Antenne Cessna 172, Foto: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg
Video ansehen: So funktioniert der Antenne-Verkehrsservice aus der Luft (c) Antenne Brandenburg | Bild: Antenne Brandenburg

Verkehrsinfos aus der Luft - Der Antenne Verkehrsflieger...

Montags bis freitags ist der Antenne-Verkehrsflieger zwischen 7.00 und 10.00 Uhr morgens über Brandenburg und Berlin unterwegs und versorgt die Antenne-Hörerinnen und -Hörer mit aktuellen Infos über Staus, Straßensperrungen und das Unfallgeschehen. Außerdem startet er auch zu anderen Zeiten, wenn z. B. eine besonders extreme Vekehrssituation erwartet wird. So sind Sie immer superschnell im Bilde...

Schneller aktueller Verkehrsservice aus der Luft hat bei Antenne Brandenburg Tradition

Seit 1992 informiert Antenne Brandenburg seine Hörerinnen und Hörer aus der Luft über das aktuelle Verkehrsgeschehen in der Region – ausgestattet mit einer speziellen Funkkennung der deutschen Flugsicherung für den Berlin-Brandenburger Flugraum und in Flughöhen zwischen 1.000 und 2.000 Fuß. Die Cessna liefert morgens Informationen zur Situation auf den Autobahnen des Landes, den Bundes- und Landesstraßen sowie den Verkehrsschwerpunkten der Berliner Innenstadt. Sie kann auf Anforderung auch am Nachmittag und bei besonderen Vorkommnissen jederzeit „on air“ gehen.

Die Piloten

Die beiden Piloten, die für Antenne Brandenburg am Morgen aus dem Antenne-Verkehrsflugzeug berichten, heißen Erhard Anders und Sandra Fritsch. Sandra Fritsch ist auch Leiterin des rbb-Büros in Perleberg. Im Video sehen Sie die beiden Piloten während ihrer Arbeit...