Programm

Unser Programm

Beiträge aus dem Antenne-Programm

  • Zappelduster am Freitag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Frage: Was ist Mode?

    Wenn du das Wort Mode hörst, denkst du bestimmt zuerst an Kleidung. Aber Mode umfasst viel mehr. Es gibt sie für alles, auch für Frisuren und sogar Essen.
  • Jungstörche in Rühstädt machen sich für den Abflug bereit, Bild: Andreas Poetzl
    Andreas Poetzl

    - Abflug der Störche in Rühstädt

    Die Storchenzeit im Storchendorf Rühstadt in der Prignitz geht allmählich zu Ende. Die Jungstörche sind flügge und machen sich bereit für den Weg in den Süden. Antenne-Reporter Andreas Pötzl berichtet aus Rühstädt.

  • Der Mühlberger Chris Kopper hebt am Donnerstag (15.08.2002) einen Korb mit persönlichen Sachen über die Sandsackmauer vor seinem Grundstück in dem Ort im südbrandenburgischen Elbe-Elster-Kreis.(Quelle:dpa/K.Schindler)
    dpa/K.Schindler

    - 20 Jahre danach: Prignitz-Hochwasser

    Die sogenannte Jahrhundertflut vom August 2002 gilt als eine der schwersten Naturkatastrophen in Mitteleuropa. Entlang der Elbe und ihrer Nebenflüsse richtete sie Schäden in Milliardenhöhe an. Besonders kritisch war die Situation in der Prignitz rund um den 20.8.2002. Der Landkreis rief heute vor 20 Jahren den Katastrophenfall aus. Antenne-Reporter Jörn Pissowotzki hat für uns zurückgeblickt.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Zeckra und Wustlich

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Der Gesang der Flusskrebse (Filmszene), Bild: dpa/ sony pictures
    dpa / Sony Pictures

    - Der Gesang der Flusskrebse

    "Der Gesang der Flusskrebse" basiert auf dem Erfolgsroman von Reese Witherspoon. Erzählt wird die spannende Geschichte von Kya, die in den 50er-Jahren allein in einer einsamen Marsch-Landschaft an der Atlantikküste North Carolinas aufwächst. Als Außenseiterin gerät sie schnell unter Verdacht, als ein allseits beliebter junger Mann tot aufgefunden wird.

  • Stuhlreihe im Theater, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Mein Lotta-Leben 2 - Alles Tschaka mit Alpaka

  • Zappelduster am Donnerstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Natur: Der Wüstenfuchs

    Der Fennek gehört zur Familie der Hunde. Er ist aber ein kleiner Wüstenfuchs mit großen Ohren. Er kann schnurren wie eine Katze und jaulen wie ein Hund.
  • Stadtwerke Potsdam, Bild: imago-images / Sascha Steinach
    imago-images

    - Stadtwerken droht Millionen-Minus

    Die Folgen der Energie-Krise trifft auch die Stadtwerke im Land. In Potsdam haben die Stadtwerke angekündigt, das beliebte Kiezbad am Stern nach der Sommerpause nicht wieder zu eröffnen. Antenne-Reporterin Lisa Steger.

  • Brunnen in einem Privathaushalt, Bild: colourbox
    colourbox

    - Brunnenbauer sind gefragt

    Der eigene Brunnen im Garten ist zur Zeit besonders beliebt. Brunnenbauer haben Hochkonjunktur. Antenne-Reporterin Tini von Poser hat sich schlau gemacht.

  • Brandenburg passt auf, Motiv 2019, Bild: Antenne Brandenburg
    Antenne Brandenburg

    - Brandenburg passt auf - Sicher in die Schule

    Ein paar Tage noch, dann wirds spannend für unzählige Kinder hier in Brandenburg. Die Erstklässler starten in das neue Schuljahr: bepackt mit Mappe, Turnbeutel und vermutlich ganz schön aufgeregt... Damit die Kleinsten hier in Brandenburg auch gut und sicher in der Schule angekommen, sind wir alle gefragt...

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Gueinzius

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Kinderbauernhof Marienhof, Foto: Susann Heinemann, Brandenburg-Bloggerin
    Susann Heinemann

    - Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann: Urigster Bauernhof

    Für die letzten Tage noch Ferientipps von der Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann. Diesmal der urigste Bauernhof: Kinderbauernhof Marienhof nördlich von Ribbeck im Havelland.

     

  • Zappelduster am Mittwoch, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Freizeit: Bastel dir eine Medaille

    Vielleicht hast du ja auch schon einmal eine Medaille bekommen. Eine Medaille ist eine ganz besondere Auszeichnug, das weiß auch der Ritter. Er will sie unbedingt gewinnen. Aber du kannst dir eine Medaille auch selber basteln. Was du dazu brauchst, muss nicht einmal aus Gold sein.
  • Das Flussbett der ausgetrockneten Panke. (Quelle: rbb)
    Raphael Knop/ rbb

    - Die Panke trocknet aus

    Hitze und Trockenheit werden immer mehr zum Problem in Brandenburg. Das sehen wir auch an unseren Flüssen. An der Panke zum Beispiel. Die entspringt bei Bernau im Barnim und mündet dann in Berlin in die Spree. Aber an vielen Stellen ist die Panke inzwischen ausgetrocknet. Antenne-Reporter Raphael Knop berichtet.

  • Grundschüler aus Breddin lernen bei der Busschule das richtige Verhalten im Bus und an der Haltestelle, Bild: rbb/Haase-Wendt
    rbb/Haase-Wendt

    - Busschule für Erstklässler

    Der Schulweg, insbesondere wenn dieser mit dem Bus zurückgelegt werden muss, ist für junge Menschen eine ganz schön große Herausforderung. Damit das klappt und auch die Ängste genommen werden, üben Grundschüler aus Breddin bei der Busschule das richtige Verhalten im Bus und an der Haltestelle.

  • Verletzter Basketballspieler auf dem Spielfeld, Bild: imago-images / Straubmei
    imago-images

    - Spezial-Bandagen aus Hennigsdorf

    Das Hennigsdorfer Unternehmen Betterguards entwickelt Bandagen für Sport, Freizeit und Beruf. Die funktionieren gewissermaßen wie Sicherheitsgurte für Gelenke. Das Start-up hat sich einen ehemaligen Handball-Nationalspieler an die Seite geholt, um spezielle Schuhe zu entwickeln. Sogar mit der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gibt es bereits erste Gespräche.

  • Tote Fische haben sich an einer Sperre, die von der Feuerwehr verlegt wurde, im deutsch-polnischen Grenzfluss Westoder auf der Wasseroberfläche gesammelt. (Foto: Patrick Pleul/dpa)
    dpa

    - Zweifel an der Algentheorie als Ursache für das Fischsterben

    Was hat zur Umweltkatastrophe in der Oder geführt? Das ist nach wie vor unklar. Jüngster Erklärungsversuch: Die massenhafte Vermehrung von giftigen Algen könnte die Fische umgebracht haben. Verschiedene Fischereiexperten halten das für möglich. Darüber haben wir mit Lars Dettmann gesprochen. Er ist Geschäftsführer des Landesfischereiverbands Brandenburg/Berlin e. V. und Wasser und Fisch-Experte.

  • Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann - Das schönste Dorf: Prädikow
    Susann Heinemann

    - Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann: Das schönste Dorf

    Für die letzten Tage noch Ferientipps von der Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann. Diesmal das schönste Dorf: Prädikow

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Lanneus

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Zappelduster am Dienstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Musik: Das Fagott

    Die Musiker tragen das Fagott mit einem Gurt oder Band um den Hals. Es ist nämlich ein sehr schweres Instrument. Das Fagott klingt tief, deshalb passt es zu Peters Großvater.
  • Viele bunte Stifte, Foto: colourbox
    Colourbox

    - Stifte und Textmarker im Test

    Noch 3 Tage Ferien, dann gehts wieder los mit der Schule. Und auch die ABC Schützen starten dann mit der 1. Klasse. Bis dahin müssen die Eltern noch so einiges an Schulmaterialien besorgen. Ob Hefte, Blöcke oder auch Stifte. Und genau die hat Stiftung Warentest untersucht. Was dabei herauskam, weiß Sarah Wagner-Leifhelm und wir sprachen mit ihr darüber.
  • Kontoauszug mit Kreditkarte, Foto: Colourbox/Erwin Wodicka
    colourbox

    - Girokonten im Test

    Gerade in den letzten Jahren haben die Banken für Kontoführung oder Überweisungen vermehrt Gebühren eingeführt oder gar erhöht. Die Zeitschrift „Finanztest“ hat nun Girokonten unter die Lupe genommen und verglichen – das von insgesamt 165 Banken.'Wir sprachen mit Heike Nicodemus von „Finanztest“ über das Ergebnis.
  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Kallenbach

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Europäischer Wolf Canis lupus, Alttier im Wald, Foto: Imago Images, Ronald Wittek
    www.imago-images.de

    - Was tun, wenn man einem Wolf im Wald begegnet?

    Einem Wolf begegnen in freier Wildbahn begegnen ... Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit? Wolfsexperte Robert Frank vom Landesjagdverband Brandenburg kennt die Antwort.

  • Zappelduster am Montag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Kind: Ferdinand und Lara schwimmen gehen gern schwimmen

    Der schöne Prinz liebt sein tägliches Bad. Er trägt goldene Schwimmflügel. Lara und Ferdinand können auch ohne Schwimmflügel schwimmen. Außerdem tauchen sie gern.
  • Zappelduster am Freitag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Frage: Was ist Mode?

    Wenn du das Wort Mode hörst, denkst du bestimmt zuerst an Kleidung. Aber Mode umfasst viel mehr. Es gibt sie für alles, auch für Frisuren und sogar Essen.
  • Jungstörche in Rühstädt machen sich für den Abflug bereit, Bild: Andreas Poetzl
    Andreas Poetzl

    - Abflug der Störche in Rühstädt

    Die Storchenzeit im Storchendorf Rühstadt in der Prignitz geht allmählich zu Ende. Die Jungstörche sind flügge und machen sich bereit für den Weg in den Süden. Antenne-Reporter Andreas Pötzl berichtet aus Rühstädt.

  • Der Mühlberger Chris Kopper hebt am Donnerstag (15.08.2002) einen Korb mit persönlichen Sachen über die Sandsackmauer vor seinem Grundstück in dem Ort im südbrandenburgischen Elbe-Elster-Kreis.(Quelle:dpa/K.Schindler)
    dpa/K.Schindler

    - 20 Jahre danach: Prignitz-Hochwasser

    Die sogenannte Jahrhundertflut vom August 2002 gilt als eine der schwersten Naturkatastrophen in Mitteleuropa. Entlang der Elbe und ihrer Nebenflüsse richtete sie Schäden in Milliardenhöhe an. Besonders kritisch war die Situation in der Prignitz rund um den 20.8.2002. Der Landkreis rief heute vor 20 Jahren den Katastrophenfall aus. Antenne-Reporter Jörn Pissowotzki hat für uns zurückgeblickt.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Zeckra und Wustlich

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Der Gesang der Flusskrebse (Filmszene), Bild: dpa/ sony pictures
    dpa / Sony Pictures

    - Der Gesang der Flusskrebse

    "Der Gesang der Flusskrebse" basiert auf dem Erfolgsroman von Reese Witherspoon. Erzählt wird die spannende Geschichte von Kya, die in den 50er-Jahren allein in einer einsamen Marsch-Landschaft an der Atlantikküste North Carolinas aufwächst. Als Außenseiterin gerät sie schnell unter Verdacht, als ein allseits beliebter junger Mann tot aufgefunden wird.

  • Stuhlreihe im Theater, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Mein Lotta-Leben 2 - Alles Tschaka mit Alpaka

  • Zappelduster am Donnerstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Natur: Der Wüstenfuchs

    Der Fennek gehört zur Familie der Hunde. Er ist aber ein kleiner Wüstenfuchs mit großen Ohren. Er kann schnurren wie eine Katze und jaulen wie ein Hund.
  • Stadtwerke Potsdam, Bild: imago-images / Sascha Steinach
    imago-images

    - Stadtwerken droht Millionen-Minus

    Die Folgen der Energie-Krise trifft auch die Stadtwerke im Land. In Potsdam haben die Stadtwerke angekündigt, das beliebte Kiezbad am Stern nach der Sommerpause nicht wieder zu eröffnen. Antenne-Reporterin Lisa Steger.

  • Brunnen in einem Privathaushalt, Bild: colourbox
    colourbox

    - Brunnenbauer sind gefragt

    Der eigene Brunnen im Garten ist zur Zeit besonders beliebt. Brunnenbauer haben Hochkonjunktur. Antenne-Reporterin Tini von Poser hat sich schlau gemacht.

  • Brandenburg passt auf, Motiv 2019, Bild: Antenne Brandenburg
    Antenne Brandenburg

    - Brandenburg passt auf - Sicher in die Schule

    Ein paar Tage noch, dann wirds spannend für unzählige Kinder hier in Brandenburg. Die Erstklässler starten in das neue Schuljahr: bepackt mit Mappe, Turnbeutel und vermutlich ganz schön aufgeregt... Damit die Kleinsten hier in Brandenburg auch gut und sicher in der Schule angekommen, sind wir alle gefragt...

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Gueinzius

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Kinderbauernhof Marienhof, Foto: Susann Heinemann, Brandenburg-Bloggerin
    Susann Heinemann

    - Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann: Urigster Bauernhof

    Für die letzten Tage noch Ferientipps von der Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann. Diesmal der urigste Bauernhof: Kinderbauernhof Marienhof nördlich von Ribbeck im Havelland.

     

  • Zappelduster am Mittwoch, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Freizeit: Bastel dir eine Medaille

    Vielleicht hast du ja auch schon einmal eine Medaille bekommen. Eine Medaille ist eine ganz besondere Auszeichnug, das weiß auch der Ritter. Er will sie unbedingt gewinnen. Aber du kannst dir eine Medaille auch selber basteln. Was du dazu brauchst, muss nicht einmal aus Gold sein.
  • Das Flussbett der ausgetrockneten Panke. (Quelle: rbb)
    Raphael Knop/ rbb

    - Die Panke trocknet aus

    Hitze und Trockenheit werden immer mehr zum Problem in Brandenburg. Das sehen wir auch an unseren Flüssen. An der Panke zum Beispiel. Die entspringt bei Bernau im Barnim und mündet dann in Berlin in die Spree. Aber an vielen Stellen ist die Panke inzwischen ausgetrocknet. Antenne-Reporter Raphael Knop berichtet.

  • Grundschüler aus Breddin lernen bei der Busschule das richtige Verhalten im Bus und an der Haltestelle, Bild: rbb/Haase-Wendt
    rbb/Haase-Wendt

    - Busschule für Erstklässler

    Der Schulweg, insbesondere wenn dieser mit dem Bus zurückgelegt werden muss, ist für junge Menschen eine ganz schön große Herausforderung. Damit das klappt und auch die Ängste genommen werden, üben Grundschüler aus Breddin bei der Busschule das richtige Verhalten im Bus und an der Haltestelle.

  • Verletzter Basketballspieler auf dem Spielfeld, Bild: imago-images / Straubmei
    imago-images

    - Spezial-Bandagen aus Hennigsdorf

    Das Hennigsdorfer Unternehmen Betterguards entwickelt Bandagen für Sport, Freizeit und Beruf. Die funktionieren gewissermaßen wie Sicherheitsgurte für Gelenke. Das Start-up hat sich einen ehemaligen Handball-Nationalspieler an die Seite geholt, um spezielle Schuhe zu entwickeln. Sogar mit der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gibt es bereits erste Gespräche.

  • Tote Fische haben sich an einer Sperre, die von der Feuerwehr verlegt wurde, im deutsch-polnischen Grenzfluss Westoder auf der Wasseroberfläche gesammelt. (Foto: Patrick Pleul/dpa)
    dpa

    - Zweifel an der Algentheorie als Ursache für das Fischsterben

    Was hat zur Umweltkatastrophe in der Oder geführt? Das ist nach wie vor unklar. Jüngster Erklärungsversuch: Die massenhafte Vermehrung von giftigen Algen könnte die Fische umgebracht haben. Verschiedene Fischereiexperten halten das für möglich. Darüber haben wir mit Lars Dettmann gesprochen. Er ist Geschäftsführer des Landesfischereiverbands Brandenburg/Berlin e. V. und Wasser und Fisch-Experte.

  • Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann - Das schönste Dorf: Prädikow
    Susann Heinemann

    - Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann: Das schönste Dorf

    Für die letzten Tage noch Ferientipps von der Brandenburg-Bloggerin Susann Heinemann. Diesmal das schönste Dorf: Prädikow

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Lanneus

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Zappelduster am Dienstag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Musik: Das Fagott

    Die Musiker tragen das Fagott mit einem Gurt oder Band um den Hals. Es ist nämlich ein sehr schweres Instrument. Das Fagott klingt tief, deshalb passt es zu Peters Großvater.
  • Viele bunte Stifte, Foto: colourbox
    Colourbox

    - Stifte und Textmarker im Test

    Noch 3 Tage Ferien, dann gehts wieder los mit der Schule. Und auch die ABC Schützen starten dann mit der 1. Klasse. Bis dahin müssen die Eltern noch so einiges an Schulmaterialien besorgen. Ob Hefte, Blöcke oder auch Stifte. Und genau die hat Stiftung Warentest untersucht. Was dabei herauskam, weiß Sarah Wagner-Leifhelm und wir sprachen mit ihr darüber.
  • Kontoauszug mit Kreditkarte, Foto: Colourbox/Erwin Wodicka
    colourbox

    - Girokonten im Test

    Gerade in den letzten Jahren haben die Banken für Kontoführung oder Überweisungen vermehrt Gebühren eingeführt oder gar erhöht. Die Zeitschrift „Finanztest“ hat nun Girokonten unter die Lupe genommen und verglichen – das von insgesamt 165 Banken.'Wir sprachen mit Heike Nicodemus von „Finanztest“ über das Ergebnis.
  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Kallenbach

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Europäischer Wolf Canis lupus, Alttier im Wald, Foto: Imago Images, Ronald Wittek
    www.imago-images.de

    - Was tun, wenn man einem Wolf im Wald begegnet?

    Einem Wolf begegnen in freier Wildbahn begegnen ... Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit? Wolfsexperte Robert Frank vom Landesjagdverband Brandenburg kennt die Antwort.

  • Zappelduster am Montag, Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg
    Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

    - Kind: Ferdinand und Lara schwimmen gehen gern schwimmen

    Der schöne Prinz liebt sein tägliches Bad. Er trägt goldene Schwimmflügel. Lara und Ferdinand können auch ohne Schwimmflügel schwimmen. Außerdem tauchen sie gern.
Zum Livestream

Rufen Sie an!

Mitmachen und gewinnen!

Plakat "Brandenburg passt auf", Aktion Sicherer Schulweg von Antenne Brandenburg, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Antenne ruft alle Verkehrsteilnehmer zu mehr Wachsamkeit auf - Verkehrsanfänger unterwegs: Brandenburg passt auf!

Am 22. August geht die Schule in Brandenburg wieder los und damit sind auch tausende kleine Verkehrsteilnehmer unterwegs. Für alle Autofahrer heißt das: Bitte besonders aufpassen! Denn viele Kinder sind Verkehrsneulinge, und Kinder haben ihren Kopf ja gerne mal ganz woanders. Bei Antenne Brandenburg erinnern wir immer wieder freundlich an den Schulstart. Wir sprechen mit der Polizei, wie Klein und Groß sich am besten verhalten, ob wir unsere Kinder alleine mit dem Fahrrad losschicken sollten und schauen bei einer Schulwegkontrolle vorbei.

Mehr zum Thema

Antenne Brandenburg - Abendsendungen

Zu Gast in "Hallo Brandenburg am Sonntag"

Thema

Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Mein Brandenburg. Ihr Ort ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Alle bisherigen Star-Orte im Überblick - Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star

Brandenburg hat viele Perlen, manche sind ganz offensichtlich, andere eher versteckt. "Ihr Ort ist unser Star" auf Antenne Brandenburg - immer mittwochs haben wir einen Brandenburger Ort in den Fokus gerückt. Was hat der Ort, was andere nicht haben, was dürfen Hörer nicht verpassen?
Nun pausiert unsere Aktion
aber erst einmal - weiter geht es im nächsten Jahr. Hier erfahren Sie rechtzeitig, wann es wohin dann geht. Nutzen Sie doch unser Archiv als Anregung für Ausflüge im Land Brandenburg. Auch in der "grauen" Jahreszeit und in einem Winter mit (vielleicht) Schnee gibt es viel zu entdecken.

Ihr Ausflugswetter

  • Heutewechselnd wolkig mit Schauern24 °C
  • SAwechselnd wolkig mit Schauern24 °C
  • SOsonnig26 °C
  • MOleicht bewölkt27 °C
  • DIsonnig29 °C
  • MIleicht bewölkt30 °C
  • DOleicht bewölkt30 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Beiträge aus dem Antenne-Programm zum Nachhören

Jungstörche in Rühstädt machen sich für den Abflug bereit, Bild: Andreas Poetzl
Andreas Poetzl

Abflug der Störche in Rühstädt

Die Storchenzeit im Storchendorf Rühstadt in der Prignitz geht allmählich zu Ende. Die Jungstörche sind flügge und machen sich bereit für den Weg in den Süden. Antenne-Reporter Andreas Pötzl berichtet aus Rühstädt.

Der Mühlberger Chris Kopper hebt am Donnerstag (15.08.2002) einen Korb mit persönlichen Sachen über die Sandsackmauer vor seinem Grundstück in dem Ort im südbrandenburgischen Elbe-Elster-Kreis.(Quelle:dpa/K.Schindler)
dpa/K.Schindler

20 Jahre danach: Prignitz-Hochwasser

Die sogenannte Jahrhundertflut vom August 2002 gilt als eine der schwersten Naturkatastrophen in Mitteleuropa. Entlang der Elbe und ihrer Nebenflüsse richtete sie Schäden in Milliardenhöhe an. Besonders kritisch war die Situation in der Prignitz rund um den 20.8.2002. Der Landkreis rief heute vor 20 Jahren den Katastrophenfall aus. Antenne-Reporter Jörn Pissowotzki hat für uns zurückgeblickt.

Stadtwerke Potsdam, Bild: imago-images / Sascha Steinach
imago-images

Stadtwerken droht Millionen-Minus

Die Folgen der Energie-Krise trifft auch die Stadtwerke im Land. In Potsdam haben die Stadtwerke angekündigt, das beliebte Kiezbad am Stern nach der Sommerpause nicht wieder zu eröffnen. Antenne-Reporterin Lisa Steger.

Brunnen in einem Privathaushalt, Bild: colourbox
colourbox

Brunnenbauer sind gefragt

Der eigene Brunnen im Garten ist zur Zeit besonders beliebt. Brunnenbauer haben Hochkonjunktur. Antenne-Reporterin Tini von Poser hat sich schlau gemacht.

Das Flussbett der ausgetrockneten Panke. (Quelle: rbb)
Raphael Knop/ rbb

Die Panke trocknet aus

Hitze und Trockenheit werden immer mehr zum Problem in Brandenburg. Das sehen wir auch an unseren Flüssen. An der Panke zum Beispiel. Die entspringt bei Bernau im Barnim und mündet dann in Berlin in die Spree. Aber an vielen Stellen ist die Panke inzwischen ausgetrocknet. Antenne-Reporter Raphael Knop berichtet.

Grundschüler aus Breddin lernen bei der Busschule das richtige Verhalten im Bus und an der Haltestelle, Bild: rbb/Haase-Wendt
rbb/Haase-Wendt

Busschule für Erstklässler

Der Schulweg, insbesondere wenn dieser mit dem Bus zurückgelegt werden muss, ist für junge Menschen eine ganz schön große Herausforderung. Damit das klappt und auch die Ängste genommen werden, üben Grundschüler aus Breddin bei der Busschule das richtige Verhalten im Bus und an der Haltestelle.

Verletzter Basketballspieler auf dem Spielfeld, Bild: imago-images / Straubmei
imago-images

Spezial-Bandagen aus Hennigsdorf

Das Hennigsdorfer Unternehmen Betterguards entwickelt Bandagen für Sport, Freizeit und Beruf. Die funktionieren gewissermaßen wie Sicherheitsgurte für Gelenke. Das Start-up hat sich einen ehemaligen Handball-Nationalspieler an die Seite geholt, um spezielle Schuhe zu entwickeln. Sogar mit der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gibt es bereits erste Gespräche.

Europäischer Wolf Canis lupus, Alttier im Wald, Foto: Imago Images, Ronald Wittek
www.imago-images.de

Was tun, wenn man einem Wolf im Wald begegnet?

Einem Wolf begegnen in freier Wildbahn begegnen ... Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit? Wolfsexperte Robert Frank vom Landesjagdverband Brandenburg kennt die Antwort.

Royales Geplänkel

Titelbild - Friedrich II und der Müller von Sanssouci, Autogrammkarte

Friedrich II. und der Müller von Sanssouci

Der legendäre Nachbarschaftsstreit des 18. Jahrhunderts setzt sich bis heute fort: Preußenkönig Friedrich II. will die Mühle im Park Sanssouci abreißen, der Müller droht mit dem Kammergericht - und gewinnt. Ab jetzt immer samstags kriegen sich die beiden bei Antenne Brandenburg in die Haare - und zwar seit 1995.

Mehr zum Thema

Die harte Lösung

Download (mp3, 1 MB)
Antenne Brandenburg

... und für Kinder

Zappelduster bei Antenne Brandenburg täglich 19.04 Uhr, Grafik: Geka Pahnke
Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

Zappelduster - jeden Abend für Kinder ab vier

Hier hörst du Kinder wie dich und ihre Geschichten, aber auch schöne Prinzen, Feen aller Art, Quatsch, Musik für dein Kinderzimmer, Bastel- und Buchtipps und Nina und Conni. Zappelduster weiß die Antwort auf viele Fragen, stellt Tiere und Pflanzen vor und endet immer mit dem berühmten Geräusch.

Mehr zum Thema

Frage: Was ist Mode?

Download (mp3, 5 MB)
Grafik: Geka Pahnke für Zappelduster/Antenne Brandenburg

Ihr Lieblingsradio im Fernsehen und hier auf der Website

Rückblick: Antenne Aktionen

Antenne Brandenburg am Nachmittag - für Ihre Region

RSS-Feed
  • Studio Frankfurt (Oder), Foto: Andreas Oppermann/rbb
    Andreas Oppermann/rbb

    - Antenne am Nachmittag aus Frankfurt (Oder)

    Wenn Sie im Osten Brandenburgs wohnen, hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Studio Frankfurt (Oder) auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 87,6 MHz!

  • Unser Team in Cottbus, Foto: Antenne Brandenburg
    Antenne Brandenburg

    - Antenne am Nachmittag aus Cottbus

    Im Süden Brandenburgs hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Studio Cottbus auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 98,6 MHz!

  • Radiohaus Potsdam im Sommer, Foto: rbb/Gundula Krause
    ard-foto

    - Antenne am Nachmittag aus Potsdam

    Wenn Sie im Havelland, in Potsdam, im Fläming, in der Prignitz oder in den Kreisen Oberhavel und Potsdam-Mittelmark wohnen, hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Radiohaus in Potsdam auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 99,7 MHz!

Reporter-Videos aus Brandenburg

Papierflieger falten, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg
2 min

Video - Quali zur Papierflieger-WM in Potsdam

In der Schule haben wir alle Ärger bekommen, wenn wir einen Papierflieger gebastelt haben. An der Uni Potsdam wurden professionell welche gebaut - bei der Qualifikation für die Papierflieger-Weltmeisterschaft im Mai in Salzburg

Lisa-Marie Kühl, Deutsche Juniorenmeisterin im Bogenschießen, Foto: Antenne Brandenburg/Michael Lietz
Antenne Brandenburg/Michael Lietz
2 min

Video - Bogenschützin Lisa-Marie Kühl aus Müllrose

Lisa-Marie Kühl ist Deutschlands Nachwuchs-Hoffnung im olympischen Bogenschießen. Seit eineinhalb Jahren geht die Müllroserin auf die Sportschule in Berlin-Hohenschönhausen. Sie ist amtierende deutsche Jugend-Meisterin und will es in diesem Jahr zur Jugend-Weltmeisterschaft nach Australien schaffen. Ihr großes Ziel sind die Olympischen Spiele 2024 in Paris. Antenne-Reporter Michael Lietz hat Lisa-Marie und ihre Eltern in Müllrose getroffen.

Westernpferde auf der Triple-D-Ranch in Reetzerhütten, Foto: Antenne Brandenburg/Christofer Hameister
Antenne Brandenburg/Christofer Hameister
1 min

Ein Hauch USA mitten in Wiesenburg/Mark - Westernpferde auf der Triple-D-Ranch

Familie Gleißner züchtet auf ihrer Ranch American Quarter Horses. Zahlenmäßig ist das die häufigste Pferderasse der Welt. In Reetzerhütten, einem Ortsteil von Wiesenburg/ Mark, werden die Pferde auf dem Hof ausgebildet. Außerdem gibt es Pensionsställe, Westernreitkurse und Reiterferien für kleine und große Westernreitfans.

Lernen Sie unsere Moderatoren kennen

Claudia Heber - Antenne Brandenburg, Foto: Mark Garner

Claudia Heber

Wo und womit Claudia Heber ihre Kindheit verlebte und wie sie zum Radio kam, lesen Sie hier.

Antenne Brandenburg hören via TV und DAB+

Antenne Brandenburg visuell im HbbTV, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Antenne Brandenburg via HbbTV

Seit dem 29. Sendergeburtstag (6. Mai 2019) ist das Programm von Antenne Brandenburg nun auch zu sehen: auf internetfähigen Smart-TV-Geräten via HbbTV über Satellit und Kabel.  Voraussetzung ist, dass Ihr Empfangsgerät HbbTV unterstützt und mit dem Internet verbunden ist. Dann müssen Sie nur auf den entsprechenden Kanal schalten und die Anwendung startet automatisch...

Antenne per Alexa und für unterwegs

Lautsprecher Amazon Echo, Bild: dpa/Alexander Heinl
dpa/Alexander Heinl

Livestream und Podcasts von Antenne Brandenburg mit Alexa abrufen

Antenne Brandenburg ist jetzt auch mit Alexa abrufbar, das heißt, Sie können Livestream, Podcasts und Nachrichten von Antenne Brandenburg über Geräte mit der intelligenten Sprachsteuerung Alexa hören. Wenn Sie den Antenne Brandenburg-Skill aktiviert haben, verrät Ihnen Alexa zum Beispiel, welcher Song gerade bei Antenne läuft oder wer gerade singt. Sie können Alexa auffordern, Podcasts wie Interviews mit Stars oder Tagestipps abzuspielen und vieles mehr...     

Antenne-App auf dem Tablett
Antenne Brandenburg

Ist schnell installiert - Die Antenne-App

Wir haben unsere App überarbeitet und an Ihre Hörerwünsche angepasst.  Mit den Handy- und Tabletversionen bekommen Sie mehr Informationen und Service, mehr Aktionen und Interaktion,  mehr Videos und  Audios.  Hören Sie jederzeit und überall Antenne Brandenburg!

Hörgenuss für jeden Geschmack