolute Expertin auf diesem Gebiet ist die Berlinerin Birga Dexel. Und sie weiß natürlich auch, was wir im Winter bei den Vierbeinern beachten müssen.
  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Begandt

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Bürger Lars Dietrich, Bild: Chris Gonz
    Chris Gonz

    - Dietrichs Zeitmaschine: Eros Ramazotti & Tina Turner- Cose Della Vita

    Die 90er sind zurück! Tamagotchi, Love Parade und Eurodance. Das musikalisch wahrscheinlich verrückteste Jahrzehnt erfreut sich neuer Beliebtheit. Bürger Lars Dietrich präsentiert die schönsten, skurrilsten und größten Hits der 90er Jahre.

  • Dr. Ortrud Westheider, Barberini - im Gespräch mit Frank Schroeder
    Antenne Brandenburg

    - Dr. Ortrud Westheider - Fünf Jahre Barberini

    Das Museum Barberini ist das Kunstmuseum in Potsdams historischer Mitte, gestiftet von SAP-Gründer und Mäzen Hasso Plattner. Seit der Eröffnung 2017 hat sich das Haus mit internationalen Ausstellungen und der bedeutenden Sammlung impressionistischer Malerei des Stifters als eines der meistbesuchten Museen Deutschlands etabliert.

  • Zappelduster am Montag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Kind: Gustav mag Eichhörnchen

    Gustav mag nicht nur Eichhörnchen, er ist ein richtiger Eichhörnchenexperte. Das Eichhörnchen selber ist allerdings auf der Suche nach seiner Nuss und fragt sogar bei Dornröschen und Zappelduster nach.

  • Erschrockenes Ehepaar, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Probleme mit Gas- oder Stromanbietern

    Der Energiemarkt spielt derzeit verrückt. Viele von uns haben bereits drastische Preiserhöhungen erhalten oder sind von einer Kündigungswelle betroffen und müssen sich neue Anbieter suchen. Insbesondere bei den Gasversorgern klettern die Preise im Schnitt um 35 %. Für eine Familie kann das locker im Jahr bis zu 500 Euro mehr bedeuten. Die Stiftung Warentest hat die Strom- und Gastarife genauer unter die Lupe genommen. Darüber sprachen wir mit Marion Weitemeier – von der Stiftung Warentest.
  • Die ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen - eine von insgesamt sechs Einrichtungen im Kreis Dahme-Spreewald, die sich als "Haus der kleinen Forscher" bezeichnen darf., Foto: Antenne Brandenburg, Susanne Hakenjos
    Antenne Brandenburg, Susanne Hakenjos

    - Tag der Kinder-Erfinder - Kleine Forscher in der ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen

    Die ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen - eine von insgesamt sechs Einrichtungen im Kreis Dahme-Spreewald, die sich als "Haus der kleinen Forscher" bezeichnen darf. Die notwendige Weiterbildung des pädagogischen Personals läuft über den Arbeiter Samariter Bund, regionaler Netzwerk-Partner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, die den Forscher- und Erfindergeist in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen fördern will.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Börstler

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Schwangerer Frau ist unwohl, Foto: imago/Paul von Stroheim
    imago/Paul von Stroheim

    - Corona in der Schwangerschaft

    Antenne Reporterin Sybille Seitz hat für die „Pique Dame“ auf Antenne Brandenburg mit frischgebackenen Müttern gesprochen, die sich während der Schwangerschaft mit Corona infiziert hatten und mit Ärzten, die derzeit häufig schwerwiegende Entscheidungen treffen müssen.

  • Der Sandmann zum Hören
    © rbb/rbb media GmbH

    - Der Sandmann zum Hören: Der Stuhl

    Piggeldy und Frederick sind Schweine und Brüder. Ganz oft hat Piggeldy eine Frage. Zum Glück weiß sein großer Bruder fast alles! Diesmal ist die Frage für Frederick ziemlich einfach.

  • Spaziergang am Strand anstatt Promi-Rennen - Anja Kling mit Husky vor dem Strandspaziergang, Foto: Chris Emil Janssen via www.imago-images.de
    www.imago-images.de

    - Anja Kling

    Ihre Schwester war schuld daran, dass sie Schauspielerin wurde: Die Potsdamerin Anja Kling war am Sonntag zu Gast auf Antenne Brandenburg.

  • Zappelduster am Samstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Geschichte: Das Rübchen

    Es waren einmal ein Großvater und eine Großmutter. Eines Tages pflanzten sie ein Rübchen. Die Zeit verging und das Rübchen wuchs und wuchs. Bald nun wollte der Großvater die dicke Rübe aus der Erde ziehen. Doch es gelang ihm nicht. Selbst die Großmutter konnte ihm nicht helfen. Was nun?

  • Bürger Lars Dietrich, Bild: Chris Gonz
    Chris Gonz

    - Dietrichs Zeitmaschine: Roxette - How Do You Do!

    Die 90er sind zurück! Tamagotchi, Love Parade und Eurodance. Das musikalisch wahrscheinlich verrückteste Jahrzehnt erfreut sich neuer Beliebtheit. Bürger Lars Dietrich präsentiert die schönsten, skurrilsten und größten Hits der 90er Jahre.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Bollmann

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Friedrich II. und der Müller von Sanssouci 2, Bild: © rbb/Thomas Ernst
    © rbb/Thomas Ernst

    - Strahlende Zukunft

    "Kerl! Müller! Hat man nicht vor 50 Jahren noch geglaubt, dass man heuer mit Atomautos fahren und mit Atomflugzeugen fliegen würde...?" - "Naja, Majestät… Konnte ja keena damit rechnen, det sich det Homeoffice durchsetzt!"
  • Zappelduster am Freitag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Frage: Warum schlafen wir?

    Wenn du schläfst, ruhst du dich aus. So ein langer Tag im Kindergarten ist nämlich auch anstrengend. Schlafen ist gesund, denn so erholen sich dein Gehirn und deine Muskeln. Der schöne Prinz schläft besonders gern, doch trotzdem ist er längst nicht die größte Schlafmütze.

  • Titanen der Rennbahn, Foto: Ivo Ziemann, Antenne Brandenburg
    Ivo Ziemann, Antenne Brandenburg

    - Titanen der Rennbahn ein letztes Mal

    Die „Titanen der Rennbahn“ sagen Tschüß. Nach inzwischen 20 Jahren, sollen im Juni zum letzten Mal die schweren Kalt-Blut-Pferde durch Brück galoppieren. Wer schon mal da war, weiß wie spektakulär dort zum Beispiel die Wagenrennen sind. Die Veranstalter wollen natürlich auch noch mal richtig was auf die Beine stellen und einen Rückblick auf 20 Jahre Titanen wagen. Ivo Ziemann weiß was die Besucher im Sommer erwartet.

  • Grünkohl im Anbau im Herbst, Bild: imago-images / Hans-Joachim Schneider
    imago-images

    - Grünkohl: lecker, gesund und vielseitig einsetzbar

    Das Wintergemüse gehört, ob roh oder gekocht verspeist, mit seinem hohen Vitamin-C-Gehalt zum Superfood. Nur mal zum Vergleich, 100 Gramm Grünkohl haben mehr als doppelt so viel Vitamin C in sich wie eine ganze Zitrone oder Orange. Doch was können wir mit dem Wunderkohl so alles anstellen? Antenne Reporterin Britta Streiter hat sich mal in der Prignitz umgehört.

  • Kühe beim Fressen (Quelle: rbb/Butterwegge)
    rbb/Butterwegge

    - Serie Dorfläden: Milchladen Lobetal

    Dorfläden gehören heutzutage zur Infrastruktur dazu wie die Dorflaterne oder der Kinderspielplatz. Im Dorfladen gibt es alles was man so braucht. Milch, Brot, Wurst oder Käse. Aber ein guter Dorfladen bietet seiner Kundschaft mehr. Der Milchladen in Lobetal zum Beispiel. Dort gibt es Spezialitäten, die in ganz Brandenburg bekannt sind. Die Lobetaler Bio-Produkte. Die durfte Elke Bader kosten.

  • Rosenkohl und Gänsebraten, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Kohl und Wurzelgemüse

    Zu den typischen Wintergemüsen gehören vor allem Kohl- und Wurzelgemüsesorten. Sie werden in der kalten Jahreszeit geerntet und lassen sich lange lagern. Und dieses Gemüse hat jetzt Hochsaison. Wir geben Ihnen gemeinsam mit Ernährungsexpertin Vera Spellerberg Tipps rund um leckere Kohlsorten und sagen Ihnen, wie Sie auch Kinder dazu bringen den nicht immer so beliebten Rosenkohl zu essen.
  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Menzel und Dominick

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Rosenkohl mit Schnitzel, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Kohl und Wurzelgemüse

    Zu den typischen Wintergemüsen gehören vor allem Kohl- und Wurzelgemüsesorten. Sie werden in der kalten Jahreszeit geerntet und lassen sich lange lagern. Und dieses Gemüse hat jetzt Hochsaison. Wir geben Ihnen Tipps rund um leckere Kohlsorten und sagen Ihnen, wie Sie auch Kinder dazu bringen den nicht immer so beliebten Rosenkohl zu essen.
  • Zappelduster am Donnerstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Natur: Der Mammutbaum

    Bestimmt kennst du viele verschiedene Bäume, doch keiner von ihnen ist so groß wie ein Mammutbaum. Für Herrn Eichhorn auf Wohnungssuche ist so ein Baum wie ein Wolkenkratzer. Mammutbäume können außerdem sehr alt werden!

  • Zappelduster am Dienstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Musik: Die Balalaika

    Der schöne Prinz hat noch keine Balalaika! Dabei ist sie doch so ein lustiges Zupfinstrument aus Russland. Das wird Zappelduster ändern.

  • Motorroller, Foto: Colourbox, Vadym Drobot
    Colourbox

    - Rettungshundestaffel sucht neuen Partner

  • Dicke rote Katze, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Unsere Katzen im Winter

    Diese Zahl ist echt beeindruckend. Über 15 Millionen Katzen gibt es in Deuschland - sie zählen damit zu den beliebtesten Haustieren. Und wer eine Katze hat, der will, dass es ihr gut geht. Die absolute Expertin auf diesem Gebiet ist die Berlinerin Birga Dexel. Und sie weiß natürlich auch, was wir im Winter bei den Vierbeinern beachten müssen.
  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Begandt

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Bürger Lars Dietrich, Bild: Chris Gonz
    Chris Gonz

    - Dietrichs Zeitmaschine: Eros Ramazotti & Tina Turner- Cose Della Vita

    Die 90er sind zurück! Tamagotchi, Love Parade und Eurodance. Das musikalisch wahrscheinlich verrückteste Jahrzehnt erfreut sich neuer Beliebtheit. Bürger Lars Dietrich präsentiert die schönsten, skurrilsten und größten Hits der 90er Jahre.

  • Dr. Ortrud Westheider, Barberini - im Gespräch mit Frank Schroeder
    Antenne Brandenburg

    - Dr. Ortrud Westheider - Fünf Jahre Barberini

    Das Museum Barberini ist das Kunstmuseum in Potsdams historischer Mitte, gestiftet von SAP-Gründer und Mäzen Hasso Plattner. Seit der Eröffnung 2017 hat sich das Haus mit internationalen Ausstellungen und der bedeutenden Sammlung impressionistischer Malerei des Stifters als eines der meistbesuchten Museen Deutschlands etabliert.

  • Zappelduster am Montag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Kind: Gustav mag Eichhörnchen

    Gustav mag nicht nur Eichhörnchen, er ist ein richtiger Eichhörnchenexperte. Das Eichhörnchen selber ist allerdings auf der Suche nach seiner Nuss und fragt sogar bei Dornröschen und Zappelduster nach.

  • Erschrockenes Ehepaar, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Probleme mit Gas- oder Stromanbietern

    Der Energiemarkt spielt derzeit verrückt. Viele von uns haben bereits drastische Preiserhöhungen erhalten oder sind von einer Kündigungswelle betroffen und müssen sich neue Anbieter suchen. Insbesondere bei den Gasversorgern klettern die Preise im Schnitt um 35 %. Für eine Familie kann das locker im Jahr bis zu 500 Euro mehr bedeuten. Die Stiftung Warentest hat die Strom- und Gastarife genauer unter die Lupe genommen. Darüber sprachen wir mit Marion Weitemeier – von der Stiftung Warentest.
  • Die ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen - eine von insgesamt sechs Einrichtungen im Kreis Dahme-Spreewald, die sich als "Haus der kleinen Forscher" bezeichnen darf., Foto: Antenne Brandenburg, Susanne Hakenjos
    Antenne Brandenburg, Susanne Hakenjos

    - Tag der Kinder-Erfinder - Kleine Forscher in der ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen

    Die ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen - eine von insgesamt sechs Einrichtungen im Kreis Dahme-Spreewald, die sich als "Haus der kleinen Forscher" bezeichnen darf. Die notwendige Weiterbildung des pädagogischen Personals läuft über den Arbeiter Samariter Bund, regionaler Netzwerk-Partner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, die den Forscher- und Erfindergeist in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen fördern will.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Börstler

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Schwangerer Frau ist unwohl, Foto: imago/Paul von Stroheim
    imago/Paul von Stroheim

    - Corona in der Schwangerschaft

    Antenne Reporterin Sybille Seitz hat für die „Pique Dame“ auf Antenne Brandenburg mit frischgebackenen Müttern gesprochen, die sich während der Schwangerschaft mit Corona infiziert hatten und mit Ärzten, die derzeit häufig schwerwiegende Entscheidungen treffen müssen.

  • Der Sandmann zum Hören
    © rbb/rbb media GmbH

    - Der Sandmann zum Hören: Der Stuhl

    Piggeldy und Frederick sind Schweine und Brüder. Ganz oft hat Piggeldy eine Frage. Zum Glück weiß sein großer Bruder fast alles! Diesmal ist die Frage für Frederick ziemlich einfach.

  • Spaziergang am Strand anstatt Promi-Rennen - Anja Kling mit Husky vor dem Strandspaziergang, Foto: Chris Emil Janssen via www.imago-images.de
    www.imago-images.de

    - Anja Kling

    Ihre Schwester war schuld daran, dass sie Schauspielerin wurde: Die Potsdamerin Anja Kling war am Sonntag zu Gast auf Antenne Brandenburg.

  • Zappelduster am Samstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Geschichte: Das Rübchen

    Es waren einmal ein Großvater und eine Großmutter. Eines Tages pflanzten sie ein Rübchen. Die Zeit verging und das Rübchen wuchs und wuchs. Bald nun wollte der Großvater die dicke Rübe aus der Erde ziehen. Doch es gelang ihm nicht. Selbst die Großmutter konnte ihm nicht helfen. Was nun?

  • Bürger Lars Dietrich, Bild: Chris Gonz
    Chris Gonz

    - Dietrichs Zeitmaschine: Roxette - How Do You Do!

    Die 90er sind zurück! Tamagotchi, Love Parade und Eurodance. Das musikalisch wahrscheinlich verrückteste Jahrzehnt erfreut sich neuer Beliebtheit. Bürger Lars Dietrich präsentiert die schönsten, skurrilsten und größten Hits der 90er Jahre.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Bollmann

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Friedrich II. und der Müller von Sanssouci 2, Bild: © rbb/Thomas Ernst
    © rbb/Thomas Ernst

    - Strahlende Zukunft

    "Kerl! Müller! Hat man nicht vor 50 Jahren noch geglaubt, dass man heuer mit Atomautos fahren und mit Atomflugzeugen fliegen würde...?" - "Naja, Majestät… Konnte ja keena damit rechnen, det sich det Homeoffice durchsetzt!"
  • Zappelduster am Freitag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Frage: Warum schlafen wir?

    Wenn du schläfst, ruhst du dich aus. So ein langer Tag im Kindergarten ist nämlich auch anstrengend. Schlafen ist gesund, denn so erholen sich dein Gehirn und deine Muskeln. Der schöne Prinz schläft besonders gern, doch trotzdem ist er längst nicht die größte Schlafmütze.

  • Titanen der Rennbahn, Foto: Ivo Ziemann, Antenne Brandenburg
    Ivo Ziemann, Antenne Brandenburg

    - Titanen der Rennbahn ein letztes Mal

    Die „Titanen der Rennbahn“ sagen Tschüß. Nach inzwischen 20 Jahren, sollen im Juni zum letzten Mal die schweren Kalt-Blut-Pferde durch Brück galoppieren. Wer schon mal da war, weiß wie spektakulär dort zum Beispiel die Wagenrennen sind. Die Veranstalter wollen natürlich auch noch mal richtig was auf die Beine stellen und einen Rückblick auf 20 Jahre Titanen wagen. Ivo Ziemann weiß was die Besucher im Sommer erwartet.

  • Grünkohl im Anbau im Herbst, Bild: imago-images / Hans-Joachim Schneider
    imago-images

    - Grünkohl: lecker, gesund und vielseitig einsetzbar

    Das Wintergemüse gehört, ob roh oder gekocht verspeist, mit seinem hohen Vitamin-C-Gehalt zum Superfood. Nur mal zum Vergleich, 100 Gramm Grünkohl haben mehr als doppelt so viel Vitamin C in sich wie eine ganze Zitrone oder Orange. Doch was können wir mit dem Wunderkohl so alles anstellen? Antenne Reporterin Britta Streiter hat sich mal in der Prignitz umgehört.

  • Kühe beim Fressen (Quelle: rbb/Butterwegge)
    rbb/Butterwegge

    - Serie Dorfläden: Milchladen Lobetal

    Dorfläden gehören heutzutage zur Infrastruktur dazu wie die Dorflaterne oder der Kinderspielplatz. Im Dorfladen gibt es alles was man so braucht. Milch, Brot, Wurst oder Käse. Aber ein guter Dorfladen bietet seiner Kundschaft mehr. Der Milchladen in Lobetal zum Beispiel. Dort gibt es Spezialitäten, die in ganz Brandenburg bekannt sind. Die Lobetaler Bio-Produkte. Die durfte Elke Bader kosten.

  • Rosenkohl und Gänsebraten, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Kohl und Wurzelgemüse

    Zu den typischen Wintergemüsen gehören vor allem Kohl- und Wurzelgemüsesorten. Sie werden in der kalten Jahreszeit geerntet und lassen sich lange lagern. Und dieses Gemüse hat jetzt Hochsaison. Wir geben Ihnen gemeinsam mit Ernährungsexpertin Vera Spellerberg Tipps rund um leckere Kohlsorten und sagen Ihnen, wie Sie auch Kinder dazu bringen den nicht immer so beliebten Rosenkohl zu essen.
  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Menzel und Dominick

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Rosenkohl mit Schnitzel, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Kohl und Wurzelgemüse

    Zu den typischen Wintergemüsen gehören vor allem Kohl- und Wurzelgemüsesorten. Sie werden in der kalten Jahreszeit geerntet und lassen sich lange lagern. Und dieses Gemüse hat jetzt Hochsaison. Wir geben Ihnen Tipps rund um leckere Kohlsorten und sagen Ihnen, wie Sie auch Kinder dazu bringen den nicht immer so beliebten Rosenkohl zu essen.
  • Zappelduster am Donnerstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Natur: Der Mammutbaum

    Bestimmt kennst du viele verschiedene Bäume, doch keiner von ihnen ist so groß wie ein Mammutbaum. Für Herrn Eichhorn auf Wohnungssuche ist so ein Baum wie ein Wolkenkratzer. Mammutbäume können außerdem sehr alt werden!

Zum Livestream

Zu Gast in "Hallo Brandenburg am Sonntag"

Antenne Brandenburg - Abendsendungen

Thema

Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Alle bisherigen Star-Orte im Überblick - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg - immer mittwochs haben wir einen Brandenburger Ort in den Fokus gerückt. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen?
Nun pausiert unsere Aktion
aber erst einmal - weiter geht es im nächsten Jahr. Hier erfahren Sie rechtzeitig, wann es wohin dann geht. Nutzen Sie doch unser Archiv als Anregung für Ausflüge im Land Brandenburg. Auch in der "grauen" Jahreszeit und in einem Winter mit (vielleicht) Schnee gibt es viel zu entdecken.

Ihr Ausflugswetter

  • Heutestark bewölkt6 °C
  • MIstark bewölkt4 °C
  • DOwolkig, Schneeschauer1 °C
  • FRheiter3 °C
  • SAbedeckt, Schneeregen4 °C
  • SObedeckt5 °C
  • MObedeckt5 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Beiträge aus dem Antenne-Programm zum Nachhören

Die ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen - eine von insgesamt sechs Einrichtungen im Kreis Dahme-Spreewald, die sich als "Haus der kleinen Forscher" bezeichnen darf., Foto: Antenne Brandenburg, Susanne Hakenjos
Antenne Brandenburg, Susanne Hakenjos

Tag der Kinder-Erfinder - Kleine Forscher in der ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen

Die ASB-Kita „Brüderchen-und-Schwesterchen“ in Königs Wusterhausen - eine von insgesamt sechs Einrichtungen im Kreis Dahme-Spreewald, die sich als "Haus der kleinen Forscher" bezeichnen darf. Die notwendige Weiterbildung des pädagogischen Personals läuft über den Arbeiter Samariter Bund, regionaler Netzwerk-Partner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, die den Forscher- und Erfindergeist in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen fördern will.

Titanen der Rennbahn, Foto: Ivo Ziemann, Antenne Brandenburg
Ivo Ziemann, Antenne Brandenburg

Titanen der Rennbahn ein letztes Mal

Die „Titanen der Rennbahn“ sagen Tschüß. Nach inzwischen 20 Jahren, sollen im Juni zum letzten Mal die schweren Kalt-Blut-Pferde durch Brück galoppieren. Wer schon mal da war, weiß wie spektakulär dort zum Beispiel die Wagenrennen sind. Die Veranstalter wollen natürlich auch noch mal richtig was auf die Beine stellen und einen Rückblick auf 20 Jahre Titanen wagen. Ivo Ziemann weiß was die Besucher im Sommer erwartet.

Grünkohl im Anbau im Herbst, Bild: imago-images / Hans-Joachim Schneider
imago-images

Grünkohl: lecker, gesund und vielseitig einsetzbar

Das Wintergemüse gehört, ob roh oder gekocht verspeist, mit seinem hohen Vitamin-C-Gehalt zum Superfood. Nur mal zum Vergleich, 100 Gramm Grünkohl haben mehr als doppelt so viel Vitamin C in sich wie eine ganze Zitrone oder Orange. Doch was können wir mit dem Wunderkohl so alles anstellen? Antenne Reporterin Britta Streiter hat sich mal in der Prignitz umgehört.

Kühe beim Fressen (Quelle: rbb/Butterwegge)
rbb/Butterwegge

Serie Dorfläden: Milchladen Lobetal

Dorfläden gehören heutzutage zur Infrastruktur dazu wie die Dorflaterne oder der Kinderspielplatz. Im Dorfladen gibt es alles was man so braucht. Milch, Brot, Wurst oder Käse. Aber ein guter Dorfladen bietet seiner Kundschaft mehr. Der Milchladen in Lobetal zum Beispiel. Dort gibt es Spezialitäten, die in ganz Brandenburg bekannt sind. Die Lobetaler Bio-Produkte. Die durfte Elke Bader kosten.

Nahaufnahme einer Justitia, Bild: imago images/Udo Herrmann
imago images/Udo Herrmann

Explosion in Berge - Urteil am Amtsgericht Perleberg

Gut zwei Jahre ist es her, dass es in dem kleinen Ort Berge bei Perleberg zu einer großen Explosion kam. Im Keller eines Einfamilienhauses. Ein 31jähriger Mann wurde dabei lebensbedrohlich verletzt und starb ein paar Tage später im Krankenhaus. Dafür verantwortlich: Ein 41jähriger Installateur, der an einer Gasleitung gearbeitet hatte - unsachgemäß. Bei der Urteilsverkündung heute vor dem Perleberger Amtsgericht war Antenne-Reporterin Britta Streiter dabei.

Archivfoto Justizvollzugsanstalt Wulkow, Bild: dpa/Bernd Settnik
dpa/Bernd Settnik

JVA Wulkow als "Escape Room"?!

Was haben Hollywoordfilme wie "Out of sight", "Papillon" oder "Flucht von Alcatraz" gemeinsam? Richtig! Es geht bei allen um die Flucht aus einem Gefängnis. In Brandenburg haben wir unter anderem in der Nähe von Neuruppin ein Gefängnis, die JVA in Wulkow. Über die gibt es zwar keinen Film, aber bei GoogleMaps, da wird dieses Gefängnis als "Escape Room" angezeigt. Jörn Pissowotzki hat sich mit dem Fall befasst.

Straßenlaterne, Symbolfoto: Bernd Schmidt via www.imago-imago.de
www.imago-images.de

Nächtliche Vogelkonzerte in Potsdam nerven

Ein Vogelkonzert am Morgen - das ist einfach herrlich. Schöner können wir nicht in den Tag starten. Ärgerlich ist es nur, wenn die Vögel schon mitten in der Nacht loslegen. So wie in der Nähe einiger Wohnblöcke in der Nähe der Potsdamer Innenstadt. Grelle LED-Leuchten regen in Potsdam Anwohner auf und bringen sie um den Schlaf - Karsten Steinmetz berichtet.

Leeres Klassenzimmer, Symbolfoto: Michael Weber via www.imago-images.de
www.imago-images.de

Wittstock: An der Grundschule fehlt Lehrpersonal

An der Diesterweg-Grundschule in Wittstock mit rund 260 Schülern und derzeit 16 Lehrern sind gleich mehrere Pädagogen ausgefallen - und neues Personal ist kaum zu finden, erst recht nicht, wenn es nur um befristete Stellen geht. Deshalb haben sich die Eltern mit einem Brandbrief an das Land gewandt und hoffen, die Politik damit wachzurütteln. Britta Streiter hat sich umgehört.

Royales Geplänkel

Titelbild - Friedrich II und der Müller von Sanssouci, Autogrammkarte

Friedrich II. und der Müller von Sanssouci

Der legendäre Nachbarschaftsstreit des 18. Jahrhunderts setzt sich bis heute fort: Preußenkönig Friedrich II. will die Mühle im Park Sanssouci abreißen, der Müller droht mit dem Kammergericht - und gewinnt. Ab jetzt immer samstags kriegen sich die beiden bei Antenne Brandenburg in die Haare - und zwar seit 1995.

Mehr zum Thema

Strahlende Zukunft

Download (mp3, 2 MB)
© rbb/Thomas Ernst

... und für Kinder

Zappelduster bei Antenne Brandenburg täglich 19.04 Uhr, Grafik: Geka Pahnke
Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

Zappelduster - jeden Abend für Kinder ab vier

Hier hörst du Kinder wie dich und ihre Geschichten, aber auch schöne Prinzen, Feen aller Art, Quatsch, Musik für dein Kinderzimmer, Bastel- und Buchtipps und Nina und Conni. Zappelduster weiß die Antwort auf viele Fragen, stellt Tiere und Pflanzen vor und endet immer mit dem berühmten Geräusch.

Mehr zum Thema

Musik: Die Balalaika

Download (mp3, 4 MB)
Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

Ihr Lieblingsradio im Fernsehen und hier auf der Website

Guten Morgen Brandenburg Logo
rbb

Montag bis Freitag von 6 bis 8 Uhr - Ihr Lieblingsradio auch im Fernsehen

Sie können unserem Team von Guten Morgen Brandenburg live bei der Arbeit im Studio zusehen: Im rbb-Fernsehen und auch hier auf der Website! Immer montags bis freitags zwischen 6 und 8 Uhr.
Neu: Unsere Aktion "Brandenburger Lichter“. Schicken Sie uns Ihr schönstes Advent-Foto an antennebrandenburg@rbb-online.de, die schönsten Bilder zeigen wir während der Sendung im rbb-Fernsehen bzw. hier auf der Website.

Mehr zum Thema

Rückblick: Antenne-Aktionen

Antenne Brandenburg am Nachmittag - für Ihre Region

RSS-Feed
  • Studio Frankfurt (Oder), Foto: Andreas Oppermann/rbb
    Andreas Oppermann/rbb

    - Antenne am Nachmittag aus Frankfurt (Oder)

    Wenn Sie im Osten Brandenburgs wohnen, hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Studio Frankfurt (Oder) auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 87,6 MHz!

  • Unser Team in Cottbus, Foto: Antenne Brandenburg
    Antenne Brandenburg

    - Antenne am Nachmittag aus Cottbus

    Im Süden Brandenburgs hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Studio Cottbus auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 98,6 MHz!

  • Radiohaus Potsdam im Sommer, Foto: rbb/Gundula Krause
    ard-foto

    - Antenne am Nachmittag aus Potsdam

    Wenn Sie im Havelland, in Potsdam, im Fläming, in der Prignitz oder in den Kreisen Oberhavel und Potsdam-Mittelmark wohnen, hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Radiohaus in Potsdam auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 99,7 MHz!

Reporter-Videos aus Brandenburg

Burg Storkow von oben, Foto: Antenne Brandenburg/Michael Lietz
Antenne Brandenburg/Michael Lietz
2 min

Video - Unterwegs im Naturpark Dahme-Heideseen

Die Burg Storkow rückt immer mehr in den Mittelpunkt des Naturparkes Dahme-Heideseen. Gerade wird die Ausstellung im Besucherzentrum erneuert. Und über eine App gibt es jetzt kostenlos Tourentipps und allerlei Wissenswertes für die Wanderung. Und wer die Geheimtipps wissen möchte, der fragt am besten einen Naturführer. Antenne-Reporter Michael Lietz war mit ihnen unterwegs.

Fischer Peter Klose im Tagebau in Rüdersdorf, Foto: Antenne Brandenburg/Michael Lietz
Antenne Brandenburg/Michael Lietz
2 min

Video - Der Fischer im Tagebau

Fischer Peter Klose hat den wohl ungewöhnlichsten Arbeitsplatz in seinem Gewerk. Er züchtet Forellen im Rüdersdorfer Tagebau. Seit DDR-Zeiten macht er das, früher nannte sich das Konsumgüterproduktion. Seine Fische, frisch oder geräuchert, verkauft er immer donnerstags vor einem Rüdersdorfer Supermarkt. Und wenn kein Corona ist, stehen die Delikatessen auf so mancher Speisekarte in den Restaurants der Region. Ein Film von Michael Lietz.

Tierpark Angermünde Leiter Dennis Sonnenberg, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg
2 min

Video - Besuch im Tierpark Angermünde

Unser Star-Ort heute ist Angermünde. Und dieses kleine Städtchen in der Uckermark leistet sich seit fast 60 Jahren etwas Besonderes, nämlich einen Tierpark. Nicht nur so ein kleines Heimattiergehege, sondern einen richtigen kleinen Zoo mit Tieren aus aller Welt. Ricardo Wittig hat mit der Kamera vorbeigeschaut.

Lernen Sie unsere Moderatoren kennen

Claudia Heber - Antenne Brandenburg, Foto: Mark Garner

Claudia Heber

Wo und womit Claudia Heber ihre Kindheit verlebte und wie sie zum Radio kam, lesen Sie hier.

Portraitfoto von Anke Freidrich
rbb

Anke Friedrich

Anke Friedrich von rbb 88.8 moderiert im wöchentlichen Wechsel mit Claudia Heber Pop nach Zehn.

Antenne Brandenburg hören via TV und DAB+

Antenne Brandenburg visuell im HbbTV, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Antenne Brandenburg via HbbTV

Seit dem 29. Sendergeburtstag (6. Mai 2019) ist das Programm von Antenne Brandenburg nun auch zu sehen: auf internetfähigen Smart-TV-Geräten via HbbTV über Satellit und Kabel.  Voraussetzung ist, dass Ihr Empfangsgerät HbbTV unterstützt und mit dem Internet verbunden ist. Dann müssen Sie nur auf den entsprechenden Kanal schalten und die Anwendung startet automatisch...

Antenne per Alexa und für unterwegs

Lautsprecher Amazon Echo, Bild: dpa/Alexander Heinl
dpa/Alexander Heinl

Livestream und Podcasts von Antenne Brandenburg mit Alexa abrufen

Antenne Brandenburg ist jetzt auch mit Alexa abrufbar, das heißt, Sie können Livestream, Podcasts und Nachrichten von Antenne Brandenburg über Geräte mit der intelligenten Sprachsteuerung Alexa hören. Wenn Sie den Antenne Brandenburg-Skill aktiviert haben, verrät Ihnen Alexa zum Beispiel, welcher Song gerade bei Antenne läuft oder wer gerade singt. Sie können Alexa auffordern, Podcasts wie Interviews mit Stars oder Tagestipps abzuspielen und vieles mehr...     

Antenne-App auf dem Tablett
Antenne Brandenburg

Ist schnell installiert - Die Antenne-App

Wir haben unsere App überarbeitet und an Ihre Hörerwünsche angepasst.  Mit den Handy- und Tabletversionen bekommen Sie mehr Informationen und Service, mehr Aktionen und Interaktion,  mehr Videos und  Audios.  Hören Sie jederzeit und überall Antenne Brandenburg!

Hörgenuss für jeden Geschmack