Programm

Unser Programm

Aktuelle Beiträge aus dem Antenne-Programm

  • Wege des Lebens - The Roads not taken
    Universal pictures

    - Wege des Lebens - The Roads not taken

    Auf der Berlinale in diesem Jahr – gefühlt eine Ewigkeit her – hat er für den nötigen Glanz auf dem roten Teppich gesorgt: Ex-Bond-Bösewicht und Oscarpreisträger Javier Bardem spielt die Hauptrolle in Sally Potters neuem Film „Wege des Lebens“. Ab heute ist der Film auch bei uns im Kino. Anna Wollner stellt Ihnen die "Wege des Lebens" vor.

  • Der Waschbär präsentiert die Sendung vom Donnerstag, (c) Antenne Brandenburg

    - Natur: Die Ringelblume

    Nicht nur eine Ringelblume ringelt sich durch Zappelduster.

  • Ortsbeirat im Gespräch mit Ivo Ziemann über die Kite-Surfer am Fahrländer See, Foto: Antenne Brandenburg/Ivo Ziemann
    Antenne Brandenburg/Ivo Ziemann

    - Kite-Surfer am Fahrländer See

    Nichts wie an den See – Sagen sich auch viele Wassersportler. Immer mehr sind auch in Brandenburg unterwegs und das sorgt vermehrt zu Problemen. Der Fahrländer See bei Potsdam ist zum Beispiel einer der Hotspots für Kite-Surfer in Brandenburg. Das sind die Surfer, die sich von großen Schirmen übers Wasser ziehen lassen. Der See liegt aber in einem Landschaftsschutzgebiet. Nun wollen die Ortsbeiräte einschreiten und den Sport hier verbieten lassen. Ivo Ziemann war am See und hat sich angeschaut, was das Problem ist.

  • Insekteneis in der Eiszauberei in Rheinsberg, Foto: Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl
    Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl

    - Insekten-Eis aus Rheinsberg

    Die einen schwören in diesen heißen Tagen auf ihre Klimaanlage, die anderen auf einen Ausflug zum Badesee. Sicherlich am einfachsten ist der Trip zur Eisdiele. Aber mal ehrlich: Schoko, Vanille und Stracciatella, das haben wir doch schon hundert Mal probiert. Wie wäre es mal mit was Neuem? Mit Insekten-Eis? Antenne-Reporter Andreas Poetzl ist über seinen Schatten gesprungen und hat sich mal dran versucht.

  • Lutz Rasemann, Organisator der Sommergalerie Diedersdorf, Foto: Antenne Brandenburg/Tina Knop
    Antenne Brandenburg/Tina Knop

    - Sommergalerie Schloss Diedersdorf

    Das Wochenende wird wieder tropisch, was die Temperaturen angeht – also eigentlich kein passendes Wetter, um unbedingt eine Galerie zu besuchen – es sei denn, sie befindet sich in einem Kühlhaus oder draußen wie am Sonntag auf Schloss Diedersdorf. Dort lädt eine Sommergalerie auf der Wiese ein, verschiedene Brandenburger und Berliner Künstler und ihre Werke kennenzulernen. Der Eintritt ist frei! Was Sie dort alles erwartet, weiß Antenne-Reporterin Tina Knop. Sie hat mit dem Organisatorenteam gesprochen.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Butzner

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Marienkirche in Prenzlau, Foto: tourismus-uckermark.de
    tourismus-uckermark.de

    - Wiederaufbau der Prenzlauer Marienkirche

    In diesem Jahr jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges 75 Jahre. Für Prenzlau in der Uckermark hat dieser Jahrestag eine besondere Bedeutung. In den letzten Tagen des Krieges war die Stadt durch die Sowjet-Truppen fast vollständig dem Erdboden gleich gemacht worden. Zusammen mit der barocken Häuserpracht fiel auch die mächtige Marienkirche in Schutt und Asche.

  • Der Biber präsentiert die Sendung vom Mittwoch, (c) Antenne Brandenburg

    - Freizeit: Besuch einmal ein Schloss

    Wer ein Schloss besuchen will, muss nicht unbedingt ein König oder eine Königin sein.

  • In einer 20 m hohen Glaspyramide kann man auf über 2.000 qm Glasunikate und Glaskreationen bestaunen und erwerben, Foto: picture alliance / Klaus Nowttnick
    picture alliance / Klaus Nowttnick

    - Glasgeschichte in Döbern

    Mit heißen Temperaturen haben die Döberner schon seit über 150 Jahren zu tun: Die ersten Gebäude in dem 4.000 Seelen Städtchen im Spree-Neiße Kreis waren nämlich Glasbläsereien für Tafelglas und Fensterglas.

  • Ein Angler sitzt am nahezu spiegelglatten Badesee Eichwege in Döbern, Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB
    Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB

    - Badesee Eichwege

    Der beliebte Badeseee Eichwege in Döbern wird jedes Jahr von vielen, vielen Urlaubern aus Polen und Deutschland genutzt. Antenne-Reporter Daniel Mastow ist heute mit dem Ü-Wagen in Döbern - und natürlich ist er auch am Badesee vorbeigekommen.

  • Heimatvereinsvorsitzende Heike Balzer im Museumsbereich „Handel und Gewerke der Stadt“ an einer alten Kasse, die noch funktioniert, Foto: Antenne Brandenburg/Josefine Jahn
    Foto: Antenne Brandenburg/Josefine Jahn

    - Der Heimatverein von Döbern

    Seit 2013 darf unser Star-Ort den Zunamen "Glasmacherstadt" tragen. Viel ist von dem Glasgewerbe heute nicht mehr übrig, war aber ausschlaggebend für die Entwicklung des Ortes, weiß Heike Balzer, Vorsitzende des Vereins Döberner Heimatfreunde.

  • Sporthalle Döbern, Bild: Antenne Brandenburg/Daniel Mastow
    Antenne Brandenburg/Daniel Mastow

    - Döberns Turnvater Helmut Radochla

    Nach ihm ist in Döbern eine Sporthalle benannt. Helmut Radochla war der erste DDR-Meister am Seitenpferd und gehört 1936 zur Olympiavorbereitungsmannschaft, seine Tochter Birgit wurde Olympiasiegerin und erfand die Radochla-Rolle als eigenes technisches Element.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Raffel

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Von Gartenzimmern und Zaubergärten - Buchcover, Verlag Aufbau
    Buchcover, Verlag Aufbau

    - Helga Schütz: Von Gartenzimmern und Zaubergärten

    Das Corona- Virus hat in diesem Jahr so manche Urlaubspläne über den Haufen geworfen. Wohl dem, der jetzt einen Balkon - oder sogar einen Garten hat: ein bisschen grubbern und jäten - - und dann ein Glas Wein und ein Gartenbuch zum Blättern – auch so können idyllische „urlaubsmomente“ aussehen. Antenne - Reporterin Claudia Baradoy hat da einen Lese - Tipp:

  • Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

    - Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Döbern

    Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Döbern eigentlich stammt.

  • Das Stachelschwein präsentiert die Sendung vom Dienstag, (c) Antenne Brandenburg

    - Musik: Musik über Elfen

    Die Hexe wäre gern eine Elfe, denn die Musik über Elfen mag sie sehr.

  • Whisky-Bier aus der Destillerie Old Sandhill aus Bad Belzig, Foto: Antenne Brandenburg, Ivo Ziemann
    Antenne Brandenburg, Ivo Ziemann

    - Whiskey-Bier

    Laue Sommerabende und dazu ein kühles Getränk. Was gibt es besseres bei dieser Hitze. Aber welches Getränk? Bier, Whisky? Die Brauerei und Destillerie Old Sandhill aus Bad Belzig hat die Antwort: Beides. Denn hier wird seit kurzem (Mai) ein Whisky-Bier gebraut und das ziemlich erfolgreich. Ivo Ziemann war dort und hat es sich angeschaut
  • Scala Kulturpalast Werder, Foto: Antenne Brandenburg, Tina Knop
    Antenne Brandenburg, Tina Knop

    - Scala Kulturpalast wird 80

    In Werder wird das charmante Lichtspielhaus Scala in diesem Sommer 80 Jahre alt! Fast wäre das denkmalgeschützte Haus aber unter den Hammer gekommen. In allerletzter Minute konnte es dank Stiftung, Förderverein und Unterstützung der Stadt gerettet werden und der Kinobetrieb so gesichert werden. Wie es dem Scala Kulturpalast jetzt geht, was ihn so besonders macht und vor allem wie es weitergeht, weiß Antenne-Reporterin Tina Knop.

  • Toilettenpapier, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Recycling-Toilettenpapier im Test

    Es gibt Rollen im Leben, die muss man einfach haben! Und dazu muss man kein Schauspieler sein. Ein Toilettengang ohne Klo-Rolle ... undenkbar! Rund 134 Rollen werden jährlich pro Kopf verbraucht. Aber nur jede 5. verkaufte Rolle ist Recycling-Toilettenpapier. ÖkoTest hat Recycling-Toilettenpapier getestet.
  • Glaspyramide der Firma Cristalica in Döbern, Foto: imago images / Rainer Weisflog
    imago images / Rainer Weisflog

    - Was mögen Döberner an Döbern?

    Anlässlich unseres Geburtstages stellen wir Ihnen jeden Mittwoch einen Ort in Brandenburg vor – mit vielen interessanten Geschichten. Diese Woche sind wir in Döbern, im Spree-Neiße-Kreis. Wie uns die Einwohner dort erzählt haben, ist der Ort absolut lebenswert. Aber es hat sich auch viel verändert.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Boethin

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Im Antenne Gespräch: Dieter Hütte, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Foto: Frank Schroeder
    Antenne Brandenburg

    - Dieter Hütte: Brandenburgs Tourismus im Corona-Jahr

    Für das bisherige Tourismusjahr zieht Dieter Hütte, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, aufgrund von Corona eine eher gemischte Zwischenbilanz. Zwar gibt es einige Unternehmen, die durchaus von der Corona-Krise profitieren, beispielsweise Hausboot- oder Ferienhausvermieter, andere stehen nach wie vor am existenziellen Abgrund.

  • Der Specht präsentiert die Sendung vom Montag, (c) Antenne Brandenburg

    - Kind: Helene möchte Prinzessin werden

    Helene hat schon fast alles, was eine richtige Prinzessin braucht.

  • Schallschutz an einer Autobahn, Foto: www.imago-images.de, Petra Schneider-Schmelzer
    www.imago-images.de

    - A2-Verkehrslärm in Kloster Lehnin

    Verkehrslärm von der Autobahn ist für die Bewohner in Grebs, einem Ortsteil von Kloster Lehnin, Alltag. Die Schallschutzmauer dort ist zu niedrig und schützt nicht gut genug vor Lärm. Das Problem gibt es seit 30 Jahren. Die A2 ist Fluch und Segen zugleich für die knapp 690 Einwohner in Grebs.
  • Waldbrand bei Treuenbrietzen und Jüterbog, Foto: Imago, M. Schwarz
    imago stock&people

    - Waldbrandgefahr Brandenburg

    Was für die einen entspannend war, ist für die anderen in Stress ausgeartet. Überall in Brandenburg waren die Feuerwehrleute im Dauereinsatz. Die Waldbrandgefahr in Brandenburg ist in zehn Landkreisen auf der zweithöchsten Stufe 4.

  • Wege des Lebens - The Roads not taken
    Universal pictures

    - Wege des Lebens - The Roads not taken

    Auf der Berlinale in diesem Jahr – gefühlt eine Ewigkeit her – hat er für den nötigen Glanz auf dem roten Teppich gesorgt: Ex-Bond-Bösewicht und Oscarpreisträger Javier Bardem spielt die Hauptrolle in Sally Potters neuem Film „Wege des Lebens“. Ab heute ist der Film auch bei uns im Kino. Anna Wollner stellt Ihnen die "Wege des Lebens" vor.

  • Der Waschbär präsentiert die Sendung vom Donnerstag, (c) Antenne Brandenburg

    - Natur: Die Ringelblume

    Nicht nur eine Ringelblume ringelt sich durch Zappelduster.

  • Ortsbeirat im Gespräch mit Ivo Ziemann über die Kite-Surfer am Fahrländer See, Foto: Antenne Brandenburg/Ivo Ziemann
    Antenne Brandenburg/Ivo Ziemann

    - Kite-Surfer am Fahrländer See

    Nichts wie an den See – Sagen sich auch viele Wassersportler. Immer mehr sind auch in Brandenburg unterwegs und das sorgt vermehrt zu Problemen. Der Fahrländer See bei Potsdam ist zum Beispiel einer der Hotspots für Kite-Surfer in Brandenburg. Das sind die Surfer, die sich von großen Schirmen übers Wasser ziehen lassen. Der See liegt aber in einem Landschaftsschutzgebiet. Nun wollen die Ortsbeiräte einschreiten und den Sport hier verbieten lassen. Ivo Ziemann war am See und hat sich angeschaut, was das Problem ist.

  • Insekteneis in der Eiszauberei in Rheinsberg, Foto: Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl
    Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl

    - Insekten-Eis aus Rheinsberg

    Die einen schwören in diesen heißen Tagen auf ihre Klimaanlage, die anderen auf einen Ausflug zum Badesee. Sicherlich am einfachsten ist der Trip zur Eisdiele. Aber mal ehrlich: Schoko, Vanille und Stracciatella, das haben wir doch schon hundert Mal probiert. Wie wäre es mal mit was Neuem? Mit Insekten-Eis? Antenne-Reporter Andreas Poetzl ist über seinen Schatten gesprungen und hat sich mal dran versucht.

  • Lutz Rasemann, Organisator der Sommergalerie Diedersdorf, Foto: Antenne Brandenburg/Tina Knop
    Antenne Brandenburg/Tina Knop

    - Sommergalerie Schloss Diedersdorf

    Das Wochenende wird wieder tropisch, was die Temperaturen angeht – also eigentlich kein passendes Wetter, um unbedingt eine Galerie zu besuchen – es sei denn, sie befindet sich in einem Kühlhaus oder draußen wie am Sonntag auf Schloss Diedersdorf. Dort lädt eine Sommergalerie auf der Wiese ein, verschiedene Brandenburger und Berliner Künstler und ihre Werke kennenzulernen. Der Eintritt ist frei! Was Sie dort alles erwartet, weiß Antenne-Reporterin Tina Knop. Sie hat mit dem Organisatorenteam gesprochen.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Butzner

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Marienkirche in Prenzlau, Foto: tourismus-uckermark.de
    tourismus-uckermark.de

    - Wiederaufbau der Prenzlauer Marienkirche

    In diesem Jahr jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges 75 Jahre. Für Prenzlau in der Uckermark hat dieser Jahrestag eine besondere Bedeutung. In den letzten Tagen des Krieges war die Stadt durch die Sowjet-Truppen fast vollständig dem Erdboden gleich gemacht worden. Zusammen mit der barocken Häuserpracht fiel auch die mächtige Marienkirche in Schutt und Asche.

  • Der Biber präsentiert die Sendung vom Mittwoch, (c) Antenne Brandenburg

    - Freizeit: Besuch einmal ein Schloss

    Wer ein Schloss besuchen will, muss nicht unbedingt ein König oder eine Königin sein.

  • In einer 20 m hohen Glaspyramide kann man auf über 2.000 qm Glasunikate und Glaskreationen bestaunen und erwerben, Foto: picture alliance / Klaus Nowttnick
    picture alliance / Klaus Nowttnick

    - Glasgeschichte in Döbern

    Mit heißen Temperaturen haben die Döberner schon seit über 150 Jahren zu tun: Die ersten Gebäude in dem 4.000 Seelen Städtchen im Spree-Neiße Kreis waren nämlich Glasbläsereien für Tafelglas und Fensterglas.

  • Ein Angler sitzt am nahezu spiegelglatten Badesee Eichwege in Döbern, Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB
    Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB

    - Badesee Eichwege

    Der beliebte Badeseee Eichwege in Döbern wird jedes Jahr von vielen, vielen Urlaubern aus Polen und Deutschland genutzt. Antenne-Reporter Daniel Mastow ist heute mit dem Ü-Wagen in Döbern - und natürlich ist er auch am Badesee vorbeigekommen.

  • Heimatvereinsvorsitzende Heike Balzer im Museumsbereich „Handel und Gewerke der Stadt“ an einer alten Kasse, die noch funktioniert, Foto: Antenne Brandenburg/Josefine Jahn
    Foto: Antenne Brandenburg/Josefine Jahn

    - Der Heimatverein von Döbern

    Seit 2013 darf unser Star-Ort den Zunamen "Glasmacherstadt" tragen. Viel ist von dem Glasgewerbe heute nicht mehr übrig, war aber ausschlaggebend für die Entwicklung des Ortes, weiß Heike Balzer, Vorsitzende des Vereins Döberner Heimatfreunde.

  • Sporthalle Döbern, Bild: Antenne Brandenburg/Daniel Mastow
    Antenne Brandenburg/Daniel Mastow

    - Döberns Turnvater Helmut Radochla

    Nach ihm ist in Döbern eine Sporthalle benannt. Helmut Radochla war der erste DDR-Meister am Seitenpferd und gehört 1936 zur Olympiavorbereitungsmannschaft, seine Tochter Birgit wurde Olympiasiegerin und erfand die Radochla-Rolle als eigenes technisches Element.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Raffel

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Von Gartenzimmern und Zaubergärten - Buchcover, Verlag Aufbau
    Buchcover, Verlag Aufbau

    - Helga Schütz: Von Gartenzimmern und Zaubergärten

    Das Corona- Virus hat in diesem Jahr so manche Urlaubspläne über den Haufen geworfen. Wohl dem, der jetzt einen Balkon - oder sogar einen Garten hat: ein bisschen grubbern und jäten - - und dann ein Glas Wein und ein Gartenbuch zum Blättern – auch so können idyllische „urlaubsmomente“ aussehen. Antenne - Reporterin Claudia Baradoy hat da einen Lese - Tipp:

  • Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

    - Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Döbern

    Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Döbern eigentlich stammt.

  • Das Stachelschwein präsentiert die Sendung vom Dienstag, (c) Antenne Brandenburg

    - Musik: Musik über Elfen

    Die Hexe wäre gern eine Elfe, denn die Musik über Elfen mag sie sehr.

  • Whisky-Bier aus der Destillerie Old Sandhill aus Bad Belzig, Foto: Antenne Brandenburg, Ivo Ziemann
    Antenne Brandenburg, Ivo Ziemann

    - Whiskey-Bier

    Laue Sommerabende und dazu ein kühles Getränk. Was gibt es besseres bei dieser Hitze. Aber welches Getränk? Bier, Whisky? Die Brauerei und Destillerie Old Sandhill aus Bad Belzig hat die Antwort: Beides. Denn hier wird seit kurzem (Mai) ein Whisky-Bier gebraut und das ziemlich erfolgreich. Ivo Ziemann war dort und hat es sich angeschaut
  • Scala Kulturpalast Werder, Foto: Antenne Brandenburg, Tina Knop
    Antenne Brandenburg, Tina Knop

    - Scala Kulturpalast wird 80

    In Werder wird das charmante Lichtspielhaus Scala in diesem Sommer 80 Jahre alt! Fast wäre das denkmalgeschützte Haus aber unter den Hammer gekommen. In allerletzter Minute konnte es dank Stiftung, Förderverein und Unterstützung der Stadt gerettet werden und der Kinobetrieb so gesichert werden. Wie es dem Scala Kulturpalast jetzt geht, was ihn so besonders macht und vor allem wie es weitergeht, weiß Antenne-Reporterin Tina Knop.

  • Toilettenpapier, Foto: Colourbox
    Colourbox

    - Recycling-Toilettenpapier im Test

    Es gibt Rollen im Leben, die muss man einfach haben! Und dazu muss man kein Schauspieler sein. Ein Toilettengang ohne Klo-Rolle ... undenkbar! Rund 134 Rollen werden jährlich pro Kopf verbraucht. Aber nur jede 5. verkaufte Rolle ist Recycling-Toilettenpapier. ÖkoTest hat Recycling-Toilettenpapier getestet.
  • Glaspyramide der Firma Cristalica in Döbern, Foto: imago images / Rainer Weisflog
    imago images / Rainer Weisflog

    - Was mögen Döberner an Döbern?

    Anlässlich unseres Geburtstages stellen wir Ihnen jeden Mittwoch einen Ort in Brandenburg vor – mit vielen interessanten Geschichten. Diese Woche sind wir in Döbern, im Spree-Neiße-Kreis. Wie uns die Einwohner dort erzählt haben, ist der Ort absolut lebenswert. Aber es hat sich auch viel verändert.

  • Foto: rbb

    - Examen für Namen: Boethin

    Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

  • Im Antenne Gespräch: Dieter Hütte, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Foto: Frank Schroeder
    Antenne Brandenburg

    - Dieter Hütte: Brandenburgs Tourismus im Corona-Jahr

    Für das bisherige Tourismusjahr zieht Dieter Hütte, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, aufgrund von Corona eine eher gemischte Zwischenbilanz. Zwar gibt es einige Unternehmen, die durchaus von der Corona-Krise profitieren, beispielsweise Hausboot- oder Ferienhausvermieter, andere stehen nach wie vor am existenziellen Abgrund.

  • Der Specht präsentiert die Sendung vom Montag, (c) Antenne Brandenburg

    - Kind: Helene möchte Prinzessin werden

    Helene hat schon fast alles, was eine richtige Prinzessin braucht.

  • Schallschutz an einer Autobahn, Foto: www.imago-images.de, Petra Schneider-Schmelzer
    www.imago-images.de

    - A2-Verkehrslärm in Kloster Lehnin

    Verkehrslärm von der Autobahn ist für die Bewohner in Grebs, einem Ortsteil von Kloster Lehnin, Alltag. Die Schallschutzmauer dort ist zu niedrig und schützt nicht gut genug vor Lärm. Das Problem gibt es seit 30 Jahren. Die A2 ist Fluch und Segen zugleich für die knapp 690 Einwohner in Grebs.
  • Waldbrand bei Treuenbrietzen und Jüterbog, Foto: Imago, M. Schwarz
    imago stock&people

    - Waldbrandgefahr Brandenburg

    Was für die einen entspannend war, ist für die anderen in Stress ausgeartet. Überall in Brandenburg waren die Feuerwehrleute im Dauereinsatz. Die Waldbrandgefahr in Brandenburg ist in zehn Landkreisen auf der zweithöchsten Stufe 4.

Zum Livestream

Antenne bleibt Marktführer

Danke an alle Hörer
C. Hameister, Antenne Brandenburg

Wir sagen DANKE!

Antenne Brandenburg bleibt Marktführer in der Gesamtregion Brandenburg-Berlin und in Brandenburg und hat jeweils Hörer dazu gewonnen. Das geht aus der soeben veröffentlichten aktuellen Media-Analyse hervor. Danach schalteten in der Durchschnittsstunde in Brandenburg und Berlin 139 000 Hörer die Brandenburger Landeswelle des RBB ein. Das gesamte Team von Antenne Brandenburg bedankt sich bei Ihnen für diesen Erfolg.

Antenne Brandenburg - Abendsendungen

Beiträge aus dem Antenne-Programm zum Nachhören

Wege des Lebens - The Roads not taken
Universal pictures

- Wege des Lebens - The Roads not taken

Auf der Berlinale in diesem Jahr – gefühlt eine Ewigkeit her – hat er für den nötigen Glanz auf dem roten Teppich gesorgt: Ex-Bond-Bösewicht und Oscarpreisträger Javier Bardem spielt die Hauptrolle in Sally Potters neuem Film „Wege des Lebens“. Ab heute ist der Film auch bei uns im Kino. Anna Wollner stellt Ihnen die "Wege des Lebens" vor.

Ortsbeirat im Gespräch mit Ivo Ziemann über die Kite-Surfer am Fahrländer See, Foto: Antenne Brandenburg/Ivo Ziemann
Antenne Brandenburg/Ivo Ziemann

Kite-Surfer am Fahrländer See

Nichts wie an den See – Sagen sich auch viele Wassersportler. Immer mehr sind auch in Brandenburg unterwegs und das sorgt vermehrt zu Problemen. Der Fahrländer See bei Potsdam ist zum Beispiel einer der Hotspots für Kite-Surfer in Brandenburg. Das sind die Surfer, die sich von großen Schirmen übers Wasser ziehen lassen. Der See liegt aber in einem Landschaftsschutzgebiet. Nun wollen die Ortsbeiräte einschreiten und den Sport hier verbieten lassen. Ivo Ziemann war am See und hat sich angeschaut, was das Problem ist.

Insekteneis in der Eiszauberei in Rheinsberg, Foto: Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl
Antenne Brandenburg/Andreas Pötzl

Insekten-Eis aus Rheinsberg

Die einen schwören in diesen heißen Tagen auf ihre Klimaanlage, die anderen auf einen Ausflug zum Badesee. Sicherlich am einfachsten ist der Trip zur Eisdiele. Aber mal ehrlich: Schoko, Vanille und Stracciatella, das haben wir doch schon hundert Mal probiert. Wie wäre es mal mit was Neuem? Mit Insekten-Eis? Antenne-Reporter Andreas Poetzl ist über seinen Schatten gesprungen und hat sich mal dran versucht.

Lutz Rasemann, Organisator der Sommergalerie Diedersdorf, Foto: Antenne Brandenburg/Tina Knop
Antenne Brandenburg/Tina Knop

Sommergalerie Schloss Diedersdorf

Das Wochenende wird wieder tropisch, was die Temperaturen angeht – also eigentlich kein passendes Wetter, um unbedingt eine Galerie zu besuchen – es sei denn, sie befindet sich in einem Kühlhaus oder draußen wie am Sonntag auf Schloss Diedersdorf. Dort lädt eine Sommergalerie auf der Wiese ein, verschiedene Brandenburger und Berliner Künstler und ihre Werke kennenzulernen. Der Eintritt ist frei! Was Sie dort alles erwartet, weiß Antenne-Reporterin Tina Knop. Sie hat mit dem Organisatorenteam gesprochen.

Foto: rbb

Examen für Namen: Butzner

Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

Marienkirche in Prenzlau, Foto: tourismus-uckermark.de
tourismus-uckermark.de

Wiederaufbau der Prenzlauer Marienkirche

In diesem Jahr jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges 75 Jahre. Für Prenzlau in der Uckermark hat dieser Jahrestag eine besondere Bedeutung. In den letzten Tagen des Krieges war die Stadt durch die Sowjet-Truppen fast vollständig dem Erdboden gleich gemacht worden. Zusammen mit der barocken Häuserpracht fiel auch die mächtige Marienkirche in Schutt und Asche.

In einer 20 m hohen Glaspyramide kann man auf über 2.000 qm Glasunikate und Glaskreationen bestaunen und erwerben, Foto: picture alliance / Klaus Nowttnick
picture alliance / Klaus Nowttnick

Glasgeschichte in Döbern

Mit heißen Temperaturen haben die Döberner schon seit über 150 Jahren zu tun: Die ersten Gebäude in dem 4.000 Seelen Städtchen im Spree-Neiße Kreis waren nämlich Glasbläsereien für Tafelglas und Fensterglas.

Ein Angler sitzt am nahezu spiegelglatten Badesee Eichwege in Döbern, Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB
Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB

Badesee Eichwege

Der beliebte Badeseee Eichwege in Döbern wird jedes Jahr von vielen, vielen Urlaubern aus Polen und Deutschland genutzt. Antenne-Reporter Daniel Mastow ist heute mit dem Ü-Wagen in Döbern - und natürlich ist er auch am Badesee vorbeigekommen.

Heimatvereinsvorsitzende Heike Balzer im Museumsbereich „Handel und Gewerke der Stadt“ an einer alten Kasse, die noch funktioniert, Foto: Antenne Brandenburg/Josefine Jahn
Foto: Antenne Brandenburg/Josefine Jahn

Der Heimatverein von Döbern

Seit 2013 darf unser Star-Ort den Zunamen "Glasmacherstadt" tragen. Viel ist von dem Glasgewerbe heute nicht mehr übrig, war aber ausschlaggebend für die Entwicklung des Ortes, weiß Heike Balzer, Vorsitzende des Vereins Döberner Heimatfreunde.

Sporthalle Döbern, Bild: Antenne Brandenburg/Daniel Mastow
Antenne Brandenburg/Daniel Mastow

Döberns Turnvater Helmut Radochla

Nach ihm ist in Döbern eine Sporthalle benannt. Helmut Radochla war der erste DDR-Meister am Seitenpferd und gehört 1936 zur Olympiavorbereitungsmannschaft, seine Tochter Birgit wurde Olympiasiegerin und erfand die Radochla-Rolle als eigenes technisches Element.

Foto: rbb

Examen für Namen: Raffel

Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

Von Gartenzimmern und Zaubergärten - Buchcover, Verlag Aufbau
Buchcover, Verlag Aufbau

- Helga Schütz: Von Gartenzimmern und Zaubergärten

Das Corona- Virus hat in diesem Jahr so manche Urlaubspläne über den Haufen geworfen. Wohl dem, der jetzt einen Balkon - oder sogar einen Garten hat: ein bisschen grubbern und jäten - - und dann ein Glas Wein und ein Gartenbuch zum Blättern – auch so können idyllische „urlaubsmomente“ aussehen. Antenne - Reporterin Claudia Baradoy hat da einen Lese - Tipp:

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Professor Udolph erklärt den Ortsnamen Döbern

Unser Namenforscher, Professor Jürgen Udolph, hat sich angesehen, woher der Ortsname Döbern eigentlich stammt.

Whisky-Bier aus der Destillerie Old Sandhill aus Bad Belzig, Foto: Antenne Brandenburg, Ivo Ziemann
Antenne Brandenburg, Ivo Ziemann

Whiskey-Bier

Laue Sommerabende und dazu ein kühles Getränk. Was gibt es besseres bei dieser Hitze. Aber welches Getränk? Bier, Whisky? Die Brauerei und Destillerie Old Sandhill aus Bad Belzig hat die Antwort: Beides. Denn hier wird seit kurzem (Mai) ein Whisky-Bier gebraut und das ziemlich erfolgreich. Ivo Ziemann war dort und hat es sich angeschaut
Scala Kulturpalast Werder, Foto: Antenne Brandenburg, Tina Knop
Antenne Brandenburg, Tina Knop

Scala Kulturpalast wird 80

In Werder wird das charmante Lichtspielhaus Scala in diesem Sommer 80 Jahre alt! Fast wäre das denkmalgeschützte Haus aber unter den Hammer gekommen. In allerletzter Minute konnte es dank Stiftung, Förderverein und Unterstützung der Stadt gerettet werden und der Kinobetrieb so gesichert werden. Wie es dem Scala Kulturpalast jetzt geht, was ihn so besonders macht und vor allem wie es weitergeht, weiß Antenne-Reporterin Tina Knop.

Glaspyramide der Firma Cristalica in Döbern, Foto: imago images / Rainer Weisflog
imago images / Rainer Weisflog

Was mögen Döberner an Döbern?

Anlässlich unseres Geburtstages stellen wir Ihnen jeden Mittwoch einen Ort in Brandenburg vor – mit vielen interessanten Geschichten. Diese Woche sind wir in Döbern, im Spree-Neiße-Kreis. Wie uns die Einwohner dort erzählt haben, ist der Ort absolut lebenswert. Aber es hat sich auch viel verändert.

Foto: rbb

Examen für Namen: Boethin

Deutschlands prominentester Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph geht Montag bis Samstag in "Hallo Brandenburg" den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

Im Antenne Gespräch: Dieter Hütte, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Foto: Frank Schroeder
Antenne Brandenburg

Dieter Hütte: Brandenburgs Tourismus im Corona-Jahr

Für das bisherige Tourismusjahr zieht Dieter Hütte, Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, aufgrund von Corona eine eher gemischte Zwischenbilanz. Zwar gibt es einige Unternehmen, die durchaus von der Corona-Krise profitieren, beispielsweise Hausboot- oder Ferienhausvermieter, andere stehen nach wie vor am existenziellen Abgrund.

Porträtreihe "Vorgestellt"

Vorgestellt bei Antenne Brandenburg und Brandenburg aktuell
rbb/Antenne Brandenburg

Vorgestellt: Marina Wesche

Marina Wesche aus Ribbeck ist ein Unikum. Neben der Kirche und dem Birnbaum betreibt sie das "Alte Waschhaus", ein ausgesprochen liebevolles und kleines Café. Ihre Katze heißt Greta und ist auch ein Unikum. Sie ist Protagonistin in Marina Wesches Buch, das jetzt erscheint. „Greta und die Birnbaumtiere“. Das Ganze ist Teil eines Bildungsprojets, weil es bei Gretas Erlebnissen um Plastikmüll geht, um das Problem, um Vermeidung. Zusammen mit Kindern aus der Region dreht sie zur Problematik auch gerade ein Video.

Geburtstag feiern in Zeiten von Corona...

Antenne Brandenburg Livestreamkonzert mit Max Giesinger und Lotte, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Video ansehen - 30 Jahre Antenne Brandenburg - Das war das Livestream-Konzert

Das Antenne Geburtstagskonzert im Potsdamer Waschhaus gab es wegen der Corona-Krise ohne Livepublikum, aber dafür mit vielen Konzertbesuchern im Internet. Das Konzert von Max Giesinger und Lotte wurde auf dem rbb-youtube-Kanal und auf der  Antenne-Facebookseite gestreamt. Björn Tritschler war mit der Videokamera vor Ort und hat Eindrücke vom etwas anderen Jubiläumskonzert zusammen gestellt.  

Mehr zum Thema

Stars gratulieren zum 30. Antenne-Geburtstag, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Video - 30 Jahre Antenne Brandenburg: Promis gratulieren

Lotte und Max Giesinger freuen sich schon auf das große Antenne Geburtstagskonzert am 5. Juni 2020 ab 19 Uhr im Livestream aus dem Waschhaus Potsdam. Aber natürlich haben sie – und viele andere Musiker – es nicht nehmen lassen, Antenne Brandenburg zum großen Jubiläum zu gratulieren. Wer uns ein Ständchen singt und wer meint, wir müssen mehr Sport machen – das sehen Sie hier

Regelmäßig: Antenne-Stammtisch

Bob Lehmann (Kabarettist aus FFO), Andreas Oppermann, Rene Wilke (OB FFO), Sahra Damus (Grüne SSV FFO und Landtag) (Quelle: rbb/Philip Barnstorf)
rbb/Philip Barnstorf

03.12.2019 | Ehemaliges Lichtspieltheater der Jugend in Frankfurt (Oder) | Rückblick - Antenne Stammtisch: Kino, Kunst - und keine Kohle?

Wie weiter mit Frankfurts altem Kino? Das alte "Lichtspieltheater der Jugend" ist ein Prachtbau im Herzen der Stadt. Und verfällt seit 20 Jahren. Jetzt ist es in der Hand der Kommune. Frankfurt und das Land Brandenburg wollen dort einen Standort des Landesmuseums für moderne Kunst schaffen. Ist das realistisch - und wer soll das bezahlen?

Zappelduster feierte die 7777. Sendung

Rückblick: Antenne-Aktionen

Antenne Brandenburg am Nachmittag - für Ihre Region

RSS-Feed
  • Studio Frankfurt (Oder), Foto: Andreas Oppermann/rbb
    Andreas Oppermann/rbb

    - Antenne am Nachmittag aus Frankfurt (Oder)

    Wenn Sie im Osten Brandenburgs wohnen, hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Studio Frankfurt (Oder) auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 87,6 MHz!

  • Unser Team in Cottbus, Foto: Antenne Brandenburg
    Antenne Brandenburg

    - Antenne am Nachmittag aus Cottbus

    Im Süden Brandenburgs hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Studio Cottbus auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 98,6 MHz!

  • Radiohaus Potsdam im Sommer, Foto: rbb/Gundula Krause
    ard-foto

    - Antenne am Nachmittag aus Potsdam

    Wenn Sie im Havelland, in Potsdam, im Fläming, in der Prignitz oder in den Kreisen Oberhavel und Potsdam-Mittelmark wohnen, hören Sie die Regionalnachrichten für Ihre Region aus dem Radiohaus in Potsdam auf der Antenne Brandenburg-Frequenz 99,7 MHz!

Lernen Sie unsere Moderatoren kennen

Christofer Hameister
Christofer Hameister

Christofer Hameister

Von der Ostseeküste über Weimar nach Brandenburg und musikalisch voll auf der Höhe - das kann man kurz zusammengefasst über unseren neuen Moderator sagen.

Catarina Zanner (Foto: rbb)
rbb Presse & Information

Catarina Zanner

"Schnatterina" war mein Spitzname als Kind - also damals schon ein deutliches Zeichen.

Antenne Brandenburg hören...via TV und Alexa

Antenne Brandenburg visuell im HbbTV, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Antenne Brandenburg via HbbTV

Seit dem 29. Sendergeburtstag (6. Mai 2019) ist das Programm von Antenne Brandenburg nun auch zu sehen: auf internetfähigen Smart-TV-Geräten via HbbTV über Satellit und Kabel.  Voraussetzung ist, dass Ihr Empfangsgerät HbbTV unterstützt und mit dem Internet verbunden ist. Dann müssen Sie nur auf den entsprechenden Kanal schalten und die Anwendung startet automatisch...

Lautsprecher Amazon Echo, Bild: dpa/Alexander Heinl
dpa/Alexander Heinl

Livestream und Podcasts von Antenne Brandenburg mit Alexa abrufen

Antenne Brandenburg ist jetzt auch mit Alexa abrufbar, das heißt, Sie können Livestream, Podcasts und Nachrichten von Antenne Brandenburg über Geräte mit der intelligenten Sprachsteuerung Alexa hören. Wenn Sie den Antenne Brandenburg-Skill aktiviert haben, verrät Ihnen Alexa zum Beispiel, welcher Song gerade bei Antenne läuft oder wer gerade singt. Sie können Alexa auffordern, Podcasts wie Interviews mit Stars oder Tagestipps abzuspielen und vieles mehr...     

Antenne für unterwegs

Antenne-App auf dem Tablett
Antenne Brandenburg

Ist schnell installiert - Die Antenne-App

Wir haben unsere App überarbeitet und an Ihre Hörerwünsche angepasst.  Mit den Handy- und Tabletversionen bekommen Sie mehr Informationen und Service, mehr Aktionen und Interaktion,  mehr Videos und  Audios.  Hören Sie jederzeit und überall Antenne Brandenburg!

... und für Kinder

Conni und Nina-Puppen von Zappelduster, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Zappelduster, für Kinder ab 4

Hier hörst du Kinder wie dich und ihre Geschichten, aber auch schöne Prinzen, Feen aller Art, Quatsch, Musik für dein Kinderzimmer, Bastel- und Buchtipps und Nina und Conni. Zappelduster weiß die Antwort auf viele Fragen, stellt Tiere und Pflanzen vor und endet immer mit dem berühmten Geräusch.